Schlaglicht

Verbraucher schließen mehr Kredite ab

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Verbraucher nehmen verstärkt Kredite auf, um ihre Konsumkäufe zu finanzieren. So haben die europäischen Verbraucher Ende 2015 Kredite im Volumen von 1.124 Mrd. Euro in Anspruch genommen. Dies entspricht einem Plus von drei Prozent gegenüber dem Vorjahr. In Deutschland stieg das Kreditvolumen ebenfalls um ein Prozent auf 225 Mr. Euro, berichtet die FAZ unter Berufung auf eine Studie der der französischen Bank Crédit Agricole.
Ein wichtiger Treiber für die Zunahme des Kreditvolumens ist laut Studie vor allem das florierende Autogeschäft. Dennoch sei die Entwicklung keineswegs einheitlich. So wurden in einigen europäischen Ländern auch weniger Kredite abgeschlossen. Schlusslicht ist laut Studie Ungarn mit einem Minus von 17 Prozent. Die stärkste Kreditnachfrage wurde in der Slowakei mit einem Plus von zehn Prozent verbucht, gefolgt von Tschechien mit einer Zunahme von neun Prozent.
In Frankreich, dem drittgrößten Markt für Verbraucherkredite nach Großbritannien und Deutschland, registrierte die Bank ein Plus von vier Prozent. In Südeuropa liegt Spanien laut Studie mit einem Plus von sechs Prozent vor Italien (+ 2%) und Portugal (plus ein Prozent).
"Das zeigt, dass der Markt für Konsumkredite mit der realwirtschaftlichen Entwicklung in enger Wechselbeziehung steht. Die Nachfrage nach Konsumentenkrediten ist ein guter Indikator für die Stimmung der Verbraucher", wird Jan W. Wagner, Vorstandsvorsitzender der Stuttgarter Creditplus, einer Tochtergesellschaft des Crédit Agricole. (vwh/td)
Bildquelle: Chris Reck / pixelio.de
Auch interessant
Zurück
06.03.2019VWheute
massUp und Willis Towers Watson schließen stra­te­gi­sche Part­ner­schaft Erneute Kooperation zwischen Start-up und etabliertem Unternehmen: Das …
massUp und Willis Towers Watson schließen stra­te­gi­sche Part­ner­schaft
Erneute Kooperation zwischen Start-up und etabliertem Unternehmen: Das Insurtech massUp hat eine weltweit gültige Kooperation mit Willis Towers Watson (WTW) geschlossen, die mehrere Gebiete umfasst.
04.03.2019VWheute
Öster­reichs Versi­cherer schließen 2018 mit leichtem Prämi­en­plus ab Österreichs Versicherer blicken insgesamt zufrieden auf das abgelaufene Jahr …
Öster­reichs Versi­cherer schließen 2018 mit leichtem Prämi­en­plus ab
Österreichs Versicherer blicken insgesamt zufrieden auf das abgelaufene Jahr zurück. So stiegen die Beitragseinnahmen im vergangenen Jahr um 1,2 Prozent auf insgesamt 17,3 Mrd. Euro. Während die Komposit- und …
29.08.2018VWheute
Kran­ken­ver­si­che­rung zwischen Bits und Bytes Bekannt charmant begrüßte Jürgen Wasem am gestrigen Morgen seine Gäste im Berliner Hotel …
Kran­ken­ver­si­che­rung zwischen Bits und Bytes
Bekannt charmant begrüßte Jürgen Wasem am gestrigen Morgen seine Gäste im Berliner Hotel Schweizer Hof. Der Essener Wissenschaftler und Politikberater ist Moderator des Euroforum-Events "PKV aktuell & digital" und …
13.08.2018VWheute
Finanz­dienst­leister erobern sich per Versi­che­rung Spiel­raum beim Neuge­schäft Versicherungskonzepte für Kreditrisiken sind als Mittel zur …
Finanz­dienst­leister erobern sich per Versi­che­rung Spiel­raum beim Neuge­schäft
Versicherungskonzepte für Kreditrisiken sind als Mittel zur Risikominderung und zum Kapitalmanagement in Deutschland noch weitgehend unentdeckt. Doch mit ihnen lassen sich regulatorische …
Weiter