Schlaglicht

Lebensversicherung: "Autobahnen ins Depot"

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Allianz Leben rät ihren Kunden weiterhin vom Abschluss einer klassischen Lebensversicherung ab und setzt vielmehr auf alternative Anlageformen. "Ich sage nicht: Finger weg von Lebensversicherungen, sondern ich rate von der klassischen Variante ab", sagt Markus Faulhaber, Vorstandsvorsitzender der Allianz Leben, im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.
Gleichzeitig sei bei der "Suche nach attraktiven Anlagearten ist deutlich mehr Kreativität gefragt als in früheren Zeiten", ergänzt Faulhaber. "So investieren wir in Infrastruktur wie beispielsweise ins tschechische Energienetz oder wir finanzieren Autobahnen", erläutert der Vorstandschef der Allianz Leben.
Der Grund für die Investments scheint simpel: "Dies ist mit Aufwand verbunden, die Idee dahinter ist aber simpel: "Autobahnen oder Energie brauchen die Menschen immer - als Investor erhalten Sie so regelmäßig verlässliche Einnahmen wie beispielsweise Mautgebühren. Solche Investitionen sind darum teils ähnlich sicher wie eine Anleihe", betont Faulhaber. (vwh/td)
Bild: Markus Faulhaber, Vorstandsvorsitzender der Allianz Leben (Quelle: Allianz)
Auch interessant
Zurück
26.08.2019VWheute
Den Fluch der Nied­rig­zinsen mit Auto­bahnen bekämpfen Spricht jemand fünf Mal Candyman in einen Spiegel, erscheint die Gruselfigur und jagt den Rufe…
Den Fluch der Nied­rig­zinsen mit Auto­bahnen bekämpfen
Spricht jemand fünf Mal Candyman in einen Spiegel, erscheint die Gruselfigur und jagt den Rufer. Spricht ein Finanzvorstand dreimal Mario Draghi in ein volles Bankschließfach, kommt dieser und senkt die Zinsen. Ok, das war …
18.07.2019VWheute
Meag inves­tiert in portu­gie­si­sche Auto­bahnen Die Meag investiert künftig in portugiesische Autobahnen. Dazu finanziert der Vermögensmamager der …
Meag inves­tiert in portu­gie­si­sche Auto­bahnen
Die Meag investiert künftig in portugiesische Autobahnen. Dazu finanziert der Vermögensmamager der Munich Re und Ergo Ascendi PT, den Anteilseigner von fünf Autobahngesellschaften. Die Autobahnstrecken liegen in …
12.06.2019VWheute
Verfol­gungs­jagd über drei Auto­bahnen endet auf dem Dach "Ich will Spaß, ich geb Gas". Das dachte sich wohl ein junger Mann in Baden-Württemberg und…
Verfol­gungs­jagd über drei Auto­bahnen endet auf dem Dach
"Ich will Spaß, ich geb Gas". Das dachte sich wohl ein junger Mann in Baden-Württemberg und setzte sein Vorhaben direkt in die Tat um. Die Folge war eine Verfolgungsjagd mit 20 Polizeiwagen und ein Unfall. Angst um seinen…
07.03.2018VWheute
Unfall­for­scher fordern Sturm-Fahr­verbot für leichte LKW Leicht-LKW werden bei Sturm zur tödlichen Gefahr. In Gosforth (Großbritannien) wurde …
Unfall­for­scher fordern Sturm-Fahr­verbot für leichte LKW
Leicht-LKW werden bei Sturm zur tödlichen Gefahr. In Gosforth (Großbritannien) wurde kürzlich ein Leichtgespann bei Sturm von der Straße geweht, was für den Fahrer tödlich endete. Experten der Unfallforschung der …
Weiter