Köpfe & Positionen

"Situation hat sich verschärft"

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die "Lage der Versicherer ist eigentlich noch schwieriger, als es der Bafin-Bericht ausdrückt", kommentiert Reiner Will, Geschäftsführer der Ratingagentur Assekurata, den jüngsten Solvency II-Bericht der Bafin. Vielmehr habe sich die "Situation für viele Versicherer noch verschärft", lautet dessen Bestandsaufnahme. Eine "rasche Milderung" sei nicht absehbar.
Den Grund sieht der Experte im Handelsblatt-Interview vor allem in der aktuellen Zinsentwicklung. "Die Lebensversicherer stehen hier vor einem grundlegenden Problem: Seit mehreren Jahren müssen sie bereits Milliarden in die so genannte Zinszusatzreseve einzahlen". Dies drücke vielen Unternehmen auf die Bilanz und stelle gerade "manche kleinere Lebensversicherer vor Probleme", betont Will.
Dennoch biete sich ein differenziertes Bild, ergänzt der Assekurata-Chef: Während "die Krankenversicherer praktisch kaum Probleme haben", gebe es in der Schaden- und Unfallversicherung nur bei "einigen wenigen kleineren Firmen Schwierigkeiten". Die Lebensversicherer hingegen "kämpfen mit einem systemischen Risiko", erläutert Will. Mit anderen Worten: "Manche Unfallversicherer sind erkältet, aber viele Lebensversicherer haben eine schwere Grippe". (vwh/td)
Bild: Reiner Will, Geschäftsführer der Ratingagentur Assekurata (Quelle: Assekurata)
Assekurata · Reiner Will
Auch interessant
Zurück
27.07.2018VWheute
Will warnt PKV vor will­kür­li­chen Beitrags­me­thoden Beitragsanpassungen in der privaten Krankenversicherung seien kein Grund zur Freude, allerdings…
Will warnt PKV vor will­kür­li­chen Beitrags­me­thoden
Beitragsanpassungen in der privaten Krankenversicherung seien kein Grund zur Freude, allerdings seien sie unvermeidlich, um im Zeitverlauf erhöhte Leistungsausgaben im Rahmen von Inflation, medizinischem Fortschritt und …
24.05.2018VWheute
Bundes­bürger verzichten zuneh­mend auf Reise­schutz In wenigen Wochen bricht pünktlich mit den Sommerferien bei vielen Bundesbürgern wieder das …
Bundes­bürger verzichten zuneh­mend auf Reise­schutz
In wenigen Wochen bricht pünktlich mit den Sommerferien bei vielen Bundesbürgern wieder das alljährliche Reisefieber aus. Allein in diesem Jahr planen 64 Prozent der Bundesbürger wieder eine Urlaubsreise. Dies sind neun …
03.04.2018VWheute
"Aktie, führe uns durchs rendi­te­lose Tränental" Immer mehr Versicherer entdecken die Aktie (wieder). Große deutsche Unternehmen wollen als Antwort …
"Aktie, führe uns durchs rendi­te­lose Tränental"
Immer mehr Versicherer entdecken die Aktie (wieder). Große deutsche Unternehmen wollen als Antwort auf die nicht endend wollende Renditedürre auf Aktien setzen. Doch der Eingang zum Tal der fließenden Renditen wird von der Bafin …
28.02.2018VWheute
Kein Blick in den Gen-Pool für Versi­cherer Versicherer in der Schweiz dürfen keinen Einblick in Gentests nehmen. Ein entsprechender Antrag wurde vom …
Kein Blick in den Gen-Pool für Versi­cherer
Versicherer in der Schweiz dürfen keinen Einblick in Gentests nehmen. Ein entsprechender Antrag wurde vom Nationalrat abgeschmettert. Einige Politiker hatten gefordert, dass Versicherer in bereits bestehende Gen-Test-Daten Einblick …
Weiter