Märkte & Vertrieb

Axa Art bietet maßgeschneiderten Schutz für Superreiche

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Axa Art hat ein umfassendes Rundum-Allgefahren-Paket entwickelt: tailorMade ist auf die Bedürfnisse von reichen und sehr reichen Personen ausgelegt und schützt deren Immobilien- und Vermögenswerte, die oft über verschiedene Länder verteilt sind.
Der Name ist Programm. Mit tailorMade soll der Kunde maßgeschneiderte Lösungen aus einer Hand erhalten. Kunst kann, muss aber nicht dazugehören. Mit der Zielgruppe ist Axa Art als Spezialversicherer bereits seit Jahrzehnten vertraut. Mit eingeschlossen ist der Schutz vor Cyberkriminalität. Das umfasst unter anderem die Löschung von rufschädigenden Einträgen im Internet sowie das Suchen und Löschen privater Daten.
Eine solch internationale Versicherungslösung war laut Axa in dieser Form für Privatpersonen bislang nicht zugänglich. Die Leistungen lassen sich auf Wunsch jederzeit flexibel anpassen. Die Entschädigungsgrenzen sind weit höher als üblich und länderübergreifend gelten dieselben Deckungssummen.
Das Versicherungsprodukt wird zunächst in Deutschland, Frankreich, Belgien und Großbritannien eingeführt. Anfang 2017 folgen Spanien, Italien, die Niederlande und die Schweiz. (vwh/mv)
Bild: Mona Lisa auf Hauswand. (Quelle: Marco Görlich / pixelio.de)
Axa · Kunstversicherung · Reichtum · Schutz
Auch interessant
Zurück
10.05.2019VWheute
Todd Willi­am­sons Spon­soren inves­tieren 200.000 Euro in Präsenz bei der 58. Bien­nale Kunstschaffende gehen meist nur verschämt mit den …
Todd Willi­am­sons Spon­soren inves­tieren 200.000 Euro in Präsenz bei der 58. Bien­nale
Kunstschaffende gehen meist nur verschämt mit den kommerziellen Aspekten ihres Schaffens um. Weniger zimperlich hingegen sind solche aus Kalifornien. Durch Vermittlung von Roz Joseph, die …
16.04.2019VWheute
Kunst­markt: Poli­tisch bedrängter Wander­zirkus der Eitel­keiten Das am Rande der Art Cologne vom Spezialmakler für Kunst Zilkens veranstaltete 8. …
Kunst­markt: Poli­tisch bedrängter Wander­zirkus der Eitel­keiten
Das am Rande der Art Cologne vom Spezialmakler für Kunst Zilkens veranstaltete 8. Kölner Kunstversicherungsgespräch stand in diesem Jahr unter dem Thema "Art Bozen Montevideo? Die Grenzen des Kunstmarkts!?" Dabei …
15.03.2019VWheute
Stand­bild von Erzherzog Leopold V. sorgt für Versi­che­rungs­ge­zanke Es ist kompliziert: Ein Standbild des Habsburgers thront über einem Brunnen in …
Stand­bild von Erzherzog Leopold V. sorgt für Versi­che­rungs­ge­zanke
Es ist kompliziert: Ein Standbild des Habsburgers thront über einem Brunnen in Innsbruck, es gehört dem Bund, die Wasserstelle allerdings der Stadt. Als Leo zur Restaurierung geschickt wurde, kam es zum …
04.03.2019VWheute
Giovanni Liverani: "Vertrieb­lich gesehen sind wir der stärkste Versi­che­rungs­kon­zern in Deutsch­land" Die Generali Deutschland hat in den letzten …
Giovanni Liverani: "Vertrieb­lich gesehen sind wir der stärkste Versi­che­rungs­kon­zern in Deutsch­land"
Die Generali Deutschland hat in den letzten Jahren für erheblichen medialen Wirbel gesorgt: Angefangen vom groß angelegten Konzernumbau über den Verkauf der Lebensparte an …
Weiter