Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
16.09.2016

Schlaglicht

16.09.2016Zwei-Klassengesellschaft in der Lebensparte
Die wirtschaftliche Kluft zwischen den zwölf wichtigsten deutschen Lebensversicherern ist eklatant. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Instituts für Finanzwirtschaft der Hochschule Ludwigshafen am Rhein. Darin wird laut Handelsblatt die betriebswirtschaftliche Leistung von Allianz Leben und Debeka als "sehr stark" gelobt. Zwei andere Versicherer müssen hingegen zittern.
Die wirtschaftliche Kluft zwischen den zwölf wichtigsten deutschen Lebensversicherern ist eklatant…
16.09.2016München ist bei Versicherern besonders beliebt
München gehört zu den beliebtesten Wohn- und Arbeitsorten in der Bundesrepublik. So geht eine Planungsprognose des Referats für Stadtplanung und Bauordnung der Stadtverwaltung München aus dem Jahr 2009 von einem Anstieg der wohnberechtigten Bevölkerung bis 2030 um 10,9 Prozent (151.415 Menschen) auf dann 1.543.330 Einwohner aus. Auch bei den Versicherern erfreut sich die Isarmetropole großer Beliebtheit.
München gehört zu den beliebtesten Wohn- und Arbeitsorten in der Bundesrepublik. So geht eine …
16.09.2016Dirndl, Bier und Wiesn-Schutz
Trachten, rasante Fahrgeschäfte und bierselige Stimmung: Um Punkt zwölf Uhr heißt es morgen auf der Münchener Theresienwiese: "O'zapft is!". Zwei Wochen lang wird die bayerische Landeshauptstadt wieder zum Mittelpunkt der Feierlaune – mit passendem Wiesn-Schutz natürlich inklusive. Dabei hat München noch etwas mehr zu bieten als Bier und Lederhosen. Vielmehr hat sich die Metropole zum Versichererstandort Nummer eins entwickelt.
Trachten, rasante Fahrgeschäfte und bierselige Stimmung: Um Punkt zwölf Uhr heißt es morgen auf d…
16.09.2016US-Fondsverwalter verlangen Schadenersatz von VW
Der Vermögensverwalter Blackrock und andere US-Fondsunternehmen wollen den Autobauer auf zwei Mrd. Euro Schadensersatz verklagen. Nach Angaben des Nachrichtenmagazins Spiegel habe die US-amerikanische Anwaltskanzlei Quinn Emanuel Schadensersatzklagen für rund 160 Investoren eingereicht. Allein Blackrock dürfte demnach einen Schaden in dreistelliger Millionenhöhe geltend machen, heißt es weiter.
Der Vermögensverwalter Blackrock und andere US-Fondsunternehmen wollen den Autobauer auf zwei Mrd. …

Märkte & Vertrieb

16.09.2016Agile in der Praxis
Von Grzegorz Obszański. Kernsysteme sind die wichtigsten IT-Systeme bei Versicherungsunternehmen, die zentrale Funktionalitäten unterstützen. Dabei handelt es sich beispielsweise um die Produktverwaltung, das Schadenmanagement, Underwriting oder die Provisionsverwaltung. Auf dem Markt existieren derzeit relativ viele Paketlösungen, die Kernprozesse sowie Kernfunktionalitäten unterstützen.
Von Grzegorz Obszański. Kernsysteme sind die wichtigsten IT-Systeme bei Versicherungsunternehmen, …
16.09.2016Axa gibt Rabatt auf Elektromobilität
Die Axa-Versicherung gibt zehn Prozent Nachlass auf den Versicherungsbeitrag für Elektroautos und belohnt damit die Fahrer von Elektroautos. "Mit dieser Aktion möchten wir Kunden mit hohem Umweltbewusstsein unterstützen und Nachhaltigkeit auch im Bereich Mobilität fördern", erklärt Frank Edelmeier, Leiter des Geschäftsfeldes Kraftfahrt bei Axa.
Die Axa-Versicherung gibt zehn Prozent Nachlass auf den Versicherungsbeitrag für Elektroautos und …
16.09.2016Deutsche stecken rund 1.100 Euro in die Altersvorsorge
Die deutschen Verbraucher investieren wieder mehr in ihre private Altersvorsorge. Nach Angaben des Branchenverbandes GDV zahlten die Bundesbürger im Jahr 2015 im Durchschnitt 1.141 Euro jährlich in Lebensversicherungen. Im Jahr 2014 waren es noch 1.067 Euro, wie aus einer aktuellen Erhebung des europäischen Versicherungsverbandes Insurance Europe hervorgeht.
Die deutschen Verbraucher investieren wieder mehr in ihre private Altersvorsorge. Nach Angaben des …
16.09.2016Makler vermitteln mehr auf Honorarbasis
Mehr als jeder dritte Versicherungsmakler hat 2016 bereits ein Honorarberatung vereinbart – Vorjahr: 25 Prozent. Zwei Drittel haben diese Möglichkeit noch nicht genutzt. Das ist das Ergebnis einer YouGov-Umfrage im Auftrag der maklermanagement ag. Überraschenderweise ist für die Akzeptanz der Honorarberatung die Größe des Maklerbüros mit entscheidend.
Mehr als jeder dritte Versicherungsmakler hat 2016 bereits ein Honorarberatung vereinbart – …
16.09.2016Bäte: "We need a strategy, not a slogan"
Um in der Finanzwende weitreichende Änderungen zu erreichen, fehle es nicht an Geld, sondern an Projekten, erklärte Allianz-Vorstandschef Oliver Bäte auf dem Finanzwende Forum in Frankfurt. Die Allianz will vermehrt in nachhaltige Unternehmen und Produkte investieren, allein fehle es im Land der "Ankündigungsweltmeister" an greifbaren politischen Maßnahmen – und an verlässlichen Daten der Unternehmen. "We go for it", konstatierte Bäte.
Um in der Finanzwende weitreichende Änderungen zu erreichen, fehle es nicht an Geld, sondern an …

Politik & Regulierung

Unternehmen & Management

16.09.2016Vieles passt in der Textilbranche nicht
Die Textilbranche birgt weiterhin große Risiken, das haben die Kreditversicherer Prisma und Euler Hermes in einer Marktanalyse festgestellt – besonders betroffen sind laut der Studie die Einzelhändler. Ursächlich ist der Online-Handel, der weiterhin Marktanteile erobert, sowie der stetig steigende Investitionsbedarf für Textilunternehmen. Aufgrund der schwierigen Lage rechnet Prisma mit weiteren Pleiten, auch in Deutschland.
Die Textilbranche birgt weiterhin große Risiken, das haben die Kreditversicherer Prisma und Euler …
16.09.2016Swiss Re will zukaufen
Der Schweizer Rückversicherer Swiss Re befindet sich in Verhandlungen über den Kauf von Lebensversicherungs-Portfolios, wie das Handelsblatt berichtet. Der Finanzchef der Schweizer, David Cole erklärte während des Branchentreffens der Rückversicherer in Monte Carlo, mit mehreren Versicherern in Gesprächen zu sein. Die angestrebten Deals hätten ein "beachtliche Größe".
Der Schweizer Rückversicherer Swiss Re befindet sich in Verhandlungen über den Kauf von …
16.09.2016Signal Iduna lässt Actineo für sich laufen
Der Personenschaden-Spezialist Actineo hat für die Signal Iduna Gruppe in den Sparten Allgemeine Haftpflicht und Kfz-Haftpflicht die Informationsbeschaffung bei der Regulierung von Mengen- und Großschäden übernommen. Der Kölner Dienstleister arbeitete bereits im vergangenen Jahr mit der Signal Iduna Gruppe zusammen und bereits im Sommer dieses Jahres startete der Regelbetrieb.
Der Personenschaden-Spezialist Actineo hat für die Signal Iduna Gruppe in den Sparten Allgemeine …
16.09.2016"Versicherung nach dem Reinheitsgebot"
"Versicherung nach dem Reinheitsgebot", lautet der Claim des Münchener Versicherers Die Bayerische. Damit ist vor allen Dingen die Transparenz in allen Abläufen mit den Kunden gemeint. Offenheit und Transparenz fordert deshalb das Unternehmen auch von der sie regulierenden Politik. Über Schikanen kann man sich nicht beklagen, doch gibt es drei zentrale Punkte, die Vorstandschef Herbert Schneidemann gegenüber VWheuteTV formuliert.
"Versicherung nach dem Reinheitsgebot", lautet der Claim des Münchener Versicherers Die Bayerische…

Köpfe & Positionen

16.09.2016"BarCamp" lebt vom Austausch und vom Netzwerken
Es ist keine Konferenz, sondern ein Camp. Es gibt kein festes Programm, doch im Fokus steht "der digitale Kunde", konstatiert Organisatorin Sabine Haas gegenüber VWheute: "Versicherungen müssen auf diesen Einstellungs- bzw. Akzeptanzwandel beim Kunden reagieren". Und dafür benötigen sie "grundlegend neue Vertriebs-, Kommunikations- und Beratungskonzepte", betont Haas.
Es ist keine Konferenz, sondern ein Camp. Es gibt kein festes Programm, doch im Fokus steht "der …
16.09.2016Donau Versicherung erweitert Vorstand
Der Aufsichtsrat der Donau Versicherung bestellt Ralph Müller (48) zum weiteren Vorstandsmitglied beim sechstgrößten Versicherer Österreichs mit Sitz in Wien. Der erfahrene Versicherungsmanager verantwortet dort ab 1. Januar 2017 die Ressorts Risikomanagement und Rechnungswesen. Seine bisherige Position als Mitglied im Vorstand der Wiener Städtische Versicherung Vienna Insurance Group, welche er seit 1. April 2011 innehat, wird Müller behalten.
Der Aufsichtsrat der Donau Versicherung bestellt Ralph Müller (48) zum weiteren Vorstandsmitglied …
16.09.2016"Nah am Kerngeschäft"
Die Generali hat ihren Standort in Deutschland von Köln nach München verlegt. "Nah am Kerngeschäft" der Holding will das Management von hier aus nicht nur den deutschen Markt bearbeiten, sondern Innovationen entwickeln und zur Marktreife bringen. Dabei spielt München mit seinen zahlreichen Technologie-Clustern die Rolle eines deutschen Silicon Valleys, wie Generali-Vorstand Rainer Sommer gegenüber VWheuteTV bestätigt.
Die Generali hat ihren Standort in Deutschland von Köln nach München verlegt. "Nah am Kerngeschäft"…