Politik & Regulierung

Zahl der Beschwerden in GKV stark gestiegen

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Mehr Versicherte der gesetzlichen Krankenkasse sind unzufrieden, das zeigt ein aktueller Bericht des Bundesversicherungsamtes (BVA) für das Jahr 2015. Bei den gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) stieg die Zahl der Beschwerden um 22 Prozent auf 3.343, bei der Pflegeversicherung (PV) um 58 Prozent auf 284. Sogar der Gesetzgeber musste eingreifen.
Zugenommen haben die Beschwerden bei der Versorgung mit Hilfsmitteln bei Inkontinenz. Die Versicherten bemängelten Ausstattung und Qualität der benötigen Utensilien. Der Gesetzgeber hat den Krankenkassen mittlerweile erlaubt, Hilfsmittel per Ausschreibung zu beschaffen. Die Zahl der Beschwerden hätte sich dann auch im Laufe des Jahres reduziert. Aus Sicht des Bundesversicherungsamtes ist die Zusammenarbeit von Krankenkasse, Leistungserbringer und Versicherten in diesem Bereich dennoch "optimierungsbedürftig".
Die relativ hohen prozentualen Anstiege bei den Beschwerden über die PV im Jahr 2015 relativieren sich, wenn das Jahr 2013 mit in die Betrachtung einbezogen wird: Im Jahr 2013 kam es zu 263 Beschwerden, im Folgejahr sank die Zahl auf 184, bevor sie 2015 wieder auf 284 anstieg. Der Schnitt beträgt also rund 243 Beschwerden im Jahr, bei rund zwei Millionen Menschen, die auf Hilfe durch die Pflegeversicherung angewiesen sind. Sehr zufrieden sind die Versicherten der privaten Krankenversicherung, bei einer aktuellen Umfrage erreichte die Branche den besten Wert seit fünf Jahren. (vwh/mv)
Bild: Budesversicherungsamt Bonn (Quelle: BVA)
PKV · GKV · Beschwerdezahl
Auch interessant
Zurück
22.08.2019VWheute
Beschwerden beim Versi­cherunngsom­buds­mann sinken auf nied­rigsten Wert seit fünf Jahren Die Zahl der Beschwerden beim Versicherungsombudsmann sind …
Beschwerden beim Versi­cherunngsom­buds­mann sinken auf nied­rigsten Wert seit fünf Jahren
Die Zahl der Beschwerden beim Versicherungsombudsmann sind im ersten Halbjahr 2019 auf den niedrigsten Stand seit fünf Jahren gesungen. Demnach verzeichnete der Streitschlichter für die …
21.05.2019VWheute
Ergo: "Unsere Produk­ti­vität ist in manchen Segmenten um fast 20 Prozent gestiegen" Die Ergo Deutschland positioniert sich neu: So hat der …
Ergo: "Unsere Produk­ti­vität ist in manchen Segmenten um fast 20 Prozent gestiegen"
Die Ergo Deutschland positioniert sich neu: So hat der Versicherer sein Markenportfolio neu justiert und auf eine Marke reduziert. Wie dies bei den Kunden und den Mitarbeitern ankommt, erläutern …
22.03.2019VWheute
Rating­agentur Fitch stellt Schweizer Versi­che­rern gutes Zeugnis aus Die Ratingagentur Fitch hat den Schweizer Versicherern ein gutes Zeugnis …
Rating­agentur Fitch stellt Schweizer Versi­che­rern gutes Zeugnis aus
Die Ratingagentur Fitch hat den Schweizer Versicherern ein gutes Zeugnis ausgestellt. Demnach sei es den Lebensversicherern der Eidgenossenschaft gelungen, den Prämienabrieb durch die niedrigen Zinsen mit …
13.02.2019VWheute
Bafin: PKV-Beitrags­er­hö­hungen und Run-off-Pläne der Lebens­ver­si­cherer sorgen für mehr Beschwerden Die Bundesanstalt für …
Bafin: PKV-Beitrags­er­hö­hungen und Run-off-Pläne der Lebens­ver­si­cherer sorgen für mehr Beschwerden
Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) hat im vergangenen Jahr deutlich mehr Verbraucherbeschwerden registriert. Demnach haben sich die Bankkunden 2018 mit…
Weiter