Köpfe & Positionen

"Banken haben alle Hausaufgaben gemacht"

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
"Die Institute sind insgesamt widerstandsfähiger geworden, das heißt, sie haben alle ihre Hausaufgaben gemacht", kommentiert Georg Fahrenschon, der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DGSV), die Ergebnisse des jüngsten Bankenstresstestes. Dennoch sei das "Stresstestergebnis ist nur ein Baustein im Gesamtbild", sagte er gegenüber dem Deutschlandfunk.
Gleichzeitig übte der DGSV-Präsident Kritik an den Kriterien des Stresstests. Demnach sei "zum Beispiel auffallend, dass man irgendwie Italien mehr Möglichkeiten zubilligt als der deutschen Wirtschaft, das ist überraschend, Deutschland soll sich mit einem wirtschaftlichen Einbruch von mehr als drei Prozent in zwei Jahren hintereinander auseinandersetzen, während Italien ganz ordentlich auf der Nulllinie bleibt. Da hat man irgendwie den Eindruck, dass da eine Optimierung auch durchgeführt wurde", erläutert Fahrenschon.
Zudem sieht er die Europäische Zentralbank (EZB) in einem Interessenkonflikt. So sei europäische Notenbank "einerseits natürlich für die Notenbanken und für die Krisenpolitik mitverantwortlich, andererseits trägt sie auch jetzt Verantwortung bei der Auswahl der Stresstestszenarien." Seine Forderung: Den "Notenbanken Notenbankenaufgaben zuweisen und die Aufsicht aus der Notenbank rauszunehmen, da gehört sie institutionell nicht hin". (vwh/td)
Bild: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon (Quelle: DSGV)
Georg Fahrenschon · Bankenstresstest
Auch interessant
Zurück
20.03.2019VWheute
Georg Thurnes zum Vorstands­vor­sit­zenden der aba gewählt Georg Thurnes, Chefaktuar und Mitglied der Geschäftsleitung des Beratungs- und …
Georg Thurnes zum Vorstands­vor­sit­zenden der aba gewählt
Georg Thurnes, Chefaktuar und Mitglied der Geschäftsleitung des Beratungs- und Dienstleistungsunternehmens Aon, ist zum neuen Vorsitzenden der aba Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung e.V. gewählt …
08.01.2019VWheute
Georg Büchner verstorben Georg Büchner, früherer Vorstandsvorsitzender der Württembergischen Versicherungen und der ehemaligen Holding WürttAG, ist im…
Georg Büchner verstorben
Georg Büchner, früherer Vorstandsvorsitzender der Württembergischen Versicherungen und der ehemaligen Holding WürttAG, ist im Alter von 87 Jahren verstorben. Mit seinem Tod verliert die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe (W&W) einen ihrer …
22.06.2018VWheute
Proaktiv gegen Beta-Versionen beim auto­nomen Fahren Bei der Neuregelung des Rechtsrahmens für den Straßenverkehr hat sich Georg Borges für eine …
Proaktiv gegen Beta-Versionen beim auto­nomen Fahren
Bei der Neuregelung des Rechtsrahmens für den Straßenverkehr hat sich Georg Borges für eine möglichst scharfe Haftung der Hersteller ausgesprochen. Der Lehrstuhlinhaber an der Universität des Saarlandes gehört der …
28.05.2018VWheute
BVK: Kosten­pro­bleme nicht weiter zu Lasten des statio­nären Vertriebs lösen Gewohnt kämpferisch gab sich der Bundesverband Deutscher …
BVK: Kosten­pro­bleme nicht weiter zu Lasten des statio­nären Vertriebs lösen
Gewohnt kämpferisch gab sich der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) vor allem in Person seines Präsidenten Michael H. Heinz auf seiner Jahreshauptversammlung am vergangenen Freitag in …
Weiter