Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
23.09.2016

Schlaglicht

23.09.2016GDV setzt auf Eheberatung
In Deutschland trennen sich jedes Jahr mehr als 160.000 Paare. Dabei betrifft eine Scheidung auch immer den Versicherungsschutz. Prominentestes Beispiel für Scheidungspaare sind aktuell die Hollywood-Größen Brad Pitt und Angelina Jolie (kurz: "Brangelina"). Der Branchenverband GDV nutzt diese Gelegenheit, Verbraucher in einem Live-Chat über den richtigen Versicherungsschutz für Paare und Ex-Paare zu informieren.
In Deutschland trennen sich jedes Jahr mehr als 160.000 Paare. Dabei betrifft eine Scheidung auch …
23.09.2016Höheres Armutsrisiko in Westdeutschland
In Deutschland waren 2015 insgesamt 15,7 Prozent der Bevölkerung von monetärer Armut bedroht. Dies waren 0,3 Prozentpunkte mehr als 2014 und ein Prozentpunkt mehr als 2005, berichtet das Nachrichtenmagazin Spiegel Online unter Berufung auf das Statistische Bundesamt. Zudem verzeichnen die Statistiker große regionale Unterschiede.
In Deutschland waren 2015 insgesamt 15,7 Prozent der Bevölkerung von monetärer Armut bedroht. Dies …
23.09.2016Ein Hauch von Freiheit
Mit den jungen Internet-Milliardären und ihren "Unicorns" ändert sich die Rolle des physischen Wohlstands in der gesellschaftlichen Hackordnung. Das Erleben, Handeln und Wegbereiter-Sein steht im Vordergrund, der Besitz von Althergebrachtem büßt an Stellenwert ein. Zudem ist Besitz sehr großen Gefahren ausgesetzt: vom Verblassen über die versehentliche Beschädigung, einer Feuersbrunst, Naturgefahren bis Art-Napping.
Mit den jungen Internet-Milliardären und ihren "Unicorns" ändert sich die Rolle des physischen …
23.09.2016Geld regiert die Welt
"Geld regiert die Welt", lautet ein altbekanntes Sprichwort. Dabei ist Geld ein allgemein anerkanntes Tauschmittel, welches zur Wertaufbewahrung dient. Gleichzeitig ist es eine Recheneinheit, mit der alle Güter und Leistungen vergleichbar und addierbar sind, würde ein Numismatiker sagen. Last but not least ist es auch ein Wertgegenstand und Prestigeobjekt.
"Geld regiert die Welt", lautet ein altbekanntes Sprichwort. Dabei ist Geld ein allgemein …
23.09.2016Allianz will in Rocket Internet investieren
Der Versicherer Allianz hat 50 Mio. Dollar für den neuen Co-Investmentfonds von Rocket Internet zugesagt. Die Investition wurde bereits im Frühjahr vereinbart, wie das Manager Magazin in seiner heutigen Ausgabe berichtet. Der Fonds soll in Partnerschaft mit Rocket Internet in Start-ups investieren und habe bereits 742 Mio. Euro eingesammelt.
Der Versicherer Allianz hat 50 Mio. Dollar für den neuen Co-Investmentfonds von Rocket Internet …

Märkte & Vertrieb

23.09.2016Deutsche zahlen zuviel für Kfz-Versicherung
Fast jeder zweite Autobesitzer zahlt derzeit zu viel für seine Autoversicherung. Demnach begleichen rund 35 Prozent der Versicherten ihre Rechnung monatlich oder vierteljährlich, was zu durchschnittlichen Mehrkosten von mehr als 30 Euro pro Jahr führt. Weitere zehn Prozent bezahlen zweimal im Jahr und berappen so rund 14 Euro zu viel. Die Folge: Ein Plus von rund 600 Mio. Euro für die Versicherer, hat das Verbraucherportal Finanztip errechnet.
Fast jeder zweite Autobesitzer zahlt derzeit zu viel für seine Autoversicherung. Demnach begleichen…
23.09.2016Deutsche sichern Hausrat besser ab als ihr Leben
Gesundheit, Familie und Freunde zählen für die Deutschen zu den wichtigsten Dingen im Leben. Dennoch ist das eigene Leben oftmals schlechter abgesichert als der Hausrat, konstatiert eine aktuelle Umfrage der Hannoverschen Leben. Demnach haben 74 Prozent der Haushalte mit Kindern keine Risikolebensversicherung oder Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen. Hausrat ist hingegen deutlich besser abgesichert.
Gesundheit, Familie und Freunde zählen für die Deutschen zu den wichtigsten Dingen im Leben. D…
23.09.2016Der Kunde entscheidet per Smartphone
In England wird eine neue Versicherung angeboten: Für 15 Pfund monatlich sind Reisen, Schlüssel und der Screen vom Smartphone versichert. Zusätzlich sind drei Gegenstände im Wert von bis zu 3.000 Pfund nach Wahl des Versicherten integrierbar. Die Gegenstände können mit dem Smartphone fotografiert und an den Versicherer gesendet werden.
In England wird eine neue Versicherung angeboten: Für 15 Pfund monatlich sind Reisen, Schlüssel und…
23.09.2016Versicherer haben den Transformationsbedarf erkannt
"Versicherungen haben den Transformationsbedarf wie auch Möglichkeiten der Zukunft grundsätzlich erkannt, was sich zum Beispiel durch viele Projekte im Bereich Digitalisierung zeigt", sagt Rolf Meyer, Partner bei BearingPoint, auf der Basis der neuen "Fit for 2025"-Studie des Beratungsunternehmens. Dennoch seien "sehr unterschiedliche Umsetzungsstände in den einzelnen Unternehmen festzustellen".
"Versicherungen haben den Transformationsbedarf wie auch Möglichkeiten der Zukunft grundsätzlich …
23.09.2016Globales Wachstum des digitalen Zahlungsverkehrs
Das Volumen für digitale Zahlungen steigt weltweit: Die Wachstumsrate wird in diesem Jahr erstmals auf voraussichtlich zehn Prozent und 426,3 Milliarden Transaktionen steigen. Im Jahr 2014, ebenfalls ein Rekordjahr, betrug der Anstieg 8,9 Prozent und 387,3 Milliarden Transaktionen. Diese Zahlen veröffentlichen Capgemini und BNP Paribas im World Payments Reports 2016 (WPR).
Das Volumen für digitale Zahlungen steigt weltweit: Die Wachstumsrate wird in diesem Jahr erstmals …

Politik & Regulierung

23.09.2016Kassenärzte erhalten mehr Geld
Die Kassenärzte sollen im kommenden Jahr über eine Mrd. Euro mehr erhalten. Darauf haben sich nach einem Bericht des Handelsblatt die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und der Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) in Berlin geeinigt. Zudem sei mit der Einigung unter anderem auch die entscheidende Grundlage für die Einführung des neuen Medikationsplans gelegt worden.
Die Kassenärzte sollen im kommenden Jahr über eine Mrd. Euro mehr erhalten. Darauf haben sich nach …
23.09.2016Wer haftet für Hanjin-Ausfälle?
Die Insolvenz der Reederei Hanjin sorgt für Probleme: Aufgrund von Transportunterbrechungen und der Einbehaltung von Frachtgütern der koreanischen Reederei entstehen Millionenschäden. Wie weit die Versicherer die Schäden von Ex- und Importeuren im Zuge der Warentransportversicherung erstatten, ist noch offen. Denn auch die Rechtslage scheint nicht klar.
Die Insolvenz der Reederei Hanjin sorgt für Probleme: Aufgrund von Transportunterbrechungen und der…
23.09.2016DGUV verzeichnet mehr Arbeitsunfälle
Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) hat im ersten Halbjahr 2016 einen Anstieg der meldepflichtigen Arbeitsunfälle um 3,4 Prozent verzeichnet. Wie der Verband auf der Basis vorläufiger Statistiken der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen mitteilt, stieg die Zahl der Arbeitsunfälle auf 434.603. Dies entspricht einem Plus von 14.156. Die Zahl der meldepflichtigen Wegunfälle stieg um 4,9 Prozent auf 91.298 (plus 4.228).
Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) hat im ersten Halbjahr 2016 einen Anstieg der …

Unternehmen & Management

23.09.2016BdV verklagt Volkswohl Bund
Der Bund der Versicherten (BdV) hat Klage gegen die Volkswohl Bund eingereicht. Grund der Klage sei eine verwendete Klausel zur erhöhten Kraftanstrengung in den Allgemeinen Unfallversicherungsbedingungen des Versicherers. Diese verstößt nach Ansicht des BdV gegen das Transparenzgebot des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB). Der Versicherungsnehmer könne demnach nicht erkennen, wann eine Kraftanstrengung ein versicherter Unfall ist.
Der Bund der Versicherten (BdV) hat Klage gegen die Volkswohl Bund eingereicht. Grund der Klage sei…
23.09.2016Lloyd's erzielt Gewinnplus im ersten Halbjahr
Der Londoner Versicherungsmarkt Lloyd's hat im ersten Halbjahr 2016 einen Gewinn von 1,77 Mrd. Euro erzielt. Dies entspricht laut Lloyd's einem Anstieg von 0,31 Mrd. gegenüber dem Vergleichszeitraum 2015 für den Spezialversicherungs- und Rückversicherungsmarkt. Die Combined Ratio betrug 98,0 Prozent (2015: 89,5 Prozent). Die Zunahme der Großschäden gehe demnach vor allem auf die Brände in Fort McMurray im kanadischen Alberta zurück.
Der Londoner Versicherungsmarkt Lloyd's hat im ersten Halbjahr 2016 einen Gewinn von 1,77 Mrd. Euro…
23.09.2016Arag schickt Leben in den Run-off
Die Düsseldorfer Arag plant eine Neuordnung ihrer Konzernstruktur. Ein wesentlicher Schritt ist der Verkauf der Lebensparte an die Frankfurter Leben, die 92 Prozent der Aktien an der Arag Lebensversicherung-AG übernehmen wird. "Abwarten ist kein Gebot der Stunde", kommentiert Arag-Vorstandschef Paul-Otto Faßbender die Entscheidung: "Die Zukunft unseres Hauses wird nicht in der Lebensversicherung entschieden."
Die Düsseldorfer Arag plant eine Neuordnung ihrer Konzernstruktur. Ein wesentlicher Schritt ist der…

Köpfe & Positionen