Märkte & Vertrieb

Ergo Österreich lanciert neue Bergungskostenversicherung

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Ergo Österreich bietet ab sofort eine Bergungskostenversicherung an, mit welcher die Kosten für Suche, Rettung und Bergung nach einem Unfall zu Land und zu Wasser sowie die Heilkosten gedeckt werden sollen. Der Versicherungsschutz umfasst nach Unternehmensangaben Freizeitunfälle wie etwa beim Wandern, Mountainbiken oder Segeln. Die Tarif ist online und über die App abschließbar.
Nach Unternehmensangaben umfasst der Leistungsumfang die Kosten für Suche, Rettung und Bergung nach einem Unfall auch infolge von Berg-, Wasser- oder Seenot. Dazu zählen zum Beispiel Lawinen, Wettersturz, Verlust der Orientierung, Sturm oder Unwetter auf See – inklusive Rettungshubschrauber bis 7.500 Euro. Ebenfalls mit eingeschlossen sind medizinisch notwendige Heilkosten nach einer Bergung/Rettung aus einer Notlage bis 4.000 Euro und für kosmetische Sachkosten bis 8.000 Euro sowie für Sachkosten für bei der Bergung beschädigte Kleidung und Ausrüstung bis zu 1.000 Euro.
"Mit der Bergungskostenversicherung erweitern wir das Produktangebot auf unserer Website und über unsere etablierte Ergo Alles Klar!-App. Wir setzen damit einen weiteren Schritt unserer Digitalisierungsstrategie um. Kunden können sie einfach und sicher online abschließen und haben bereits nach kürzester Zeit Versicherungsschutz – und das über jedes Endgerät, egal ob Smartphone, Tablet oder PC. Mobilität und Flexibilität prägen das Verhalten unserer Kunden, dem wir mit der Entwicklung solcher Produkte Rechnung tragen wollen", erläutert Ergo-Vorstand Christoph Thiel, zuständig für Direktvertrieb, IT und Innovation. (vwh/td)
Ergo · Bergungskostenversicherung
Auch interessant
Zurück
10.10.2017VWheute
Axa lanciert Online-Platt­form für Selbst­stän­dige Das Rätsel um das neue Online-Projekt der Axa ist gelüftet. Im VWheute-Interview erklärte Albert …
Axa lanciert Online-Platt­form für Selbst­stän­dige
Das Rätsel um das neue Online-Projekt der Axa ist gelüftet. Im VWheute-Interview erklärte Albert Dahmen: "Das Projekt wird Ende des Sommers kommen und den Piloten werden wir in Köln starten. Es wird etwas Neues versucht und …
19.09.2017VWheute
Neuer Vorstand und neue Tarife bei der Ergo Neues von der Ergo: Frank Wittholt, Vorstand der Ergo Vorsorge Lebensversicherung AG, wurde zum 18. …
Neuer Vorstand und neue Tarife bei der Ergo
Neues von der Ergo: Frank Wittholt, Vorstand der Ergo Vorsorge Lebensversicherung AG, wurde zum 18. September 2017 nun auch in den Vorstand der Ergo Lebensversicherung AG berufen. Zudem wurde er vom Vorstand in die Vorstände der Ergo …
19.09.2017VWheute
Bavaria Direkt lanciert neuen Tele­matik-Tarif Telematik-Tarife sind aktuell nicht unumstritten. Während die Versicherten entsprechende Tarife nur …
Bavaria Direkt lanciert neuen Tele­matik-Tarif
Telematik-Tarife sind aktuell nicht unumstritten. Während die Versicherten entsprechende Tarife nur teilweise als gerecht empfinden, sorgt vor allem die Weitergabe von Daten für Differenzen. Die BavariaDirekt will diesem Trend …
27.07.2017VWheute
Hypo­port lanciert Digi­tal­platt­form für Makler Der Berliner Online-Vermittler für Immobilienkredite Hypoport hat nun die Versicherungsbranche für …
Hypo­port lanciert Digi­tal­platt­form für Makler
Der Berliner Online-Vermittler für Immobilienkredite Hypoport hat nun die Versicherungsbranche für sich entdeckt. Mit seiner neuen hundertprozentigen Tochtergesellschaft Smart Insurtech lanciert das Unternehmen eine einheitliche …
Weiter