Märkte & Vertrieb

Blau Direkt und Insuro kooperieren beim KV-Geschäft

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
"KV-Werk GmbH" heißt die neue Dienstleistungsgesellschaft, die der Maklerpool Blau Direkt und der Kölner PKV-Spezialpool Insuro für die gemeinsame Abwicklung des Krankenversicherungsgeschäfts gegründet haben. Die Kooperation soll ab November stufenweise bis zum Jahresende umgesetzt werden. Geschäftsführer des neuen Unternehmens wird insuro-Chef Jan Dinner.
Gemeinsam wollen die Pools Synergien nutzen und mehr Qualität für ihre Makler sicherstellen. Auch Konditionenverhandlungen mit den Krankenversicherern sollen künftig direkt durch die Geschäftsführung des KV-Werks erfolgen. Die KV-Werk GmbH wird zu gleichen Anteilen insuro und blau direkt gehören. Beide Pools sollen jedoch unabhängig voneinander arbeiten.
"Durch die Kooperation stellen wir unseren Partnern künftig wohl die bestmögliche KV-Voll, Zusatz- und Pflegetagegeldberatung des Marktes zur Verfügung", sagt Oliver Pradetto, Geschäftsführer des Hauses Blau Direkt. Im Gegenzug übernimmt insuro künftig die neueste Technik von Blau Direkt. "Unsere Partner erhalten künftig neue technische Services. Dazu gehören neue Vergleichsrechner, ein Maklerverwaltungsprogramm, aber auch Tools für die Webseite oder die Kunden-App simplr", freut sich Jan Dinner. "Damit erhöhen wir den Nutzen unserer insuro-Partner ohne dass sie es auch nur einen Cent kostet." (vwh/dg)
Bild: Jan Dinner, Geschäftsführer der Insuro Maklerservice GmbH (Quelle: Insuro)
Blau Direkt · insuro
Auch interessant
Zurück
13.02.2019VWheute
iPipe­line und Dacadoo koope­rieren mittels Gesund­heits­platt­form Zusammen wollen die Unternehmen Gesundheitsangebote auf dem EMEA …
iPipe­line und Dacadoo koope­rieren mittels Gesund­heits­platt­form
Zusammen wollen die Unternehmen Gesundheitsangebote auf dem EMEA Versicherungsmarkt anbieten. iPipeline und Dacadoo arbeiten dafür mittels einer Gesundheitsplattform zusammen, die das letztgenannte Unternehmen …
30.11.2018VWheute
Buberl will mit Amazon und Co. koope­rieren Der oberste Axa-Mann rechnet fest damit, dass Amazon und Google "auch nach Europa" kommen werden. …
Buberl will mit Amazon und Co. koope­rieren
Der oberste Axa-Mann rechnet fest damit, dass Amazon und Google "auch nach Europa" kommen werden. Gegenüber einer großen deutschen Zeitung bestätigte Thomas Buberl, dass bereits Gespräche mit den Tech-Giganten laufen würden.
15.11.2018VWheute
Stan­dard Life kontert Mogel-Vorwürfe von Blau Direkt Nutzt Standard Life den Brexit um sich LV-Verpflichtungen herumzumogeln? Das Unternehmen hat in …
Stan­dard Life kontert Mogel-Vorwürfe von Blau Direkt
Nutzt Standard Life den Brexit um sich LV-Verpflichtungen herumzumogeln? Das Unternehmen hat in Folge des Brexits die Lebensversicherungs-Verträge zu einer irischen Tochter verlagert, Kritiker wittern eine Benachteiligung der …
13.11.2018VWheute
Sind LV-Kunden die Brexit-Loser? Die britischen Lebensversicherer stellen sich auf den Brexit ein. Dabei haben sie zunächst einmal ihre eigenen …
Sind LV-Kunden die Brexit-Loser?
Die britischen Lebensversicherer stellen sich auf den Brexit ein. Dabei haben sie zunächst einmal ihre eigenen Belange im Blick, weniger die der Kunden, glaubt Blau Direkt. Der Maklerpool glaubt, dass Risiken für Kunden und Makler entstehen und …
Weiter