Schlaglicht

Betrug bei Payback-Punkten

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
erschlichen haben. Die meisten Mitarbeiter seien mittlerweile entlassen worden.
Mit einem Millionenbetrug der etwas anderen Art hat nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins Focus online derzeit die Deutsche Telekom zu tun. Demnach sollen sich 120 Beschäftigte mehr als 40 Millionen Bonuspunkte mit einem Gegenwert von etwa 400.000 Euro
"Einige Mitarbeiter der Telekom haben Punkte unterschlagen, indem sie GutscheineGehe zu Amazon für weitere Produkt-Informationen! mehrfach auf eigene Payback-Konten gebucht haben." Technisch sei das aber seit längerem nicht mehr möglich", wird eine Sprecherin von Payback zitiert.
"Ein Gutschein, der einmal eingelöst worden ist, kann nicht noch einmal verwendet werden", ergänzte ein Telekom-Sprecher. Zuvor konnten die Gutscheine beliebig oft genutzt werden. Möglich soll die Masche gewesen sein, als Telekom-Kunden neue Verträge abschlossen oder oder bestehende Verträge verlängert haben. (vwh/td)
Bildquelle: Rike / pixelio.de
Auch interessant
Zurück
04.04.2019VWheute
"Verbrau­cher­schutz nicht zum Nach­teil von Verbrau­chern" Während der Tagung des Deutschen Vereins für Versicherungswissenschaft konnte VWheute mit …
"Verbrau­cher­schutz nicht zum Nach­teil von Verbrau­chern"
Während der Tagung des Deutschen Vereins für Versicherungswissenschaft konnte VWheute mit Klaus-Jürgen Heitmann, Vorstandsprecher der Huk Coburg sprechen. Themen waren unter anderem Regulierung, Vermittler und DIN-Normen.
24.05.2018VWheute
Deut­sche Versi­cherer inno­va­tiver als häufig ange­nommen Lange Zeit standen deutsche Versicherer in dem Ruf, beim digitalen Fortschritt der …
Deut­sche Versi­cherer inno­va­tiver als häufig ange­nommen
Lange Zeit standen deutsche Versicherer in dem Ruf, beim digitalen Fortschritt der internationalen Konkurrenz hinterherzulaufen. Eine aktuelle Studie von Capgemini scheint nun das Gegenteil zu belegen: Danach haben …
18.01.2018VWheute
DVAG, Allianz und Axa beraten "sehr gut" Die Beratung ist bei Versicherern wichtig, um eine beliebte Phrase zu wiederholen. Das Deutschen Instituts …
DVAG, Allianz und Axa beraten "sehr gut"
Die Beratung ist bei Versicherern wichtig, um eine beliebte Phrase zu wiederholen. Das Deutschen Instituts für Service-Qualität hat im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv in kleinem Rahmen ermittelt, welches Unternehmen die beste Beratung …
29.05.2017VWheute
NV: Ostfriesen wollen bundes­weit punkten Auch "kleine" Versicherer haben im Wettbewerb eine echte Chance. Davon ist Arend Arends, …
NV: Ostfriesen wollen bundes­weit punkten
Auch "kleine" Versicherer haben im Wettbewerb eine echte Chance. Davon ist Arend Arends, Vorstandsvorsitzender der NV-Versicherungen mit Sitz im ostfriesischen Neuharlingersiel, überzeugt. "Wenn wir überleben wollen, müssen wir uns öffnen…
Weiter