Märkte & Vertrieb

Rechtsstreit zwischen BVK und Check24 geht weiter

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Der Rechtsstreit zwischen dem Vergleichsportal Check24 und dem Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) scheint offensichtlich in die nächste Runde zu gehen. Nach übereinstimmenden Medienberichten will der Verband gegen das am 13. Juli 2016 vom Landgericht München I gefällte Urteil in Berufung zu gehen.
Die genauen Gründe würden hingegen noch ausgearbeitet, bestätigte ein Verbandssprecher auf Anfrage von VWheute. Nach dem Urteil hatten sich beide Seiten zunächst zufrieden mit dem Urteil geäußert. Demnach sah BVK-Präsident Michael H. Heinz unmittelbar nach dem Urteil die Waffengleichheit zwischen stationärer und Online-Beratung hergestellt. Das Vergleichsportal Check24 sah mit dem Urteilsspruch sein Geschäftsmodell bestätigt.
Check24 hatte als Reaktion auf die Entscheidung des BVK nun seinerseits ebenfalls angekündigt, gegen das Urteil in Berufung zu gehen. Allerdings wolle man zunächst die Berufungsbegründung des Verbandes abwarten, hieß es von Seiten des Vergleichsportals. (vwh/td)
BVK · Check24
Auch interessant
Zurück
04.02.2019VWheute
Zahlt die Haft­pflicht bei Schlag mit Bier­glas? Wenn ein Mann einem anderen ein Bierglas vorsätzlich an den Kopf schleudert, ist das ein klarer …
Zahlt die Haft­pflicht bei Schlag mit Bier­glas?
Wenn ein Mann einem anderen ein Bierglas vorsätzlich an den Kopf schleudert, ist das ein klarer Haftpflichtfall! Da sind sie anderer Meinung? Dann haben sie aber noch nicht mit einem kampfeslustigen Coburger und dessen Anwalt …
12.09.2018VWheute
Rechts­streit um mangel­hafte Brust­im­plan­tate landet erneut vor dem EuGH Die juristischen Auseinanderstzungen um die mangelhaften Brustimplantate …
Rechts­streit um mangel­hafte Brust­im­plan­tate landet erneut vor dem EuGH
Die juristischen Auseinanderstzungen um die mangelhaften Brustimplantate der französischen Firma Poly Implant Prothèse (PIP) landen erneut vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH). Dabeiwill nun das …
18.06.2018VWheute
Rechts­streit unter Insur­techs: Lemonade verklagt Wefox Die Vorwürfe haben es in sich: Das Insurtech Lemonade hat den Berliner Mitbewerber Wefox auf …
Rechts­streit unter Insur­techs: Lemonade verklagt Wefox
Die Vorwürfe haben es in sich: Das Insurtech Lemonade hat den Berliner Mitbewerber Wefox auf Schadenersatz und Unterlassung verklagt. Der Vorwurf: Urheberrechtsverletzung, Vertragsbruch, Verstöße gegen das Gesetz gegen …
28.05.2018VWheute
Wenn der Einzel­händler Kunden per Fall­grube angelt Eine Falltür im Bekleidungsgeschäft macht finanziell und strafrechtlich angreifbar. …
Wenn der Einzel­händler Kunden per Fall­grube angelt
Eine Falltür im Bekleidungsgeschäft macht finanziell und strafrechtlich angreifbar. Oberlandesgericht Hamm urteilte nun, dass ein Kunde in einer Einzelhandelsfiliale nicht mit einer geöffneten Fußbodenluke mit den Maßen 2,11 …
Weiter