Märkte & Vertrieb

Verbraucherzentrale verklagt Alte Leipziger

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Das Marktwächter-Team der Verbraucherzentrale Hamburg (VZH) hat Klage gegen die Alte Leipziger wegen deren Standmitteilungen eingereicht. Nach Auffassung der VZH genügen die vom Versicherer versandten Standmitteilungen nicht der gesetzlichen Anforderungen.
Das Problem mangelhafter Standmitteilungen ist kein neues Thema, VWheute berichtete zuletzt im September von der Thematik. Die VZH kritisiert, dass die Alte Leipziger ihre Standmitteilungen trotz einer Abmahnung bisher nicht an die gesetzlichen Mindestanforderungen angepasst habe. Das Unternehmen hätte lediglich in Aussicht gestellt, die Ablaufleistung in Zukunft als Gesamtsumme inklusive der garantierten Überschüsse auszuweisen.
Die Wirtschaftswoche zitiert zu diesem Thema einen Unternehmenssprecher der Alten Leipziger mit den Worten, dass die Standmitteilungen "sämtliche rechtliche Anforderungen" erfüllen würden. Weiterhin sagt der Sprecher: "Wahrscheinlich gibt es neue Mitteilungen noch bevor ein Urteil gefällt ist." (vwh/mv)
Bild: Gebäude der Alten Leipziger. (Quelle: Alte Leipziger)
Lebensversicherung · Alte Leipziger · Klage · Standmitteilungen
Auch interessant
Zurück
05.03.2019VWheute
Lebens­ver­si­cherer über­ar­beiten Stand­mit­tei­lungen  "Wir müssen immer lernen", erklärte einst die Autorin Marie von Ebner-Eschenbach. …
Lebens­ver­si­cherer über­ar­beiten Stand­mit­tei­lungen 
"Wir müssen immer lernen", erklärte einst die Autorin Marie von Ebner-Eschenbach. Erfreulicherweise sehen das auch die deutschen Lebensversicherer so und haben bei ihren Standmitteilungen kräftig nachgebessert, wie …
21.02.2019VWheute
Verbrau­cher­zen­trale Bremen droht Insol­venz - wegen zuviel Betriebs­rente Unternehmensinsolvenzen gehören mehr oder weniger zum Alltag. Eher nicht …
Verbrau­cher­zen­trale Bremen droht Insol­venz - wegen zuviel Betriebs­rente
Unternehmensinsolvenzen gehören mehr oder weniger zum Alltag. Eher nicht alltäglich ist hingegen die drohende Zahlungsunfähigkeit der Verbraucherzentrale Bremen. Der Grund dafür seien Fehler bei der…
16.01.2019VWheute
Nach Abmah­nung: Allianz Leben unter­schreibt Unter­las­sungs­er­klä­rung In der Auseinandersetzung um die Widerspruchsbelehrung bei privaten …
Nach Abmah­nung: Allianz Leben unter­schreibt Unter­las­sungs­er­klä­rung
In der Auseinandersetzung um die Widerspruchsbelehrung bei privaten Rentenpolicen hat die Allianz Leben eine entsprechende Unterlassungserklärung der verbraucherzentrale Hamburg unterzeichnet. Demnach werde…
17.12.2018VWheute
Riester-Renten­ver­si­che­rung: Belastet die Würt­tem­ber­gi­sche ihre Kunden mit doppelten Abschluss- und Vertriebs­kosten? Die Verbrauchezentrale …
Riester-Renten­ver­si­che­rung: Belastet die Würt­tem­ber­gi­sche ihre Kunden mit doppelten Abschluss- und Vertriebs­kosten?
Die Verbrauchezentrale Hamburg legt sich wieder einmal mit einem Versicherungskonzern an: Im konkreten Fall werden die Marktwächter der Württembergischen …
Weiter