Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
14.09.2016

Schlaglicht

14.09.2016Insurtechs: "Versicherer werden sich uns angleichen"
Um in einem späteren Lebenszyklus das aktuelle Versichererdilemma zu vermeiden, "müssen wir unsere System heute bereits flexibel aufsetzen", betont Karl Dieterich, Geschäftsführer von Covomo: "Da werden die Versicherer sich uns angleichen". Zudem "haben wir natürlich den Vorteil, zum Beispiel keine technischen Altlasten zu haben und Produkte und Prozesse heute auf der grünen Wiese zu designen", erklärt der Unternehmer.
Um in einem späteren Lebenszyklus das aktuelle Versichererdilemma zu vermeiden, "müssen wir unsere …
14.09.2016Deutliche Unterschiede beim Baupreis
Der deutsche Immobilienmarkt zerfällt immer mehr in zwei Hälften. Während laut Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung die Preise und Mieten in Großstädten und Uni-Städten unverändert weiter steigen, drohen in den Kleinstädten dagegen bei andauernder Abwanderung weitere Preisrückgänge. Dennoch konzentriere sich die öffentliche Diskussion auf die Großstädte, berichtet die FAZ.
Der deutsche Immobilienmarkt zerfällt immer mehr in zwei Hälften. Während laut Bundesinstitut für …
14.09.2016Insurtechs: Fluch oder Segen?
Versicherungs-Start-ups mischen bekanntlich seit Jahren die Branche auf und bringen frischen Wind in die Finanzwelt. Doch die Eintrittsbarrieren sind hoch. Die Branche steht daher in diesen Tagen vor der Herausforderung, den richtigen Mix zwischen Altbewährtem und neuen Trends zu finden. Einst belächelt, haben sich Knip & Co. längst zu einer festen Größe in der Finanzwelt entwickelt. Die etablierten Player denken daher längst über Kooperationen nach.
Versicherungs-Start-ups mischen bekanntlich seit Jahren die Branche auf und bringen frischen Wind …
14.09.2016Modefirma SinnLeffers ist insolvent
Die Modekette SinnLeffers ist zahlungsunfähig und hat einen Insolvenzantrag gestellt. Wie das Nachrichtenmagazin Spiegel Online berichtet, habe der Antrag jedoch "keinen Einfluss auf die operativen Geschäfte und die laufende Sanierung der Rudolf Wöhrl AG", der das Unternehmen seit 2013 gehört. Auch die Standorte, Mitarbeiter oder Geschäftsbeziehungen seien davon nicht berührt.
Die Modekette SinnLeffers ist zahlungsunfähig und hat einen Insolvenzantrag gestellt. Wie das …

Märkte & Vertrieb

14.09.2016Zurich kooperiert mit Capgemini
Die Zurich Deutschland kooperiert bei der Implementierung einer neuen Core-Insurance-Plattform für Komposit zukünftig mit dem IT-Unternehmen Capgemini. Auf der Basis dieser Plattform sollen Prozesse wie Produktentwicklung, Vertragsverwaltung, Schadenmanagement und Rechnungsstellung künftig über alle Sparten und Kommunikationskanäle hinweg verwaltet und durchgeführt werden können.
Die Zurich Deutschland kooperiert bei der Implementierung einer neuen Core-Insurance-Plattform für …
14.09.2016Monte Carlo: Veranstalter schließen Terrorpolice ab
Der Rendez-Vous-Veranstalter, ein Verein monégassischen Rechts, hat für 2016 erstmals besonders strikte Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Insbesondere anlässlich des Montags-Cocktails hätten sich zahllose Sicherheitsbeamte im Forum Grimaldi befunden. Auch die Taschenkontrollen an den Hotels seien neu gewesen. Zudem sei eine spezielle Terrorpolice abgeschlossen worden.
Der Rendez-Vous-Veranstalter, ein Verein monégassischen Rechts, hat für 2016 erstmals besonders …
14.09.2016Insurtechs mit Ideen-Vielfalt
Die Insurtech-Branche ist momentan in aller Munde. Die Verknüpfung von Kommunikations- und Informationstechnologie mit Versicherungen bietet die Möglichkeit den Markt von morgen entscheidend zu beeinflussen – oder den Anschluss zu verlieren. Ein Beispiel ist das Angebot von myDrive (UK), dass ein end-to-end Versicherungstelematik-System bietet.
Die Insurtech-Branche ist momentan in aller Munde. Die Verknüpfung von Kommunikations- und …
14.09.2016Pflegezusatz leidet unter doppelter Verdrängung
Der Verkauf von Pflegezusatzversicherungen bleibt deutlich hinter den Erwartungen zurück. “Bisher hätten nur vier Prozent der Bevölkerung einen solchen privaten Schutz abgeschlossen”, sagte Christoph Helmich, Vorstandsvorsitzender des Continentale Versicherungsverbundes auf dem 16. PKV-Forum in Köln. Einen Grund sehe im negativen Image des Produktes.
Der Verkauf von Pflegezusatzversicherungen bleibt deutlich hinter den Erwartungen zurück. “Bisher …
14.09.2016Japans Lebensversicher als passende Fallstudie
Von Dirk Nieder, Regional Director Life/Health North East Asia der General Reinsurance AG. Die Zentralbanken haben auf die letzte Finanzkrise weltweit mit einer massiven Erhöhung der Liquidität und der Senkung der Leitzinssätze auf historisch niedrige Niveaus reagiert. Für ein solches Szenario bietet sich der japanische Lebensversicherungsmarkt als passende Fallstudie an.
Von Dirk Nieder, Regional Director Life/Health North East Asia der General Reinsurance AG. Die …
14.09.20165.200 Euro pro Sekunde
Die deutschen Lebens- sowie Schaden- und Unfallversicherer haben im vergangenen Jahr Leistungen in Höhe von insgesamt 163,7 Mrd. Euro erbracht. Umgerechnet entspricht dies einer Summe von 5.200 Euro pro Sekunde und Versicherten. Dies geht aus dem neuen Statistischen Jahrbuch des Branchenverbandes GDV hervor. Allein in der Schaden- und Unfallversicherung stieg das Leistungsvolumen gegenüber 2014 um 5,9 Prozent auf 48,1 Mrd. Euro.
Die deutschen Lebens- sowie Schaden- und Unfallversicherer haben im vergangenen Jahr …

Politik & Regulierung

Unternehmen & Management

14.09.2016"Herausforderer machen uns keine große Angst"
Die Insurtechs machen der Allianz "keine große Angst". "Dennoch beobachten wir die Tech-Szene auch über den Finanzsektor hinaus sehr intensiv", betont Axel Weßling von der Allianz Leben. Zudem sei das "Versicherungsgeschäft sehr komplex": Die Start-ups "benötigen Mitarbeiter, die sich mit internationaler Kapitalanlage auskennen, Leute die sich mit der Abwicklung vielerlei Transaktionen beschäftigen und letztlich benötigen sie einen Deckungsstock an Kapital".
Die Insurtechs machen der Allianz "keine große Angst". "Dennoch beobachten wir die Tech-Szene auch …
14.09.2016Öffentliche Stoßdämpfer für Autobranche
Staatliche Unterstützungsprogramnme in Form von Subventionen, Steuersenkungen und Marktanreizen sind maßgebliche Treiber der globalen Automobilindustrie. Hinzu kommen auch Zukunftstrends der Branche, insbesondere die Entwicklung autonomer Fahrzeuge. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie von Euler Hermes. Vor allem die USA, Großbritannien, China und Spanien stützen demnach die Verkaufszahlen der heimischen Autobauer mit staatlichen Programmen.
Staatliche Unterstützungsprogramnme in Form von Subventionen, Steuersenkungen und Marktanreizen …
14.09.2016AGCS fordert bessere Regulierung beim Drohneneinsatz
Der Industrieversicherer AGCS sieht derzeit einen Betrieb von Drohnen durch eine fehlende Regulierung erschwert. "In vielen Ländern gibt es wenige bis gar keine Standards für die Pilotenausbildung oder die Wartung", erklärt James Van Meter, Aviation Practice Leader bei der AGCS. Vielmehr sei eine fundierte Ausbildung der Piloten ein wesentlicher Faktor für die Reduzierung des Unfallrisikos.
Der Industrieversicherer AGCS sieht derzeit einen Betrieb von Drohnen durch eine fehlende …

Köpfe & Positionen