Märkte & Vertrieb

Indexversicherungen für Bauern in China

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Chinesische Versicherer haben die Landwirte als Kundengruppe für innovative Produkte entdeckt. Einige der Unternehmen bieten neuartige Produkte an, die die Gefahren bei Unwettern und Preisschwankungen abdecken. Eine Schadensmeldung ist nicht mehr notwendig. Gegen Unwetterschäden haben einige Versicherer Wetterindexversicherungen eingeführt, beispielsweise für Mais, Tabak oder Obst.
Besonders an den neuen Policen ist, dass die Versicherungsleistung sofort fällig wird, wenn ein Wetterindex gewisse Grenze erreicht hat. Der versicherte Bauer muss die Schäden nicht mehr selbst geltend macht. So wird zum Beispiel die Leistung der Wetterindexversicherung für Orangen-Produktion von der Pacific Insurance automatisch ausgezahlt, wenn die Temperatur unter minus vier Grad fällt oder ununterbrochen drei Tage lang eine tägliche Regenmenge von 120 Millimeter erreicht wird. Es entfallen Formalitäten wie die Feststellung und Begutachtung des Schadens.
Zhong An Insurance, die sich einen guten Namen bei Indexversicherung für Flugverspätung gemacht haben, soll ebenfalls an einer vergleichbaren Versicherung für die Landwirte arbeiten. (hy)
Bild: Chinesisches Dorf in der Provinz Anhui (Quelle: hy)
China · Landwirtschaft · Indexversicherung
Auch interessant
Zurück
15.01.2019VWheute
Dürre kostet Land­wirte rund 2,5 Mrd. Euro Die anhaltende Dürre des vergangenen Jahres hat den deutschen Landwirten dürfte die deutschen Landwirte …
Dürre kostet Land­wirte rund 2,5 Mrd. Euro
Die anhaltende Dürre des vergangenen Jahres hat den deutschen Landwirten dürfte die deutschen Landwirte teuer zu stehen kommen. "Selbst wenn wir die in Aussicht gestellten Dürrehilfen in Höhe von 340 Mio. Euro abziehen, bleiben etwa 2,5 …
19.11.2018VWheute
Mega-Dürre hält an: Wie sich Bauern jetzt absi­chern können Indexbasierte Versicherungen haben seit dem letzten Jahrzehnt international mächtig a…
Mega-Dürre hält an: Wie sich Bauern jetzt absi­chern können
Indexbasierte Versicherungen haben seit dem letzten Jahrzehnt international mächtig an Bedeutung gewonnen. Statt des Eintritts eines Schadens löst der Eintritt eines durch eine Kennzahl definierten Ereignisses …
23.08.2018VWheute
Bund will dürre­ge­schä­digten Bauern finan­ziell unter­stützen Der Bund will den dürregeplagten Landwirten finanziell unter die Arme greifen. …
Bund will dürre­ge­schä­digten Bauern finan­ziell unter­stützen
Der Bund will den dürregeplagten Landwirten finanziell unter die Arme greifen. Angesichts von Ernteschäden "nationalen Ausmaßes" sollen die Bauern daher mit bis zu 340 Mio. Euro unterstützt werden. Allein der Bund …
21.08.2018VWheute
Bayern fordert Finanz­spritze für Dürre­ver­si­che­rung Die anhaltende Dürre in Deutschland bringt immer mehr Landwirte in Existenznot. Ein …
Bayern fordert Finanz­spritze für Dürre­ver­si­che­rung
Die anhaltende Dürre in Deutschland bringt immer mehr Landwirte in Existenznot. Ein entsprechender Versicherungsschutz ist für viele Bauern jedoch meist zu teuer. Der Freistaat Bayern fordert daher von der Bundespolitik …
Weiter