Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
21.09.2016

Schlaglicht

21.09.2016Hackerangriff auf deutsche Parteien
Die deutsche Parteien sind im Sommer erneut Ziel eines breit angelegten Hackerangriffs geworden. Laut einem Bericht der Süddeutschen Zeitung, sowie von NDR und WDR erhielten Politiker und Mitarbeiter mehrerer Parteien im August entsprechende E-Mails, die angeblich aus dem Hauptquartier der NATO gestammt haben sollen. Davon betroffen waren laut Bericht jedoch nicht nur die Parteien im Bundestag selbst.
Die deutsche Parteien sind im Sommer erneut Ziel eines breit angelegten Hackerangriffs geworden. …
21.09.2016Droht der gläserne Patient?
Die Deutschen bewegen sich laut DKV-Gesundheitsreport 2015 zu wenig! Viele Menschen haben das Problem erkannt und steuern mit mehr Sport gegen. Helfen sollen beim optimalen Training Gesundheits-Apps oder Fitnessarmbänder, die Gesundheitsdaten aufzeichnen. Dank Smartphone und Tablet werden Gesundheits-Apps unter dem Namen "Mobile Health" im Alltag immer präsenter.
Die Deutschen bewegen sich laut DKV-Gesundheitsreport 2015 zu wenig! Viele Menschen haben das …
21.09.2016Ist "mHealth" die medizinische Versorgung 2.0?
Kann eine Handy-App beim gesund bleiben helfen und die Ärzte-Unterversorgung in den ländlichen Regionen abmildern? Zunächst klingt das absurd, könnte aber bald Realität sein: "mHealth bietet der GKV die Chance, eine versichertenzentrierte Versorgung zu unterstützen", sagt "mHealth"-Experte Dr. med. Urs-Vito Albrecht. Notwendige Voraussetzung sei hingegen die notwendige Infrastruktur.
Kann eine Handy-App beim gesund bleiben helfen und die Ärzte-Unterversorgung in den ländlichen …
21.09.2016Rentenverträge mit weniger Schutz?
Bei den Lebens- und Rentenversicherungen setzen die Versicherer auf weniger Garantien. Das Verbrauchermagazin Finanztest hat in seiner neuen Ausgabe 18 Angebote für eine private Rentenversicherung untersucht. Ein Ergebnis lautet: die Versicherer haben sich angesichts der niedrigen Zinsen neue Produkte ausgedacht, bei denen sie weniger garan­tieren – meistens nur noch den reinen Beitrags­erhalt, schreibt das Verbrauchermagazin.
Bei den Lebens- und Rentenversicherungen setzen die Versicherer auf weniger Garantien. Das …

Märkte & Vertrieb

21.09.2016"Wie versichere ich Dinge, die ich mir selbst ausdrucke?"
Moderation durch Azubis, Bildungspreise per App abgestimmt. Konservative Herren müssen ihre Krawatten auf dem Bildungskongress der Deutschen Versicherungswirtschaft 2016 (BIKO) ablegen. Digitalisierung soll gelebt werden – mittendrin das Branchenblatt Versicherungswirtschaft. Warum die Deutschen bei der Digitalisierung hinterherhinken? "Weil wir nichts bauen, was nach neun Monaten obsolet ist, da blutet den deutschen Ingenieuren das Herz. Deshalb entstehen Handys im Ausland."
Moderation durch Azubis, Bildungspreise per App abgestimmt. Konservative Herren müssen ihre …
21.09.2016InnoWards: Finanzchecker, Planspieler und Integrationshelfer
Da sage doch einer, Versicherer wären nicht innovativ. 2005 wurde der InnoWard zum ersten Mal ausgelobt. Seither stellte die Branche über 300 Projekte zur Bewertung vor. Auf der Abendveranstaltung des Bildungskongresses der Versicherungswirtschaft (BIKO) überreichte Sigmar Gabriel die begehrte Trophäe u.a. an die Württembergische Versicherung, SDK, Allianz und Ergo.
Da sage doch einer, Versicherer wären nicht innovativ. 2005 wurde der InnoWard zum ersten Mal …
21.09.2016Lebensversicherer vergeben 33 Prozent mehr Baudarlehen
Die im Finanzierungsgeschäft tätigen Lebensversicherer zahlten 2015 ein Drittel mehr Baudarlehen aus als im Vorjahr. Ursächlich ist ein Anstieg der Nachfrage nach Immobilien. Die Zahl der Baugenehmigungen ist laut Branchenverband GDV auf dem höchsten Stand seit 15 Jahren. Im Jahr 2015 erteilten die Versicherer Finanzierungszusagen für Wohnimmobilien im Volumen von rund 8,9 Mrd. Euro.
Die im Finanzierungsgeschäft tätigen Lebensversicherer zahlten 2015 ein Drittel mehr Baudarlehen …
21.09.2016Ergo Österreich lanciert neue Bergungskostenversicherung
Die Ergo Österreich bietet ab sofort eine Bergungskostenversicherung an, mit welcher die Kosten für Suche, Rettung und Bergung nach einem Unfall zu Land und zu Wasser sowie die Heilkosten gedeckt werden sollen. Der Versicherungsschutz umfasst nach Unternehmensangaben Freizeitunfälle wie etwa beim Wandern, Mountainbiken oder Segeln. Die Tarif ist online und über die App abschließbar.
Die Ergo Österreich bietet ab sofort eine Bergungskostenversicherung an, mit welcher die Kosten für…

Politik & Regulierung

Unternehmen & Management

21.09.2016BG ETEM verzeichnet weniger Unfälle und geringere Kosten
Die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) hat im vergangenen Jahr in ihren Mitgliedsunternehmen rund 56.000 Arbeitsunfälle registriert. Dies entspricht 18,3 Unfällen je 1.000 Vollarbeiter, teilte die Berufsgenossenschaft mit. Damit sank die Unfallhäufigkeit im Vergleich zum Vorjahr um 0,5 Prozent. Leicht gestiegen ist dagegen die Zahl der Unfälle auf dem Arbeitsweg: Diese stiegen um 0,3 Prozent auf knapp 12.700.
Die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) hat im vergangenen Jahr…
21.09.2016Coface sieht MOE-Länder im Aufschwung
Der Kreditversicherer Coface sieht das wirtschaftliche Umfeld für die mittel- und osteuropäischen Staaten weiterhin positiv. So stieg das durchschnittliche BIP laut Versicherer von 2,6 Prozent im Jahr 2014 auf 3,3 Prozent. Zudem habe der Privatkonsum durch sinkende Arbeitslosigkeit und höhere Gehälter angezogen. Zudem werden die Investitionen durch EU-Fördermittel gestützt, konstatiert Coface in seiner Studie "Coface CEE Top 500".
Der Kreditversicherer Coface sieht das wirtschaftliche Umfeld für die mittel- und osteuropäischen …
21.09.2016Arag nun auch im True North aktiv
Der Arag Konzern ist weiter auf Internationalisierungskurs. Mit der neu gegründeten Arag Services Corporation ist das Unternehmen jetzt auch in Kanada aktiv. Als Intermediär entwickeln die Düsseldorfer Rechtsschutzprodukte und übernehmen das Underwriting, Vertrieb und Marketing für den kanadischen Markt. Der Risikoträger ist Brit Syndicate at Lloyd's.
Der Arag Konzern ist weiter auf Internationalisierungskurs. Mit der neu gegründeten Arag Services …

Köpfe & Positionen