Politik & Regulierung

Deutsche fordern klare Regeln für Drohnen-Einsatz

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Bundesbürger sehen den Einsatz von Drohnen überwiegend positiv. Gleichzeitig befürchten viele Deutsche aber auch negative Auswirkungen auf ihre Privatsphäre und auf die Sicherheit. Und sie wünschen sich klare Regeln für den Gebrauch. Dies ergab eine aktuelle Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes YouGov im Auftrag des Bundesverbandes der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL).
Demnach spricht sich eine deutliche Mehrheit der befragten Deutschen dafür aus, Drohnen für Hilfseinsätze bei Naturkatastrophen einzusetzen. 77 Prozent befürworten zudem den Einsatz zur Überwachung von Industrieanlagen. Weitere 63 Prozent sprechen sich für die Nutzung von Drohnen in der Landwirtschaft aus.
Demgegenüber sehen allerdings auch zwei Drittel der Bürger (60 Prozent) in Drohnen ein Gefährdungspotenzial für den Luftverkehr. Daher sprechen sich mehr als Dreiviertel dafür aus, dass der Staat den zivilen Luftverkehr mit zusätzlichen Maßnahmen vor Drohnen schützen soll.
Einer Hochrechnung der Deutschen Flugsicherung (DFS) zufolge werden in diesem Jahr allein in Deutschland rund 400.000 unbemannte Flugsysteme verkauft. BDL-Präsident Stefan Schulte sieht daher den Staat in der Pflicht: "Damit sich das große Potenzial der zivilen Nutzung von Drohnen ausschöpfen lässt, muss der Gesetzgeber die Regeln so verstärken, dass der Einsatz von Drohnen den gewerblichen Luftverkehr nicht gefährdet". (vwh/td)
Bildquelle: Fotolia
Drohnen
Auch interessant
Zurück
18.02.2019VWheute
Einsatz von Künst­li­cher Intel­li­genz in der Sach­ver­si­che­rung bringt große Vorteile Unternehmen können heutzutage ohne großen Aufwand auf …
Einsatz von Künst­li­cher Intel­li­genz in der Sach­ver­si­che­rung bringt große Vorteile
Unternehmen können heutzutage ohne großen Aufwand auf riesige Mengen an immer präziseren Daten aus einer steigenden Zahl von Quellen zugreifen. In der Sachversicherung bietet diese …
25.01.2019VWheute
VKB setzt auf Drohnen zur Scha­den­re­gu­lie­rung - die Baye­ri­sche will Reisende versi­chern Die Versicherungskammer Bayern (VKB) setzt bei der …
VKB setzt auf Drohnen zur Scha­den­re­gu­lie­rung - die Baye­ri­sche will Reisende versi­chern
Die Versicherungskammer Bayern (VKB) setzt bei der Schadenregulierung künftig auf Unterstützung aus der Luft. Dafür kooperiert der öffentliche Versicherer nun mit dem FairFleet, …
14.12.2018VWheute
Werbe­filme der Versi­cherer: "Passende Musik ist außer­or­dent­lich wichtig, wenn es um das Errei­chen von jungen Ziel­gruppen geht" Der Song …
Werbe­filme der Versi­cherer: "Passende Musik ist außer­or­dent­lich wichtig, wenn es um das Errei­chen von jungen Ziel­gruppen geht"
Der Song "Changing" von Paloma Faith liegt vielen immer noch im Ohr, auch wenn ihn kaum jemand der Interpretin zuordnet, sondern eher …
21.09.2017VWheute
Drohnen: Delvag sieht "drin­genden Aufklä­rungs­be­darf" Drohnen werden immer mehr zu einer Bedrohung für die Luftfahrt. So haben Flugzeugpiloten …
Drohnen: Delvag sieht "drin­genden Aufklä­rungs­be­darf"
Drohnen werden immer mehr zu einer Bedrohung für die Luftfahrt. So haben Flugzeugpiloten allein in diesem Jahr bereits 60 Behinderungen durch Hobby-Drohnen im Umfeld von Flughäfen gemeldet. Dies berichtet RPonline unter …
Weiter