Märkte & Vertrieb

Berlin ist Hauptstadt der Autodiebe

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Besonders betroffen von Diebstählen im letzten Jahr waren Besitzer von SUVs: Unter den am häufigsten gestohlenen Fahrzeugen finden sich gleich mehrere hochpreisige Geländewagen wie Range Rover, Toyota Land Cruiser, Lexus RX350, Audi Q7, BMW X6 und X5 an erster Stelle (5,2 pro 1000 Fahrzeuge). Das geht aus der Kfz-Diebstahlstatistik 2015 des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hervor.
Auf den weiteren Plätzen im Hersteller-Vergleich lagen Jaguar (Diebstahlrate: 1,7), gefolgt von Audi (1,3), Porsche (1,2) und BMW (1,0). Sehr unterschiedlich verlief die Entwicklung des Autodiebstahls in den Bundesländern. Mehr Autos gestohlen wurden in Hamburg (plus 14 Prozent), Niedersachsen (plus 18 Prozent), Nordrhein-Westfalen, Thüringen und Sachsen-Anhalt (jeweils plus 11 Prozent). Weniger Diebstähle gab es im Saarland (minus 22 Prozent), Sachsen (minus 7 Prozent) sowie Baden-Württemberg und Schleswig-Holstein (jeweils minus 5 Prozent).
Hauptstadt der Autodiebe ist Berlin. 2015 wurden allein hier mehr als 3.200 Pkw gestohlen, was einer Diebstahlrate von 3,5 pro 1.000 kaskoversicherter Pkw entspricht. Ebenfalls vergleichsweise hohe Diebstahlraten ergaben sich für die Großstädte Hamburg (1,8), Hannover (1,6), Leipzig (1,5) und Dresden (1,4). Über die geringste Diebstahlrate (0,1) konnten sich Autofahrer in Bayern freuen, wo nur rund 800 Autos geklaut wurden. Im Bundesdurchschnitt lag die Diebstahlrate bei 0,5.
Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 18.659 kaskoversicherte Pkw gestohlen. Das sind rund vier Prozent mehr als 2014. Da zudem die durchschnittliche Entschädigung für jeden Diebstahl mit 15.611 Euro eine neue Rekordhöhe erreichte, wuchs der wirtschaftliche Schaden von rund 262 auf über 291 Mio. Euro. (vwh/wo)
Bild: Geländewagen. (Quelle: Janusz Klosowski / pixelio.de)
GDV · Autoversicherung · KaskoSchutz · Autoklau
Auch interessant
Zurück
22.08.2019VWheute
Wenn Auto­diebe VWheute lesen Autoknacker haben in Paderborn erneut unter Nutzung der Keyless-Technik-Schwachstellen ein Auto gestohlen. Haben die …
Wenn Auto­diebe VWheute lesen
Autoknacker haben in Paderborn erneut unter Nutzung der Keyless-Technik-Schwachstellen ein Auto gestohlen. Haben die Diebe etwa kürzlich den Bericht auf VWheute gelesen, dass schlüssellose Zugangssysteme laut ADAC leicht zu knacken sind? Ärgerlich …
09.08.2019VWheute
Alle neune! – gut beim Kegeln, schlecht beim parken In Magdeburg hat eine Frau beim einparken neun Autos beschädigt. In Gedanken ist VWheute bei der …
Alle neune! – gut beim Kegeln, schlecht beim parken
In Magdeburg hat eine Frau beim einparken neun Autos beschädigt. In Gedanken ist VWheute bei der Sachbearbeiterin, die diesen Schaden auf den PC bekommt. Doch es wird noch kurioser.
18.07.2019VWheute
Fili­al­ver­si­cherer abge­schlagen, Direkt­ver­si­cherer domi­nieren im Service Direkt- und Onlineversicherer bieten gute Preise, aber wenig Service…
Fili­al­ver­si­cherer abge­schlagen, Direkt­ver­si­cherer domi­nieren im Service
Direkt- und Onlineversicherer bieten gute Preise, aber wenig Service. Das ist eine weit verbreitete These, die zumindest in der Kfz-Versicherung nicht greift, wie eine Studie zeigt. Kunden schätzen …
14.05.2019VWheute
Bunde­staat Washington narrt Haupt­stadt: Eigene KV-Option ist gleich­zeitig staat­lich und privat Amerika hat für ein hochentwickeltes Land keine …
Bunde­staat Washington narrt Haupt­stadt: Eigene KV-Option ist gleich­zeitig staat­lich und privat
Amerika hat für ein hochentwickeltes Land keine gute Krankenversicherung. Die Beiträge sind für viele Menschen nicht zu stemmen, weswegen Ex-Präsident Barack Obama einen Schutz für …
Weiter