Märkte & Vertrieb

Große Zinsunterschiede bei Baufinanzierern

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Aufgrund der niedrigen Zinsen hat die Baufinanzierung in den vergangenen Jahren bei den Verbrauchern deutlich an Attraktivität gewonnen. Allerdings gibt es derzeit gravierende Unterschiede bei den Effektivzinssätzen, so ein aktueller Test des Deutschen Instituts für Service-Qualität. Demnach erhielten sieben Unternehmen das Qualitätsurteil "sehr gut", vier weitere das Urteil "gut".
Testsieger war demnach Interhyp mit dem Qualitätsurteil "sehr gut". Für Laufzeiten von fünf und zehn Jahren hat Interhyp mit den niedrigsten Zinssatz. Die Volkswagen Bank belegt den zweiten Platz (Qualitätsurteil: "sehr gut"). Diese habe ebenfalls bei der Forwardfinanzierung - darunter mit günstigen Zinsen und flexibler Vertragsgestaltung.
Den dritten Rang belegt Planethyp - ebenfalls mit dem Qualitätsurteil "sehr gut" - so das Testurteil. Dabei habe der Baufinanzierer Demnach gehöre das Unternehmen bei allen drei Laufzeiten der Sofortfinanzierung sowie beim Volltilgerdarlehen zu den Anbietern mit den niedrigsten Effektivzinsen.
Getestet wurden laut DIA der Service und die Konditionen von neun wichtigen Online-Vermittlern von Baufinanzierungskrediten sowie von sechs relevanten Direktbanken. Die Servicequalität der Unternehmen wurde anhand von je zehn verdeckten Telefon- und E-Mail-Tests, Prüfungen der Internetauftritte durch geschulte Testnutzer sowie einer detaillierten Inhaltsanalyse der Website ermittelt, teilte das Institut mit. Im Fokus standen dabei unter anderem der Informationswert und die Bedienungsfreundlichkeit. (vwh/td)
Baufinanzierung
Auch interessant
Zurück
28.02.2019VWheute
Baufi-Geschäft: "In jedem Versi­che­rungs­be­stand schlum­mert ein erheb­li­cher Anteil an Kunden mit einer Bestands­im­mo­bilie" Baufinanzierungen …
Baufi-Geschäft: "In jedem Versi­che­rungs­be­stand schlum­mert ein erheb­li­cher Anteil an Kunden mit einer Bestands­im­mo­bilie"
Baufinanzierungen gibt es nicht von der Stange, sagt Michael Neumann. Selbst vermeintlich einfache Anforderungen unterscheiden sich häufig im Detail …
04.02.2019VWheute
Wie Versi­che­rungs­ver­mittler vom Boom in der Baufi­nan­zie­rung profi­tieren Rund 70 Prozent der Europäer wohnen im eigenen Heim. Die Deutschen …
Wie Versi­che­rungs­ver­mittler vom Boom in der Baufi­nan­zie­rung profi­tieren
Rund 70 Prozent der Europäer wohnen im eigenen Heim. Die Deutschen belegen in dieser Hinsicht mit rund 50 Prozent mit Abstand den letzten Platz in der EU. Das allein zeigt die Chancen auf, die …
08.08.2017VWheute
Baufi­nan­zie­rung: Viel Service, wenig Flexi­bi­lität Welcher Direkt-Baufinanzierer bietet hierzulande das beste Angebot? Eine Studie des Deutschen …
Baufi­nan­zie­rung: Viel Service, wenig Flexi­bi­lität
Welcher Direkt-Baufinanzierer bietet hierzulande das beste Angebot? Eine Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ) ist dieser Frage nachgegangen und hat 16 Direkt-Baufinanzierer getestet. Der Service ist gut…
31.03.2016VWheute
Bausparerin siegt vor Gericht gegen Wüstenrot Erstmals hat ein Oberlandesgericht Kunden recht gegeben, die Bausparverträge mit hohen Zinsen fortführen…
Bausparerin siegt vor Gericht gegen Wüstenrot
Erstmals hat ein Oberlandesgericht Kunden recht gegeben, die Bausparverträge mit hohen Zinsen fortführen wollen, schreibt die FAZ. Wüstenrot bezeichnet den Richterspruch als "nicht überzeugend" und prüft eine Revision. Die Richter …
Weiter