Märkte & Vertrieb

Euroassekuranz kooperiert mit Hyperion

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Der Versicherungsmakler Euroassekuranz geht nach Unternehmensangaben eine strategische Partnerschaft mit der britischen Hyperion Insurance Group ein. Die wechselseitige Beteiligung der Gruppen wurden durch Verträge begründet.
Nach Unternehmensangaben verbindet die deutsche Hyperion-Maklertochter Howden ihre Spezialisierung in den Bereichen D&O und Rechtsschutz mit der Makler-Expertise der Euroassekuranz in den Segmenten Industrie, Gewerbe und Immobilien. Dabei wollen beide Seiten vom wechselseitigen Know-how-Transfer profitieren und versprechen sich Wettbewerbsvorteile.
"Wir legen damit die Basis für eine gesicherte Zukunft und ein weiteres überdurchschnittliches Wachstum, von dem vor allem unsere Kunden und Mitarbeiter profitieren werden", so Helmuth Newin, Vorstandsvorsitzender der Euroassekuranz.
David Howden, CEO von Howden und der Hyperion Insurance Group ergänzt: "Deutschland ist ein wichtiger Markt für Hyperion, den wir durch diesen Zusammenschluss gemeinsam noch besser erschließen werden". (vwh/mvd)
Bildquelle: Rainer Sturm / pixelio.de
Kooperation · Partnerschaft
Auch interessant
Zurück
09.07.2019VWheute
Omni:us-Grün­derin Wahl­forss: "Wir repa­rieren keine Lecks, wir machen neu" Immer mehr Versicherer nutzen künstliche Intelligenz (KI) zur …
Omni:us-Grün­derin Wahl­forss: "Wir repa­rieren keine Lecks, wir machen neu"
Immer mehr Versicherer nutzen künstliche Intelligenz (KI) zur Optimierung der eigenen Prozesse. Dabei spielt auch die Kooperation mit Insurtechs eine relevante Rolle. VWheute hat exklusiv mit …
24.06.2019VWheute
Gene­rali schließt Cloud-Part­ner­schaft mit Google Die Generali will künftig gemeinsam Google Versicherungspolicen entwickeln. Dazu hat der …
Gene­rali schließt Cloud-Part­ner­schaft mit Google
Die Generali will künftig gemeinsam Google Versicherungspolicen entwickeln. Dazu hat der italienische Versicherungskonzern Medienberichten zufolge eine strategische Cloud-Partnerschaft mit dem Technologieriesen geschlossen.
13.03.2019VWheute
Können in der PKV zwei Männer Eltern sein? Ein Mann möchte ein Kind in seine private Krankenversicherung einschließen, der Vater ist biologisch …
Können in der PKV zwei Männer Eltern sein?
Ein Mann möchte ein Kind in seine private Krankenversicherung einschließen, der Vater ist biologisch gesehen sein Lebensgefährte. Ob das Kind versichert werden kann, dieser Frage hatte am Ende das Oberlandesgericht Celle (Az.: U 178/18) …
06.03.2019VWheute
massUp und Willis Towers Watson schließen stra­te­gi­sche Part­ner­schaft Erneute Kooperation zwischen Start-up und etabliertem Unternehmen: Das …
massUp und Willis Towers Watson schließen stra­te­gi­sche Part­ner­schaft
Erneute Kooperation zwischen Start-up und etabliertem Unternehmen: Das Insurtech massUp hat eine weltweit gültige Kooperation mit Willis Towers Watson (WTW) geschlossen, die mehrere Gebiete umfasst.
Weiter