Schlaglicht

Gewerkschaften werben für Rentenerhöhung

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat bereits ein Jahr vor der Bundestagswahl eine Kampagne für höhere Renten gestartet. Wie das Nachrichtenmagazin Spiegel Online berichtet, plädieren die Gewerkschaften für eine "maßvolle" Anhebung der Rentenbeiträge "in kleinen Schritten" auf 22 Prozent. Zusatzleistungen der Rentenversicherung sollen zudem künftig aus der Steuerkasse finanziert werden.
"Die Talfahrt des gesetzlichen Rentenniveaus muss gestoppt werden", wird der Chef der Dienstleistungsgewerkschaft Ver.di, Frank Bsirske, zitiert. Die drohende Altersarmut sei zudem "eine tickende soziale Zeitbombe".
Kritik gab es hingegen seitens der Arbeitgeber. "An den richtigen rentenpolitischen Grundsatzentscheidungen zum Rentenniveau, zum Beitragssatz und zur Altersgrenze muss mit Blick auf die Generationengerechtigkeit festgehalten werden", sagte Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer (siehe KÖPFE). (vwh/td)
Bildquelle: Uwe Schlick / pixelio.de
Auch interessant
Zurück
05.06.2019VWheute
Gewerk­schaften tun sich mit der Ziel­rente schwer Das erste Sozialpartnermodell (SPM) lässt weiter auf sich warten. Vor den Bundeskongressen von IG …
Gewerk­schaften tun sich mit der Ziel­rente schwer
Das erste Sozialpartnermodell (SPM) lässt weiter auf sich warten. Vor den Bundeskongressen von IG Metall und Verdi im Herbst wird es nach Einschätzung von Judith Kerschbaumer keine Einigung der Sozialpartner geben. "Das will …
02.05.2019VWheute
Bundes­ka­bi­nett beschließt Renten­er­hö­hung zum 1. Juli 2019 Das Bundeskabinett hat am Mittwoch die Erhöhung der gesetzlichen Rente beschlossen. …
Bundes­ka­bi­nett beschließt Renten­er­hö­hung zum 1. Juli 2019
Das Bundeskabinett hat am Mittwoch die Erhöhung der gesetzlichen Rente beschlossen. Demnach soll diese zum 1. Juli um 3,18 Prozent zu, im Osten sogar um 3,91 Prozent. 
21.03.2019VWheute
Renten steigen im Westen um 3,18 und im Osten um 3,91 Prozent Auch in diesem Jahr profitieren die Rentner von der guten Lage am Arbeitsmarkt und den …
Renten steigen im Westen um 3,18 und im Osten um 3,91 Prozent
Auch in diesem Jahr profitieren die Rentner von der guten Lage am Arbeitsmarkt und den Lohnsteigerungen der Vergangenheit. Wie das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) in Berlin mitteilte, werden die Renten…
12.12.2018VWheute
Kukies: "Es liegt im eigenen, vitalen Inter­esse der Versi­cherer, bei ihren Kunden für Vertrauen zu werben" Niedrige Zinsen, Run-off, innovative …
Kukies: "Es liegt im eigenen, vitalen Inter­esse der Versi­cherer, bei ihren Kunden für Vertrauen zu werben"
Niedrige Zinsen, Run-off, innovative Produkte. Jörg Kukies, kennt die Herausforderungen der Lebensversicherer. Nach Meinung des Staatssekretärs im Bundesministerium der …
Weiter