Köpfe & Positionen

Bayerische bestätigt Vorstand

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Bayerische Versicherungsgruppe verlängert die Vorstandsverträge von Herbert Schneidemann und Martin Gräfer bei der Unternehmenstochter BBV Holding. Nach Unternehmensangaben hat der Aufsichtsrat der Versicherungsgruppe der Vertragsverlängerung um weitere fünf Jahre zugestimmt. Die Vertragslaufzeit beginnt demnach ab dem Januar 2017.
Als Vorsitzender der Gruppe insgesamt ist Herbert Schneidemann nach Firmenangaben auch weiterhin für das Lebensgeschäft und für die Bereiche Personal, Riskmanagement, Recht und Revision zuständig. Als Vorstandsvorsitzender betreut Martin Gräfer das Kompositgeschäft und steuert die Bereiche Vertrieb, Marketing und Kundenservice.
"Wir freuen uns, dass wir mit Herrn Schneidemann und Herrn Gräfer zwei in ihren jeweiligen Gebieten ausgewiesene Fachleute langfristig an unser Haus binden können, die sich auch menschlich ergänzen", bemerkt der Aufsichtsratsvorsitzende Erwin Flieger.
Komplettiert wird der Vorstand der Versicherungsgruppe bislang von Thomas Heigl, dessen Verantwortung weiterhin in den Ressorts Finanzen, IT, Kapitalanlage, BO und Rückversicherung Komposit liegt. (vwh/mvd)
Bild: Herbert Scheidemann (Quelle: die Bayerische)
Vorstand · die Bayerische
Auch interessant
Zurück
11.06.2019VWheute
Aufsichtsrat der Provin­zial Nord­west bestä­tigt Vorstand Der Aufsichtsrat der Provinzial Nordwest hat den Vorstandsvorsitzenden Wolfgang Breuer…
Aufsichtsrat der Provin­zial Nord­west bestä­tigt Vorstand
Der Aufsichtsrat der Provinzial Nordwest hat den Vorstandsvorsitzenden Wolfgang Breuer und seinen Stellvertreter Ulrich Scholten für weitere fünf Jahre in ihren Ämtern bestätigt worden. Die …
29.04.2019VWheute
Qatar Re bestä­tigt neuen CEO Es ist amtlich: Michael van der Straaten ist als CEO des Rückversicherers Qatar Re bestätigt worden. Er folgt auf …
Qatar Re bestä­tigt neuen CEO
Es ist amtlich: Michael van der Straaten ist als CEO des Rückversicherers Qatar Re bestätigt worden. Er folgt auf Gunther Saacke, der zuvor von seinem Posten zurücktrat.
19.03.2019VWheute
PwC bestä­tigt Milli­ar­den­be­trug bei Möbel­kon­zern Stein­hoff Im Bilanzskandal um Steinhoff, den zweitgrößten Möbelkonzern der Welt nach Ikea, …
PwC bestä­tigt Milli­ar­den­be­trug bei Möbel­kon­zern Stein­hoff
Im Bilanzskandal um Steinhoff, den zweitgrößten Möbelkonzern der Welt nach Ikea, haben die Buchprüfer von PricewaterhouseCoopers (PwC) den Betrugsverdacht gegen führende Manager des Unternehmens bestätigt. Demnach …
09.10.2018VWheute
Gericht­lich bestä­tigt: DSGVO-Verstöße sind abmahnbar Laut Beschluss des Landgerichts Würzburg können Verstöße gegen die Datenschutzgrundverordnung …
Gericht­lich bestä­tigt: DSGVO-Verstöße sind abmahnbar
Laut Beschluss des Landgerichts Würzburg können Verstöße gegen die Datenschutzgrundverordnung einen abmahnfähigen Wettbewerbsverstoß darstellen. In einem aktuellen Beschluss wurde einer Rechtsanwältin der Betrieb einer …
Weiter