Märkte & Vertrieb

Versicherungsstatus beeinflusst Chancen bei Krebs

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Krebspatienten, die entweder nicht versichert oder nur über Medicaid gedeckt sind, verfügen bereits bei der Diagnose über ein höheres Risiko größerer Tumore oder der Bildung von Metastasen und sterben auch eher an den Folgen ihrer Krankheit als Patienten mit einer herkömmlichen Krankenversicherung. Zu diesem Ergebnis kommen zwei neue Studien aus den USA.
Zahlreiche Untersuchungen haben schon in der Vergangenheit einen problematischen Zusammenhang zwischen Krankenversicherung und Genesung hergestellt. Die neueren Studien konzentrierten sich vor allem auf Keimzellenturmore der Hoden und Glioblastome. Bei der Hodenkrebs-Studie identifizierte das Team um Christopher Sweeney vom Dana-Farber Cancer Institute 10.211 Männer, bei denen dieser Krebs zwischen 2007 und 2011 diagnostiziert worden war. Es zeigte sich, dass Patienten ohne ausreichende Krankenversicherung bereits bei der Diagnose über ein höheres Risiko größerer Tumore oder der Bildung von Metastasen verfügten.
Laut Sweeney können Krebserkrankungen der Hoden mittels Chemotherapie geheilt werden. Die aktuelle Studie unterstützte jedoch die These, dass ein Mangel an einer guten Krankenversicherung zu einer Verzögerung der Diagnose sowie fortgeschritteneren und daher schlechter behandelbaren Erkrankungen führen kann. Bei der Glioblastom-Studie identifizierte das Team um Judy Huan von der Johns Hopkins University School of Medicine 13.665 Patienten, bei denen diese häufige Krebserkrankung des Gehirns zwischen 2007 und 2012 diagnostiziert worden war. Unversicherte Personen oder über Medicaid Versicherte verfügten auch hier eher über größere Tumore und starben früher an den Folgen.
Bei Medicaid handelt es sich um ein Gesundheitsfürsorgeprogramm für Personen mit geringem Einkommen. Nur bei nicht über Medicaid versicherten Patienten verbesserten sich im Laufe des Beobachtungszeitraums die Überlebenschancen. (vwh/dg)
Krebs
Auch interessant
Zurück
25.11.2016VWheute
Region beein­flusst die Post­leit­zahl In Deutschland hängt die Pflege derzeit sehr stark vom jeweiligen Wohnort ab. Je mehr Pflegedienste oder -heime…
Region beein­flusst die Post­leit­zahl
In Deutschland hängt die Pflege derzeit sehr stark vom jeweiligen Wohnort ab. Je mehr Pflegedienste oder -heime es gebe, desto mehr Betroffene werden von ihnen betreut. Zu diesem Ergebnis kommt der neue Pflegereport der Barmer GEK. "Die …
14.11.2016VWheute
Wie der Hexen­sabbat die Börse beein­flusst Die Aktienexperten rümpfen über die Aussichten die Nase – und sagen dennoch für die nächste Woche …
Wie der Hexen­sabbat die Börse beein­flusst
Die Aktienexperten rümpfen über die Aussichten die Nase – und sagen dennoch für die nächste Woche steigende Kurse voraus. Die schlechten Indikatoren – Probleme mit Fremdfinanzierungen, fallende Gewinne und steigende Staatsverschuldungen…
11.08.2016VWheute
Terror beein­flusst Tourismus Urlaub in Deutschland scheint sich in Terror-Zeiten zunehmender Beliebtheit zu erfreuen. Demnach stieg die Zahl der …
Terror beein­flusst Tourismus
Urlaub in Deutschland scheint sich in Terror-Zeiten zunehmender Beliebtheit zu erfreuen. Demnach stieg die Zahl der Übernachtungen zwischen Ostsee und Allgäu nach Angaben des Statistischen Bundesamtes in den ersten sechs Monaten des Jahres um drei …
02.05.2016VWheute
Prämie für E-Autos beein­flusst Kauf­ver­halten Die geplante neue Prämie der Bundesregierung über 4.000 Euro für den Kauf eines Elektroautos könnte …
Prämie für E-Autos beein­flusst Kauf­ver­halten
Die geplante neue Prämie der Bundesregierung über 4.000 Euro für den Kauf eines Elektroautos könnte mehr als ein Drittel der Deutschen zum Kauf eines Elektroautos motivieren. Dies ergab eine aktuelle Umfrage der CreditPlus Bank. …
Weiter