06.10.2016Märkte & Vertrieb

VHV verbessert Flottenversicherungen

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Der Versicherer VHV hat seiner Absicherung für Fuhrparks eine Aufwertung verpasst. Damit soll den Kunden immer eine einwandfreie Fahrzeugflotte zur Verfügung stehen. Um das zu erreichen, wurde unter anderem die Garantieleistung ausgebaut.
In allen Flotte-Garant-Tarifen wird die Garantie nach einer Reparatur von Karosserie-, Lack- und Glasschäden auf sechs Jahre verlängert, wenn sie im Rahmen des Service VHV Schadenservice Plus in zertifizierten Partnerwerkstätten durchgeführt wird.
Die Absicherung bei Tierbissschäden inklusive Folgeschäden wurde auf 3.000 Euro erhöht. Innerhalb des Zusatzbausteins Exklusiv können diese Schäden sogar bis 5.000 Euro mitversichert werden. Ebenfalls inbegriffen ist die Absicherung der Fahrzeuge beim Transport auf Schiffen.
Für die Tarife Flotte-Garant 5+ und 35+ gilt ab sofort für PKW eine verlängerte Neupreisentschädigung von 18 Monaten und auch Sonderausstattungen sind abgesichert. Zusätzlich kann die Flottenversicherung mittels Fahrer-Unfallversicherung ergänzt werden. (vwh/mv)
Bild: Lackschaden an Auto. (Quelle: Jörg Siebauer / pixelio.de)
Kfz-Versicherer · Schäden · VHV Versicherung · Flotte
VW-Redaktion