Politik & Regulierung

Vergleichsportale gewinnen – Versicherer verlieren

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Der Internetgigant Google bevorzugt in den Suchergebnissen über die letzten Jahre zunehmend Vergleichsportale gegenüber klassischen Versicherern. Demnach stellen die Vergleichsportale zunehmend eine echte Konkurrenz für Finanzdienstleister und Versicherer dar. Die geht aus einer nicht repräsentativen Analyse von zehn beliebten Versicherungs- und Finanzprodukten in Googles Top Ten Ergebnisliste von SEOcouch.
Besonders prägnant zeigt sich dies am Beispiel "Rechtschutzversicherung": Befanden sich fünf klassische Versicherer und drei Vergleichsportale unter den Top Ten, hat sich dieses Verhältnis drei Jahre später um 180 Grad gedreht, berichtet das IT-Magazin iBusiness.
Demnach werden heute die 74.000 monatlichen Suchanfragen zum Begriff "Rechtsschutzversicherung" meist von den nun sechs gelisteten Vergleichsportalen abgegriffen. Dagegen konnten sich nur noch zwei Versicherer in den Top Ten halten, so das Magazin weiter.
Doch scheint diese Entwicklung nicht sonderlich überraschend zu kommen: Denn wer heute online nach Versicherungen oder Finanzprodukten sucht, will zunächst verschiedene Anbieter vergleichen, ehe er sich für einen entscheidet, konstatieren die Studienautoren. (vwh/td)
Bildquelle: M. Gapfel / pixelio.de
Vergleichsportale · Google
Auch interessant
Zurück
07.05.2019VWheute
Huk gewinnt vor Gericht gegen Check24, die sich als Sieger sieht Das Vergleichsportal Check24 streitet des Öfteren gerichtlich mit der …
Huk gewinnt vor Gericht gegen Check24, die sich als Sieger sieht
Das Vergleichsportal Check24 streitet des Öfteren gerichtlich mit der Versicherungsbranche. Diesmal ist aber nicht der Lieblingsgegner BVK der Opponent, sondern die Huk-Coburg. Und anstatt der Einhaltung von …
06.05.2019VWheute
Kfz-Rabatt­schlacht: Was gekaufte Listen­plätze wirk­lich bringen Das Internet steigert angeblich die Transparenz auf dem Versicherungsmarkt. Dabei …
Kfz-Rabatt­schlacht: Was gekaufte Listen­plätze wirk­lich bringen
Das Internet steigert angeblich die Transparenz auf dem Versicherungsmarkt. Dabei müssen die Unternehmen viel Geld an Google und an die Vergleichsportale zahlen, um überhaupt sichtbar zu sein. Lohnt sich dieser …
06.05.2019VWheute
Asse­ku­rata: "Schaden- und Unfall­ver­si­cherer gewinnen Bedeu­tung, Lebens- und Kran­ken­ver­si­cherer sind gebeu­telt" Alles gut in der …
Asse­ku­rata: "Schaden- und Unfall­ver­si­cherer gewinnen Bedeu­tung, Lebens- und Kran­ken­ver­si­cherer sind gebeu­telt"
Alles gut in der Schadenversicherung. Das sagt Assekurata und zieht eine gute Bilanz für das vergangene Branchenjahr. Die Schadenversicherung wird immer …
02.05.2019VWheute
"Der Perso­nalabrieb gerade bei Stan­dard­auf­gaben im Innen­dienst wird weiter­gehen" Die Versicherungsbranche befindet sich im digitalen Wandel. …
"Der Perso­nalabrieb gerade bei Stan­dard­auf­gaben im Innen­dienst wird weiter­gehen"
Die Versicherungsbranche befindet sich im digitalen Wandel. Doch wie wirkt sich dieser auf die Mitarbeiter eines Unternehmens aus? "Der Personalabrieb gerade bei Standardaufgaben im Innendienst…
Weiter