Politik & Regulierung

DIA: Bundesregierung muss bAV-Pläne vorlegen

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Das Deutsche Institut für Altersvorsorge (DIA) hat die Bundesregierung dazu aufgefordert, nun die Pläne für eine Ausweitung der betrieblichen Altersversorgung (bAV) auf den Tisch zu legen. "Seit Wochen schon warten Unternehmen und bAV-Anbieter auf greifbare Vorschläge für das Betriebsrentenstärkungsgesetz, das schon länger angekündigt ist. Doch bislang existiert noch nicht einmal ein Entwurf", kritisierte DIA-Sprecher Klaus Morgenstern.
Zudem benötige die bAV dringend neue Impulse, damit sich ihre Verbreitung weiter verbessert. Auch stagniere die Zahl der Anwärter auf eine Betriebsrente seit Jahren. "Das diskutierte Zulagenmodell, bei dem der Arbeitgeber bis zu einer Obergrenze einen Teil der Einzahlungen in einen Betriebsrentenvertrag über die Lohnsteuerabrechnung zurückerhält, könnte ein wirksamer Weg sein, um die Verbreitung der betrieblichen Altersversorgung zu verbessern", ergänzte DIA-Sprecher Morgenstern.
Damit würde zum einen die arbeitgeberfinanzierte bAV wieder ausgebaut, so das Institut. "Zum anderen könnte gerade in der Gruppe der Geringverdiener, die über wenig Spielraum zum Sparen verfügen, ein Einstieg in eine ergänzende Altersvorsorge bewirkt werden,ergänzt der DIA-Sprecher. (vwh/td)
Bildquelle: Uwe Schick / pixelio.de
bAV · DIA
Auch interessant
Zurück
29.07.2019VWheute
"Bundes­re­gie­rung arbeitet unver­drossen an weiteren büro­kra­ti­schen Hürden" – BVK lehnt Bafin-Aufsicht für Vermittler ab Die Finanzaufsicht aus …
"Bundes­re­gie­rung arbeitet unver­drossen an weiteren büro­kra­ti­schen Hürden" – BVK lehnt Bafin-Aufsicht für Vermittler ab
Die Finanzaufsicht aus Bonn soll künftig die 34f-Vermittler überwachen. Das gefällt nicht jedem. Ein Ablehner ist der Bundesverband Deutscher …
15.07.2019VWheute
Wiese­mann: "Die neue Lebens­ver­si­che­rung ist attrak­tiver denn je" Die Lebensversicherung hat in den vergangenen Jahren schon bessere Zeiten erleb…
Wiese­mann: "Die neue Lebens­ver­si­che­rung ist attrak­tiver denn je"
Die Lebensversicherung hat in den vergangenen Jahren schon bessere Zeiten erlebt. Nach Angaben des GDV ist die Zahl der Policen zwar auf den niedrigsten Stand seit 20 Jahren gesunken. Einen Abgesang auf das …
09.07.2019VWheute
"Die bAV hat viele Betei­ligte, das macht sie komplex" Seit Anfang des Jahres ist das Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) in Kraft, um die …
"Die bAV hat viele Betei­ligte, das macht sie komplex"
Seit Anfang des Jahres ist das Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) in Kraft, um die betriebliche Altersvorsorge weiter anzukurbeln. Doch die Umsetzung stockt derzeit. Dennoch sei es "noch zu früh" für eine Bilanz, glaubt …
12.02.2019VWheute
Bundes­re­gie­rung hält Kompro­miss beim euro­päi­schen Vorsor­ge­pro­dukt für akzep­tabel Die Bundesregierung hält den zwischen dem Europäischen …
Bundes­re­gie­rung hält Kompro­miss beim euro­päi­schen Vorsor­ge­pro­dukt für akzep­tabel
Die Bundesregierung hält den zwischen dem Europäischen Parlament, Europäischen Rat und der EU-Kommission gefundenen Kompromiss über die Verordnung zur Einführung eines freiwilligen …
Weiter