Märkte & Vertrieb

Stabile Aussichten für Schaden- und Unfallversicherer

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Lage der Schaden- und Unfallversicherer in Deutschland zeigt sich auch in der ersten Jahreshälfte 2016 stabil, wie die Ratingagentur Fitch Ratings in ihrem Halbjahresbericht 2016 auflistet. So werden keine signifikanten Veränderungen innerhalb der nächsten ein bis zwei Jahre erwartet und steigende Beitragseinnahmen prognostiziert.
Nach dem Fitch-Bericht hatten die Unternehmen der Schaden- und Unfallversicherung Ende des ersten Halbjahres 2016 eine durchschnittliche Solvency II-Quote von 280 Prozent, im Vergleich zu 278 Prozent Ende 2015 kann dies durchaus als stabil angesehen werden.
Den Ausblick auf dem Gesamtmarkt der weltweiten Rückversicherer beurteilt die Rating-Agentur in ihrem Halbjahresbericht hingegen negativ. So erwartet die Ratingagentur weiterhin nachlassende Beitragseinnahmen und Investitionserträge.
Zwar sei der Rückversicherungsmarkt insgesamt stabil, allerdings sei die Wirtschaftlichkeit für einzelne Unternehmen gefallen und könnte die Grenzen ihrer Listungsfähigkeit erreichen. (vwh/mvd)
Bildquelle: Esther Stosch / pixelio.de
Halbjahresbericht · Fitch Ratings
Auch interessant
Zurück
16.08.2019VWheute
Aegon: Netto­ge­winn steigt, Vorsteu­er­er­gebnis fällt Licht und Schatten beim niederländischen Lebensversicherer Aegon. Das Net Income stieg auf …
Aegon: Netto­ge­winn steigt, Vorsteu­er­er­gebnis fällt
Licht und Schatten beim niederländischen Lebensversicherer Aegon. Das Net Income stieg auf 618 Millionen Euro, dagegen fielen die Underlying Earnings (Vorsteuerergebnis) um 5 Prozent auf 1,01 Mrd. Euro. Analysten hatten…
14.08.2019VWheute
Rating Berufs­un­fä­hig­keits­ver­si­che­rung: "Der Branche mangelt es deut­lich an Trans­pa­renz" Der Berufsunfähigkeitsschutz hat einen schlechten …
Rating Berufs­un­fä­hig­keits­ver­si­che­rung: "Der Branche mangelt es deut­lich an Trans­pa­renz"
Der Berufsunfähigkeitsschutz hat einen schlechten Leumund, im Schadenfall werde nicht gezahlt. Gegen diesen Ruf stehen Fakten. Die BU- Leistungsquote beträgt über 80 Prozent, bei …
08.08.2019VWheute
PKV-Rating: Alte Olden­burger oben, Huk-Coburg unten Die PKV-Unternehmen stehen gut da, der Markt nicht. Das sagt die Ratingagentur Morgen & …
PKV-Rating: Alte Olden­burger oben, Huk-Coburg unten
Die PKV-Unternehmen stehen gut da, der Markt nicht. Das sagt die Ratingagentur Morgen & Morgen und hat von den 30 getesteten PKV-Unternehmen 14 in die beste oder zweitbeste Notenstufe gewertet. Gute Unternehmen, schlechter …
29.07.2019VWheute
"Aussichten auf Neuge­schäft in der PKV sind schlecht" – das sieht die Branche anders Die private Krankenversicherung geht schwierigen Zeiten entgegen…
"Aussichten auf Neuge­schäft in der PKV sind schlecht" – das sieht die Branche anders
Die private Krankenversicherung geht schwierigen Zeiten entgegen. Das sagen Assekurata und Map-Report in unterschiedlichen Härtegraden. Debeka und PKV-Verband haben da eine andere Ansicht.
Weiter