Märkte & Vertrieb

HDI mit neuer Cyberpolice

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Veränderungen bei der Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung. Der Versicherer HDI hat nach Firmenangaben den Versicherungsschutz für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte überarbeitet. Die Tarife bieten demnach Deckungskonzepte mit Cyberschutz oder Existenzgründer-Rabatt.
Hintergrund ist nach Angaben des Unternehmens der Anstieg von Haftungsrisiken für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte in den vergangenen Jahren. "Vor diesem Hintergrund ist es für Kanzleien existenziell, ihren Versicherungsschutz zu überprüfen und den aktuellen Erfordernissen anzupassen", sagt Karl Bialek, Leiter Produktmanagement Vermögensschaden-Haftpflicht der HDI-Versicherung.
Für Berufseinsteiger und kleinere Kanzleien bietet der Versicherer nach eigenen Angaben einen neuen Umsatztarif mit vergünstigten Konditionen. Mitversichert sind in der neuen Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung bereits generell Cyber-Drittschäden aus der beruflichen Tätigkeit.
Demnach ist die Kanzlei geschützt, sollen durch die Tätigkeit des Steuerberaters, Wirtschaftsprüfers oder Rechtsanwalts sensible Daten des Mandanten verloren gehen bzw. Datenschutzbestimmungen oder Netzwerksicherheit verletzt werden. Auch gegen finanzielle Folgen von Hacker-Angriffen und Datendiebstahl können sich Kanzleien über Ergänzungen der Haftpflichtversicherung schützen. (vwh/mvd)
Bildquelle: Cyberattacke (Quelle: GDV)
HDI · Cyberschutz
Auch interessant
Zurück
16.04.2019VWheute
Cyber­schutz: Auf die Assis­tance kommt es an Gerade die Kombination aus neuer Angriffsqualität und fortschreitender Digitalisierung hebt die …
Cyber­schutz: Auf die Assis­tance kommt es an
Gerade die Kombination aus neuer Angriffsqualität und fortschreitender Digitalisierung hebt die Cyber-Bedrohungslage auf ein bislang ungekanntes Niveau. Dass Cyberschutz sehr  divers ausgestaltet und ausgeführt wird, ist beinahe …
06.03.2019VWheute
Kommt der Cyber-Stress­test für Versi­cherer? Wenn der Hacker vor der digitalen Tür steht. Ein Szenario, das Versicherer aus ihrer täglichen Arbeit …
Kommt der Cyber-Stress­test für Versi­cherer?
Wenn der Hacker vor der digitalen Tür steht. Ein Szenario, das Versicherer aus ihrer täglichen Arbeit kennen, bisher ging (wahrscheinlich) alles gut. Damit das so bleibt und die Versicherer weiter an ihrer IT-Sicherheit arbeiten, will…
25.02.2019VWheute
Hiscox: "Bei Cyber­an­griffen einen Plan haben" Unternehmen sollten ihrer Prioritäten im Falle eines Cyberangriffs frühzeitig festlegen. Der für ein …
Hiscox: "Bei Cyber­an­griffen einen Plan haben"
Unternehmen sollten ihrer Prioritäten im Falle eines Cyberangriffs frühzeitig festlegen. Der für ein Unternehmen notwendige Schutz ergebe sich oftmals aus diesen Schlüssen, erklärt Tobias Tessartz, Technical Underwriter Cyber bei …
14.02.2019VWheute
Patrick Döring: "Dass man über Alexa rele­vantes Neuge­schäft gene­riert, kann ich mir noch nicht vorstellen" Smart-Home-Lösungen und …
Patrick Döring: "Dass man über Alexa rele­vantes Neuge­schäft gene­riert, kann ich mir noch nicht vorstellen"
Smart-Home-Lösungen und Tierversicherungen gehören nicht gerade zu den gefragtesten Versicherungspolicen. Dennoch Wertgarantie-Vorstand Patrick Döring im …
Weiter