Köpfe & Positionen

Lohmann tritt Nachfolge von Leicht bei Gothaer an

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Gothaer Allgemeine Versicherung AG hat Christopher Lohmann zum Nachfolger von Thomas Leicht als Vorstandsvorsitzenden berufen. Des Weiteren wurde der 47-jährige in den Vorstand der Gothaer Versicherungsbank VVaG und der Gothaer Finanzholding AG bestellt.
Der Übergang an der Spitze der Gothaer Allgemeine soll 2017 vollzogen werden. Thomas Leicht hatte seinen im kommenden Jahr auslaufenden Vertrag nicht verlängert und wird voraussichtlich zum 28. Februar 2017 aus dem Vorstand ausscheiden. Der Diplom-Kaufmann ist seit 2007 Mitglied des Vorstands der Gothaer Allgemeine Versicherung und seit 2008 deren Vorstandsvorsitzender.
"Wir bedauern es sehr, dass sich Thomas Leicht zu diesem Schritt entschlossen hat. Unter seiner Führung hat sich die Gothaer Allgemeine zu einem der zehn größten Sachversicherer Deutschlands entwickelt. Er hat maßgeblich dazu beigetragen, dass das Unternehmen heute so solide aufgestellt ist und sowohl im Gewerbegeschäft als auch bei Privatkunden einen exzellenten Ruf als Serviceversicherer genießt. Für sein großes Engagement möchte ich ihm an dieser Stelle ganz herzlich danken," so Karsten Eichmann, Vorstandsvorsitzender der Gothaer.
"Mit Christopher Lohmann konnten wir einen ausgewiesenen Experten im Bereich Schaden und Industrieversicherung als Nachfolger gewinnen, der auch über umfassende Erfahrung im Be- und Vertrieb verfügt“, sagt Werner Görg, Vorsitzender des Aufsichtsrates. (vwh/mv)
Bild: Christopher Lohmann. (Quelle Gothaer)
Vorstand · Gothaer · Sachversicherung · Perosnal
Auch interessant
Zurück
13.02.2019VWheute
Grau­lich: "Versi­che­rungs­pro­dukte im Sinne einer Versi­che­rungs­de­ckung waren von jeher leicht kopierbar" Was kann die Versicherungsbranche…
Grau­lich: "Versi­che­rungs­pro­dukte im Sinne einer Versi­che­rungs­de­ckung waren von jeher leicht kopierbar"
Was kann die Versicherungsbranche von der Automobilindustrie lernen? Element-Vorstand Wolff Graulich sieht im Exklusiv-Interview mit VWheute vor allem die …
11.02.2019VWheute
Fahren­holz tritt bei Haft­pflicht­kasse Ende Januar ab Überraschender, vorzeitiger Wechsel: Der Vorstandsvorsitzende der Haftpflichtkasse VVaG, K…
Fahren­holz tritt bei Haft­pflicht­kasse Ende Januar ab
Überraschender, vorzeitiger Wechsel: Der Vorstandsvorsitzende der Haftpflichtkasse VVaG, Karl-Heinz Fahrenholz (64), ist zum 31. Januar 2019 aus den Diensten der Gesellschaft ausgeschieden. Vorstand Roland Roider (56) hat g…
21.01.2019VWheute
Inter Risk ernennt Vertriebs­di­rektor und regelt Vorstands-Nach­folge Zum 1. Januar 2019 hat Marcus Stephan die Position des Vertriebsdirektors bei …
Inter Risk ernennt Vertriebs­di­rektor und regelt Vorstands-Nach­folge
Zum 1. Januar 2019 hat Marcus Stephan die Position des Vertriebsdirektors bei der Inter Risk Versicherungs-AG sowie bei der Inter Risk Lebensversicherungs-AG Vienna Insurance Group übernommen. Mit Wirkung zum …
09.01.2019VWheute
AOK Nord­west tritt als erste gesetz­liche Kran­ken­kasse dem Insurlab Germany bei Die AOK Nordwest ist als erste gesetzliche Krankenkasse in …
AOK Nord­west tritt als erste gesetz­liche Kran­ken­kasse dem Insurlab Germany bei
Die AOK Nordwest ist als erste gesetzliche Krankenkasse in Deutschland seit 1. Januar 2019 Mitglied im Insurlab Germany. Mit der Kooperation zwischen Versicherern und Start-ups im Rahmen der …
Weiter