Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
12.09.2016

Schlaglicht

12.09.2016Mehrere Tote nach Schiffs- und Zugunglück
Mindestens sechs Tote lautet die traurige Bilanz des Wochenendes: Auf dem Main-Donau-Kanal bei Erlangen kollidierte ein Hotelschiff in der Nacht zum Sonntag mit einer Brücke. Dabei wurde das Führerhaus durch den Aufprall völlig zerstört. Zwei Besatzungsmitglieder kamen dabei ums Leben. Mindestens vier Menschen kamen am Freitag bei einem Zugunglück im Nordwesten Spaniens. Fast 50 Insassen wurden verletzt.
Mindestens sechs Tote lautet die traurige Bilanz des Wochenendes: Auf dem Main-Donau-Kanal bei …
12.09.2016Droht der Hebamme das Aus?
Der Beruf der Hebamme muss mehr denn je um seine Existenz fürchten. Denn seit 2002 haben sich die Prämien zur Berufshaftpflicht verzehnfacht. Rund 6.800 Euro muss eine Hebamme, die freiberuflich Geburtshilfe anbietet, nur für ihre Berufshaftpflichtversicherung bezahlen. Im kommenden Jahr sollen die Beiträge nach einem Bericht der Welt am Sonntag weiter steigen.
Der Beruf der Hebamme muss mehr denn je um seine Existenz fürchten. Denn seit 2002 haben sich die …
12.09.2016Freistaat mit Trends und Traditionen
"Lederhosen und Laptop" lautet ein geflügeltes Sprichwort, wenn es um die Wirtschaftskraft des Freistaates Bayern geht. Ein stabiler Arbeitsmarkt, qualifizierte Mitarbeiter, ein positives Geschäftsklima, aufstrebende Landkreise, Städte und Gemeinden: Das Land der Seen und Berge gehört zu den Boomregionen Deutschlands. Kein Wunder, dass das Powerhaus im Süden zu einem Magneten für Menschen und Unternehmen geworden ist.
"Lederhosen und Laptop" lautet ein geflügeltes Sprichwort, wenn es um die Wirtschaftskraft des …
12.09.2016"Dynamithandel" mit Cyberpolicen
Cyberpolicen gehören derzeit zu den gefragtesten Versicherungspolicen auf dem Markt. Die Versicherer selbst wollen zwar vom steigenden Bedarf an Cybersicherheit profitieren. Bei den Kunden selbst stoßen die Angebote hingegen nicht auf uneingeschränkte Nachfrage, berichtet die Süddeutsche Zeitung in ihrer heutigen Ausgabe. Vor allem Mittelständler kritisieren die hohen Prämien der Policen.
Cyberpolicen gehören derzeit zu den gefragtesten Versicherungspolicen auf dem Markt. Die …
12.09.2016Diese Woche: Tradition und Innovation
Tradition und Innovation gehören seit jeher zu den typischen Merkmalen des Freistaates Bayern. Dieser Werte-Mix scheint bei vielen Versicherern durchaus sehr beliebt zu sein, erfreut sich der Versicherungsstandort im Süden Deutschlands doch besonderer Beliebtheit. Den richtigen Mix zwischen Altbewährtem und neuen Trends zu finden, steht für die Versicherungsbranche in dieser Woche im besonderen Fokus.
Tradition und Innovation gehören seit jeher zu den typischen Merkmalen des Freistaates Bayern. …

Märkte & Vertrieb

12.09.2016Agile erlebt bei Versicherern einen Aufschwung
Von Michał Trochimczuk. Führende europäische Versicherer verwenden heutzutage immer öfter Agile bei der Realisierung ihrer Projekte. Die flexible Arbeitsmethode, welche bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts in produzierenden Unternehmen zur Qualitätsbesserung verwendet wurde, wird nicht nur in der IT- und Versicherungsbranche, sondern auch in vielen anderen Bereichen weltweit immer beliebter.
Von Michał Trochimczuk. Führende europäische Versicherer verwenden heutzutage immer öfter Agile bei…
12.09.2016Licht und Schatten in der Industrieversicherung
Wie stabil ist das Geschäftsmodell der Industrieversicherer? Wo muss die Branche nacharbeiten, wo aufpassen um nicht den Anschluss zu verlieren und gedeihen Start-ups besser innerhalb der Company oder benötigen sie ihren eigenen Schonraum? Mit Fragen wie diesen ging der 11. Industrieversicherungskongress des Gesamtverbandes der versicherungsnehmenden Wirtschaft e.V. (GVNW vormals DVS) im Rahmen der Podiumsdiskussion in München zu Ende.
Wie stabil ist das Geschäftsmodell der Industrieversicherer? Wo muss die Branche nacharbeiten, wo …
12.09.2016Blick auf die Börse: Banger Fokus auf die USA
Die Europäische Zentralbank (EZB) hat ihre Zinsentscheidung bereits am vergangenen Donnerstag getroffen. Während die Mario Draghi weiterhin an seiner Nullzinspolitik festhält, richtet sich der Blick der Analysten nun auf die US-Notenbank Fed. Diese verkündet ihre Leitzinsentscheidung zwar erst in der übernächsten Woche, doch wirft die Sitzung bereits jetzt ihre Schatten voraus. Ebenfalls im Fokus steht der Hexensabbat am Freitag.
Die Europäische Zentralbank (EZB) hat ihre Zinsentscheidung bereits am vergangenen Donnerstag …
12.09.2016pma: "Starker Unterschied zu klassischen Pools"
Mit 57 Angestellten und rund 1.700 betreuten Maklern sowie Agentur-Inhabern erwirtschaftete der Maklerpool pma mit Sitz in Münster im Geschäftsjahr 2015/2016 einen Jahresumsatz von 24,01 Mio. Euro. VWheute sprach exklusiv mit dem Geschäftsführer und Eigentümer, Bernward Maasjost, über die "Stellung der pma am Markt".
Mit 57 Angestellten und rund 1.700 betreuten Maklern sowie Agentur-Inhabern erwirtschaftete der …

Politik & Regulierung

12.09.2016Abschlusskosten: Schlagabtausch zwischen BdV und GDV
Ein Urteil des Oberlandesgerichts Köln gegen die HDI Leben zur Berechnung der Abschlusskosten vom vergangenen Mittwoch sorgt derzeit vor einen medialen Schlagabtausch zwischen dem BdV-Präsident Axel Kleinlein und dem Branchenverband GDV. Im vorliegenden Fall entschieden die Richter, dass Versicherer in den ersten fünf Jahren nicht die Zillmer-Kosten und zusätzlich noch laufende Abschlusskosten berechnen dürfen.
Ein Urteil des Oberlandesgerichts Köln gegen die HDI Leben zur Berechnung der Abschlusskosten vom …
12.09.2016Nur jeder Zweite sorgt privat für das Alter vor
Immer mehr Deutsche sind der Ansicht, dass die gesetzliche Rente im Alter nicht mehr zum Leben ausreicht. Laut einer Studie der Postbank glauben demnach fast zwei Drittel (64,9 Prozent), dass ihre Rente nicht reicht. Allerdings sorgen nur 52,5 Prozent auch privat für ihren Ruhestand vor, konstatiert die Studie, welchem dem Hamburger Abendblatt vorliegt.
Immer mehr Deutsche sind der Ansicht, dass die gesetzliche Rente im Alter nicht mehr zum Leben …
12.09.2016Die politische Woche: Flexi-Rente kommt auf den Weg
Arbeits- und Sozialministerin Andrea Nahles (SPD) arbeitet weiter die im Koalitionsvertrag vereinbarten Rentenreformen ab. Am Mittwoch wird das Bundeskabinett die von ihrem Ministerium erstellten Formulierungshilfen zur Flexi-Rente für die Koalitionsfraktionen von CDU/CSU und SPD beschließen. Daneben hat der GDV ebenfalls am Mittwoch zur Naturgefahrenkonferenz eingeladen.
Arbeits- und Sozialministerin Andrea Nahles (SPD) arbeitet weiter die im Koalitionsvertrag …

Unternehmen & Management

12.09.2016Mastercard wird auf Rekordschadenssumme verklagt
Der Kreditkartenanbieter Mastercard ist in Großbritannien auf eine Rekordsumme von 16,5 Mrd. Euro (etwa 14 Mrd. Pfund) Schadenersatz verklagt worden. Wie das Handelsblatt berichtet, werde dem Unternehmen vorgeworfen, durch überhöhte Gebühren die Preise für Verbraucher in die Höhe getrieben zu haben. Im Rahmen der Sammelklage vertritt die US-Großkanzlei Quinn Emanuel nach eigenen Angaben rund 46 Millionen britische Verbraucher.
Der Kreditkartenanbieter Mastercard ist in Großbritannien auf eine Rekordsumme von 16,5 Mrd. Euro …
12.09.2016Deutsche Kleinunternehmer sind besonders optimistisch
Die kleinen und mittelständischen Unternehmen blicken derzeit besonders positiv in die Zukunft. Demnach erwarten 65 Prozent der deutschen Kleinunternehmer erwarten in den kommenden zwölf Monaten eine Verbesserung ihrer wirtschaftlichen Lage (2015: 61 Prozent; 2014: 60 Prozent; 2013: 57 Prozent). Dies geht aus dem Hiscox DNA of an Entrepreneur Report 2016 hervor, der heute vorgestellt wird.
Die kleinen und mittelständischen Unternehmen blicken derzeit besonders positiv in die Zukunft. …
12.09.2016Bayerischer Namensstreit landet vor Gericht
Der Namensstreit zwischen der Versicherungskammer Bayern (VKB) und ihrem Münchner Konkurrenten die Bayerische geht in die nächste Runde. Demnach bestätigte ein Sprecher der VKB gegenüber dem Finanzportal Finanzen.net, man habe vor dem Landgericht München eine entsprechende Klage eingereicht. Die Kammer beruft sich dabei auf externe Marktstudien.
Der Namensstreit zwischen der Versicherungskammer Bayern (VKB) und ihrem Münchner Konkurrenten die …

Köpfe & Positionen

12.09.2016Buß erneut in den AVAD-Vorstand berufen
Hans-Ulrich Buß, Präsident des Bundesverbandes der Assekuranzführungskräfte (VGA), ist auf der Mitgliederversammlung der Auskunftsstelle über Versicherungs-/Bausparkassenaußendienst und Versicherungsmakler in Deutschland (AVAD) erneut für zwei Jahre in den Vorstand gewählt worden. Seine Amtsperiode beginnt nach Verbandsangaben am 1. Januar 2017.
Hans-Ulrich Buß, Präsident des Bundesverbandes der Assekuranzführungskräfte (VGA), ist auf der …
12.09.2016"Disruptive Entwicklung" für Chinas Versicherer
Chinesen sind nicht so markenaffin wie Europäer, Kollektivismus war gestern - heute zählt das Individuum, die Wirtschaft wird sich sehr bald wieder erholen, dann müssen die Hausaufgaben gemacht und die Strategie entwickelt sein. So lässt sich der Vortrag von BMW China-Chef Olaf Kastner zusammenfassen, den dieser zum Abschluss des Industrieversicherer-Symposiums in München. Gegenüber VWheuteTV spricht der Manager Tacheles.
Chinesen sind nicht so markenaffin wie Europäer, Kollektivismus war gestern - heute zählt das …
12.09.2016"Industrierisiken sind zu groß für Versichererbilanzen"
Auf dem GVNW-Symposium hat Alexander Mahnke den "zurückgehenden Servicelevel" mit den Versicherungspartnern thematisiert – nicht ohne Verständnis für die von Niedrigzinsen und Innovationsdruck gebeutelte Branche. Gegenüber VWheute äußert sich der Vorsitzender des GVNW und Siemens-Versicherungschef detailliert über die Bedürfnisse und Erwartungen der Unternehmerseite an die Industrieversicherer.
Auf dem GVNW-Symposium hat Alexander Mahnke den "zurückgehenden Servicelevel" mit den …
12.09.2016Nachwuchs als "Erfolgsfaktor der Zukunft"
"Bayern blickt mit seinen zwei Zentren München und Nordbayern insgesamt auf eine lange Tradition des Versicherungsgeschäfts zurück", sagt Andreas Richter von der LMU München gegenüber VWheute. Die Unternehmen seien aber "gut beraten, die Attraktivität ihrer Arbeitsplätze ständig im Fokus zu haben". Denn: "hochqualifizierter Nachwuchs ist bekanntlich in Know-How-intensiven Branchen der entscheidende Erfolgsfaktor der Zukunft".
"Bayern blickt mit seinen zwei Zentren München und Nordbayern insgesamt auf eine lange Tradition …