Märkte & Vertrieb

"Pflege-Bahr": Allianz und Central auf Platz eins

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Gute Nachrichten für Mitglieder von Allianz und Central. Beide Versicherer liegen mit ihren geförderten Pflegezusatzpolicen punktgleich auf Platz eins, wie eine Untersuchung des DFSI Deutsches Finanz-Service Instituts ergab. Die staatlich geförderte ergänzende Pflege-Zusatzversicherung ist allgemein auch als "Pflege-Bahr" bekannt.
Die Pflegezusatzversicherungen bzw. "Pflege-Bahr"-Tarife, wurden Ende 2012 eingeführt, um die Lücke in der gesetzlichen Pflegeversicherung zu schließen. Denn: "Im Pflegefall reichen deren Leistungen nicht, um alle anfallenden Kosten zu zahlen", sagt Thomas Lemke, Geschäftsführer Deutsches Finanz-Service Institut.
Um den Versicherten einen Überblick zu geben, hat das DFSI nach eigenen Angaben die zusätzlichen Pflegeversicherungen auf Herz und Nieren geprüft. Das Ergebnis: die Förder-Policen von Allianz und Central liegen in puncto Leistung vor der Arag.
"Wer auf möglichst gute Tarifbestimmungen Wert legt, sollte zum Pflege-Bahr der Allianz greifen", sagt DFSI-Studienleiter Sebastian Ewy. Der Branchenprimus lag demnach deutlich vor Central, Arag und Barmenia. (vwh/mvd)
Bildquelle: Rainer Sturm / Pixelio.de
Allianz · Pflegezusatzversicherung · Central
Auch interessant
Zurück
12.04.2019VWheute
Ping An ist die welt­weite Nummer eins Unsichere Zeiten und besondere Risiken sind meist zum Vorteil für die Versicherer - sprich gut für's Geschäft. …
Ping An ist die welt­weite Nummer eins
Unsichere Zeiten und besondere Risiken sind meist zum Vorteil für die Versicherer - sprich gut für's Geschäft. Nach Berechnungen der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) entfallen neun Prozent des …
08.04.2019VWheute
Das gestörte Verhältnis zwischen Mitar­bei­tern und ihren Versi­che­rungs­chefs Als Arbeitgeber vermitteln Versicherer gerne das Bild der stillen …
Das gestörte Verhältnis zwischen Mitar­bei­tern und ihren Versi­che­rungs­chefs
Als Arbeitgeber vermitteln Versicherer gerne das Bild der stillen Champions. Außen für gute Bedingungen wenig beachtet, innen dafür bestens ausbalanciert. Doch passt dieses Selbstbild noch in eine Zei…
01.04.2019VWheute
Allianz-Manager Bahr: "Niemand sollte ewig Poli­tiker sein" Wenn Daniel Bahr heute als Repräsentant der Allianz in der Öffentlichkeit auftritt, wenn …
Allianz-Manager Bahr: "Niemand sollte ewig Poli­tiker sein"
Wenn Daniel Bahr heute als Repräsentant der Allianz in der Öffentlichkeit auftritt, wenn er auf Kongressen oder Messen mit Versicherungsbezug als Redner spricht oder wenn er nur als Besucher eines Events erscheint, …
27.02.2019VWheute
"Trotz offen­sicht­li­chem Risiko haben nur rund fünf Prozent aller Deut­schen eine Pfle­ge­ver­si­che­rung" Der Düsseldorfer Henkel-Konzern hat zum …
"Trotz offen­sicht­li­chem Risiko haben nur rund fünf Prozent aller Deut­schen eine Pfle­ge­ver­si­che­rung"
Der Düsseldorfer Henkel-Konzern hat zum Jahresbeginn die deutschlandweit erste betriebliche Pflegeversicherung eingeführt. Dabei zählt die Pflegeversicherung in …
Weiter