Märkte & Vertrieb

Lebensversicherer vergeben 33 Prozent mehr Baudarlehen

Von Maximilian VolzTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die im Finanzierungsgeschäft tätigen Lebensversicherer zahlten 2015 ein Drittel mehr Baudarlehen aus als im Vorjahr. Ursächlich ist ein Anstieg der Nachfrage nach Immobilien. Die Zahl der Baugenehmigungen ist laut Branchenverband GDV auf dem höchsten Stand seit 15 Jahren. Im Jahr 2015 erteilten die Versicherer Finanzierungszusagen für Wohnimmobilien im Volumen von rund 8,9 Mrd. Euro.
Das entspricht einem Zuwachs von 41 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das Volumen der tatsächlich ausgezahlten Kredite stieg um ein Drittel auf 7,6 Mrd. Euro. Die Zahlen stammen nach Informationen des GDV vom Verband deutscher Pfandbriefbanken (vdp).
Die Lebensversicherer verbuchten ein stärkeres Wachstum als der Gesamtmarkt. Nach Berechnungen des vdp wurden für den Kauf von Wohnungen und Gebäuden in Deutschland 2015 insgesamt 208,6 Mrd. Euro aufgewendet. Ein Anstieg von knapp 18 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Darin erfasst sind die Kredite aller Immobilienfinanzierer – neben Lebensversicherern auch Geschäftsbanken, Sparkassen, Kreditgenossenschaften oder Bausparkassen. Der Marktanteil der Versicherer am Gesamtmarkt beträgt 3,6 Prozent.
“Wegen der ausgedehnten Laufzeiten und der regelmäßigen Zinszahlungen passen Hypotheken besonders gut zum langfristigen Geschäftsmodell der Lebensversicherer“, sagt Tim Ockenga, Leiter Kapitalanlagen beim GDV. Mit den Immobilien als Sicherheit sei zugleich das Risiko begrenzt. “Das Geschäft ist jedoch sehr kleinteilig und mit einem höheren Verwaltungsaufwand verbunden“, so Ockenga. (vwh/mv)
Bildquelle: Thorben Wengert / pixelio.de
GDV · Lebensversicherung · Bausparkassen · Darlehen
Auch interessant
Zurück
20.08.2019VWheute
Verbrau­cher­schützer klagen: Bauspar­kassen drängen Kunden zu über­höhten Vorfi­nan­zie­rungs­dar­lehen Die Verbraucherzentrale Hamburg warnt …
Verbrau­cher­schützer klagen: Bauspar­kassen drängen Kunden zu über­höhten Vorfi­nan­zie­rungs­dar­lehen
Die Verbraucherzentrale Hamburg warnt Verbraucher. Diese sollten beim Abschluss eines Bausparvertrags kein höheres Vorfinanzierungsdarlehen aufnehmen, als sie für den Kauf …
16.08.2019VWheute
Versi­che­rungs­pro­dukte der Woche – 33 KW Wie in (fast) jeder Woche erreichten auch diesmal wieder interessante Produkte die Redaktion. Natürlich …
Versi­che­rungs­pro­dukte der Woche – 33 KW
Wie in (fast) jeder Woche erreichten auch diesmal wieder interessante Produkte die Redaktion. Natürlich teilen wir diese gerne mit Ihnen – diesmal sind unter anderem die Stuttgarter, Basler und Hiscox dabei.
22.07.2019VWheute
Plün­dern die Bauspar­kassen den Notstrumpf? Der Betrag im "Fonds zur bauspartechnischen Absicherung" (FBTA) schmilzt. Viele Anbieter ziehen ihre …
Plün­dern die Bauspar­kassen den Notstrumpf?
Der Betrag im "Fonds zur bauspartechnischen Absicherung" (FBTA) schmilzt. Viele Anbieter ziehen ihre Gelder aus dem Fonds ab, wie eine Analyse des Onlineportals Kreditvergleich zeigt. Viele Bausparkassen von Versicherern sind unter den…
15.03.2019VWheute
Sind Versi­cherer die besseren Bauspar­kassen? Der Immobilienboom wird auch für die Lebensversicherer zu einem immer lukrativeren Zusatzgeschäft. Wie …
Sind Versi­cherer die besseren Bauspar­kassen?
Der Immobilienboom wird auch für die Lebensversicherer zu einem immer lukrativeren Zusatzgeschäft. Wie der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) jüngst mitteilte, stieg das Volumen der ausgezahlten …
Weiter