Märkte & Vertrieb

BU: Einstiegsschwelle für Junge zu hoch

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Als viel zu hoch für den Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung hat der Basler-Manager Maximilian Beck die Hürden bei den meisten Produkten gerade für junge Menschen bezeichnet. Ein Abschluss in jungen Jahren sei hingegen das Wichtigste in der BU-Beratung, da der Versicherte auch später zum früheren Preis geschützt sei, wie Finanzportal Cash-Online berichtet.
Während der Bund der Versicherten (BdV) im Juli eine Reform der privaten BU-Vorsorge gefordert hatte, setzt Beck auf eine Reduzierung der Abschlussbarriere für Leute unter 35 Jahren mit einem reduzierten Einsteigertarif mit 40 Prozent Beitragsrabatt. Bei den unter 30-jährigen würden zudem weniger Gesundheitsfragen mit kürzeren Abfragezeiträumen gestellt.
Zudem sieht der Basler-Manager bei der biometrischen Risikoabsicherung noch Wachstumspotenzial, konkret betrifft das die BU, Risikolebensversicherung und Pflegerentenversicherung. Hier sei die Absicherungsrate der Bevölkerung noch zu gering. Sein Rat: "Ein nachweisbar sehr gutes Produkt zu einer bezahlbaren Prämie ist das beste Argument für Vermittler im Kundengespräch". (vwh/mvd)
Bildquelle: Erich Kasten / pixelio.de
Vertrieb · Berufsunfähigsversicherung
Auch interessant
Zurück
01.03.2019VWheute
Das sind die besten BU- und Haft­pflicht­ta­rife Die Ratingagentur Franke & Bornberg hat wieder einmal die Tarife zur …
Das sind die besten BU- und Haft­pflicht­ta­rife
Die Ratingagentur Franke & Bornberg hat wieder einmal die Tarife zur Berufsunfähigkeitsversicherung und zur Haftpflichtversicherung unter die Lupe genommen.  Das Ergebnis: Bei der BU-Versicherung haben alle getesteten …
26.02.2019VWheute
Versi­cherer müssen Renten­ein­stel­lung in BU begründen Nicht immer ist schweigen Gold. Ein Versicherer muss bei der Einstellung einer erteilten …
Versi­cherer müssen Renten­ein­stel­lung in BU begründen
Nicht immer ist schweigen Gold. Ein Versicherer muss bei der Einstellung einer erteilten Rente in der Berufsunfähigkeitsversicherung eine nachvollziehbare Begründung für seinen Schritt liefern, ansonsten muss er weiterzahle…
13.02.2019VWheute
Grau­lich: "Versi­che­rungs­pro­dukte im Sinne einer Versi­che­rungs­de­ckung waren von jeher leicht kopierbar" Was kann die Versicherungsbranche…
Grau­lich: "Versi­che­rungs­pro­dukte im Sinne einer Versi­che­rungs­de­ckung waren von jeher leicht kopierbar"
Was kann die Versicherungsbranche von der Automobilindustrie lernen? Element-Vorstand Wolff Graulich sieht im Exklusiv-Interview mit VWheute vor allem die …
12.02.2019VWheute
Das sind die besten BU-Anbieter Die Suche nach des Maklers Liebling. So könnten die Befragungen des Maklerverbandes Vema genannt werden, die …
Das sind die besten BU-Anbieter
Die Suche nach des Maklers Liebling. So könnten die Befragungen des Maklerverbandes Vema genannt werden, die regelmäßig ein Stimmungsbild der Makler zu bestimmten Produktkategorien zeichnen – heute: Biometrie.
Weiter