Politik & Regulierung

Deutschlands Autos werden immer älter

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die privaten Autos der Deutschen werden immer älter. Waren die Pkw bei Abschluss einer Kfz-Versicherung im Jahr 2007 im Durchschnitt etwa 8,4 Jahre alt, sind diese 2016 schon knapp zwei Jahre älter. Dies entspricht einem Plus von 20 Prozent, konstatiert das Vergleichsportal Check24. Im Vergleich der Bundesländer fahren die Bremer derzeit die ältesten Fahrzeuge. Die jüngsten Fahrzeuge sind in Hamburg und Bayern zu finden.
Laut Check24 beträgt das Durchschnittsalter der versicherten Autos in der Hansestadt Bremen demnach 10,6 Jahre. Auf ähnliche Vergleichswerte kommen das Saarland mit 10,3 Jahren sowie Schleswig-Holstein und Niedersachsen mit jeweils 10,1 Jahren. Die jüngsten Fahrzeuge rollen hingegen mit einem Durchschnittsalter von 9,3 Jahren auf den Straßen in Bayern und Hamburg. Ebenfalls vergleichsweise jung sind die Pkws in Hessen (9,5 Jahre) und Thüringen mit 9,4 Jahren.
Im Vergleich der 15 einwohnerstärksten deutschen Städte liegt hingegen Duisburg mit einem Durchschnittsalter von 11,3 Jahren vorn. Dahinter folgen Bremen mit 10,6 Jahren sowie Dortmund mit 10,2 Jahren. Die jüngsten Modelle sind laut Check24 in Stuttgart (9,2 Jahre), Frankfurt am Main (9,1 Jahre) und München mit durchschnittlich 8,9 Jahren unterwegs.
Zudem stieg laut Vergleichsportal auch der Anteil von Fahrzeugen über 20 Jahre auf Deutschlands Straßen auf 19 Prozent. Die häufigsten Oldies in diesem Alter sind demnach in Brandenburg versichert (4,7 Prozent), gefolgt von Sachsen und Niedersachsen mit jeweils 4,4 Prozent. Die wenigsten Pkw-Oldies sind hingegen in Hamburg zu finden. Hier liegt der Anteil laut Check24 nur bei 3,2 Prozent. (vwh/td)
Bildquelle: Generali
Check24
Auch interessant
Zurück
15.08.2019VWheute
Älter wird jeder – IVFP nennt besten Pfle­ge­ta­ge­geld­tarif "Eine gute Pflegeleistung wünscht sich jeder im Alter – doch diese ist teuer, erklärt …
Älter wird jeder – IVFP nennt besten Pfle­ge­ta­ge­geld­tarif
"Eine gute Pflegeleistung wünscht sich jeder im Alter – doch diese ist teuer, erklärt Frank Nobis, Geschäftsführer des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP). Damit niemand bei der Absicherung danebengreift, …
12.03.2019VWheute
DKV-Chef: "Kunden möchten nicht über­wacht werden" "Unsere Tarife sind risikogerecht und nachhaltig. Jeder PKV-Kunde entlastet mit seiner …
DKV-Chef: "Kunden möchten nicht über­wacht werden"
"Unsere Tarife sind risikogerecht und nachhaltig. Jeder PKV-Kunde entlastet mit seiner Altersrückstellung unsere Kinder und Enkel", glaubt Clemens Muth, Vorstandsvorsitzender DKV. Im Interview mit VWheute spricht er übe…
29.10.2018VWheute
Jung­makler über Provi­si­ons­de­ckel: „Vermittler sollten geför­dert und nicht bekämpft werden“ Zum Abschluss der DKM wurde wie jedes Jahr dem …
Jung­makler über Provi­si­ons­de­ckel: „Vermittler sollten geför­dert und nicht bekämpft werden“
Zum Abschluss der DKM wurde wie jedes Jahr dem Nachwuchs die Bühne überlassen. Jungmakler 2019 wurde Dirk Becht, Geschäftsführer der DIVM Deutsche Immobilien Versicherungsmakler GmbH…
04.11.2016VWheute
Graues Deutsch­land: Bevöl­ke­rung immer älter Die Deutschen werden im Durchschnitt immer älter. Demnach ist der Altersdurchschnitt nach Angaben des …
Graues Deutsch­land: Bevöl­ke­rung immer älter
Die Deutschen werden im Durchschnitt immer älter. Demnach ist der Altersdurchschnitt nach Angaben des Branchenverbandes GDV seit 1995 von 40,0 auf 44,2 Jahre gestiegen. Ältestes Bundesland ist demnach Sachsen-Anhalt mit 47,4 Jahren. …
Weiter