Unternehmen & Management

Serviceportal für den Todesfall

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Mit einem besonderen Service-Portal im Internet will die LV 1871 das Thema Vorsorge ins Blickfeld der Verbraucher rücken. Es geht um Fragen wie: "Was wird aus meinem Hab und Gut?", "Wie sind meine Hinterbliebenen versorgt?". Aber auch Fragen wie: "Möchte ich im Eichensarg oder in der Urne die letzte Ruhe finden?", werden angesprochen.
Im Mittelpunt stehen die Themen Erbschaft, Tod und Bestattung. Dabei handelt es sich um ernste Themen, denen sich das Portal "ganz unbefangen und durchaus auch unterhaltsam nähern will", heißt es seitens des Versicherungsunternehmens. Infografiken, Bilder und Videos sollen dabei unterstützen. So präsentiert ein Beitrag skurrile Todesanzeigen. Im Interview erklärt eine Expertin, wie man sich vor Erbschulden schützen kann. Gezeigt wird auch, welche Kosten mit einer Bestattung auf die Hinterbliebenen zukommen. Jede Woche werden neue Beiträge veröffentlicht. Zusätzlich bietet das Portal einen animierten Bestattungskostenkalkulator. (vwh/wo)
Bild: toter Baum (Quelle: Harald Schottner / Pixelio.de)
Lebensversicherung · LV1871
Auch interessant
Zurück
28.09.2018VWheute
Versi­che­rungs­pro­dukte der Woche – Kalen­der­woche 39 Fleißige und kreative Azubis, eine Oldtimerversicherung, ein neuer Standort sowie …
Versi­che­rungs­pro­dukte der Woche – Kalen­der­woche 39
Fleißige und kreative Azubis, eine Oldtimerversicherung, ein neuer Standort sowie Partnerschaften und Kooperationen. Das alles gibt es in der 39 Kalenderwoche, wie immer für sie aufbereitet.
06.03.2018VWheute
Thomas Heindl ist neuer Kommu­ni­ka­ti­ons­chef der LV 1871 Thomas Heindl (42) ist seit 1. März neuer Leiter des Bereichs Marketing und …
Thomas Heindl ist neuer Kommu­ni­ka­ti­ons­chef der LV 1871
Thomas Heindl (42) ist seit 1. März neuer Leiter des Bereichs Marketing und Unternehmenskommunikation bei der Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871). Er kommt von der Fondsgesellschaft DJE Kapital AG, wo er …
31.07.2017VWheute
Vorwurf der Intrans­pa­renz: Debeka kontert Klein­lein Die deutschen Lebensversicherer sind intransparent: Das behauptet Axel Kleinlein (BdV), …
Vorwurf der Intrans­pa­renz: Debeka kontert Klein­lein
Die deutschen Lebensversicherer sind intransparent: Das behauptet Axel Kleinlein (BdV), gestärkt von einer Studie des BdV und des Analysehauses Zielke. Besonders die Debeka kam schlecht weg, insbesondere die …
10.10.2016VWheute
LV 1871 stellt ETF-Port­folio Plus vor Mit dem neuen ETF-Portfolio Plus bringt die LV 1871 eine neue Fondslösung auf den Markt – das Angebot soll alle…
LV 1871 stellt ETF-Port­folio Plus vor
Mit dem neuen ETF-Portfolio Plus bringt die LV 1871 eine neue Fondslösung auf den Markt – das Angebot soll alle Vorteile einer Versicherung beinhalten.
Weiter