Unternehmen & Management

FM Global führt Upgrade bei Cyber-Security durch

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Industrieversicherer FM Global formiert zwei integrierte Engineering- und Underwriting-Einheiten zum Ausbau des Versicherungsschutzes gegen Cyber-Risiken. Beide Einheiten unterstützen und erweitern die bestehende Expertise im Bereich Eigenschadendeckungen für Cyber-Gefahren. Die beiden Abteilungen führen sollen Carmelina Borsellino und Grace Ries.
"Cyber-Risiken sind in fast jeder Branche eine Bedrohung auf oberster Geschäftsebene. Unser fokussierter und integrierter Engineering- und Underwriting-Ansatz für diese Risiken soll einen langfristigen Wettbewerbsvorteil für unsere Versicherten ermöglichen", sagt Nigel Todd, Operations Vice President und Client Service Manager von FM Global in Deutschland. "Derartige Bedrohungen können durch Malware, verärgerte Mitarbeiter, Industriespionage und noch unbekannte Arten und Wege von Angriffen entstehen. Cyber-Risiken werden nicht einfach wieder verschwinden, sondern präsenter und bedrohlicher werden – denken wir nur an Industrie 4.0 und welche Auswirkungen eine Hackerattacke hier auf Betriebsabläufe haben könnte."
Carmelina Borsellino, Vice President und Managerin für Cyber-Gefahren, wird die spezielle Engineering-Einheit leiten. Ihr Team wird mit den Forschungs- und Engineering-Abteilungen des Unternehmens zusammenarbeiten, um standort- und kundenspezifische Bewertungsstandards, Instrumente und Methodologien zur Risikominimierung im Cyber-Bereich zu entwickeln.
Grace Ries, Assistant Vice President und Managerin für Cyber-Risiko-Versicherungsprodukte, wird eine spezielle Einheit leiten, deren Aufgabe in der Entwicklung optimaler Lösungen hinsichtlich Underwriting und Deckungskapazitäten für den Schutz der versicherten Kunden in diesem Bereich liegen. Vor ihrer aktuellen Funktion war Frau Ries als Account Manager dafür verantwortlich, FM Global-Kunden in der chemischen Industrie zu Sachversicherungen zu beraten und beim Risikomanagement zu unterstützen. (vwh/de)
Bildquelle: FM Global
FM Global · Cyber-Security
Auch interessant
Zurück
28.08.2019VWheute
Euler Hermes: Täuschungs­de­likte  verur­sa­chen immer höhere Schäden Täuschungsdelikte wie "Fake President", Besteller- und Zahlungsbetrug …
Euler Hermes: Täuschungs­de­likte  verur­sa­chen immer höhere Schäden
Täuschungsdelikte wie "Fake President", Besteller- und Zahlungsbetrug kommen die deutschen Unternehmen und ihre ausländischen Tochterunternehmen immer teurer zu stehen. Laut einer Analyse von Euler Hermes …
24.07.2019VWheute
FM Global: Ein Drittel aller Groß­schäden entfallen auf Anla­gen­aus­fälle Den Versicherern machen mittlerweile nicht mehr nur die Feuerschäden zu …
FM Global: Ein Drittel aller Groß­schäden entfallen auf Anla­gen­aus­fälle
Den Versicherern machen mittlerweile nicht mehr nur die Feuerschäden zu schaffen. Laut einer aktuellen Analyse von FM Global entfallen mittlerweile ein Drittel aller Schäden auf sogenannte Anlagenausfälle…
22.05.2019VWheute
FM Global erwei­tert sein Team um mehr als 60 Inge­nieure Der Industrieversicherer FM Global will in diesem Jahr mehr als 60 erfahrene Ingenieure …
FM Global erwei­tert sein Team um mehr als 60 Inge­nieure
Der Industrieversicherer FM Global will in diesem Jahr mehr als 60 erfahrene Ingenieure einstellen. Diese sollen sich voll und ganz darauf konzentrieren, Kunden bei der Vermeidung von Schäden im Zusammenhang mit Maschinen …
28.03.2019VWheute
FM Global inves­tiert in US-Start-up AirWorks Solu­tions FM Global hat einen neuen Partner gefunden. Der Industrieversicherer hat demnach 250.000 …
FM Global inves­tiert in US-Start-up AirWorks Solu­tions
FM Global hat einen neuen Partner gefunden. Der Industrieversicherer hat demnach 250.000 US-Dollar in AirWorks Solutions investiert, ein Start-up mit Sitz in Massachusetts. Das Unternehmen hat eine …
Weiter