Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
01.08.2016

Schlaglicht

01.08.2016Flugzeug kommt von Landebahn ab
Am Stuttgarter Flughafen ist am späten Sonntagvormittag eine Boeing 737 der Fluggesellschaft Sunexpress von der Landebahn abgekommen. Dabei kam das Flugzeug auf einer Grünfläche so nahe an der Piste zum Stehen, dass andere Maschinen weder starten noch landen konnten, berichtet der Südwestrundfunk (SWR). Verletzt würde bei dem missglückten Landemanöver jedoch niemand.
Am Stuttgarter Flughafen ist am späten Sonntagvormittag eine Boeing 737 der Fluggesellschaft …
01.08.2016Versicherer setzen auf Internationalisierung
Offene Grenzen in Europa und die Freizügigkeit der Arbeitnehmer gehört seit Jahren zu den Grundprinzipien des europäischen Zusammenlebens. Leben in Frankreich und arbeiten im Deutschland beispielsweise gehört im kleinen Grenzverkehr zur Tagesordnung. Nun blasen auch die Versicherer zur großen Internationalierungsoffensive - und fangen damit beim Spitzenmanagement an.
Offene Grenzen in Europa und die Freizügigkeit der Arbeitnehmer gehört seit Jahren zu den …
01.08.2016Diese Woche: Summerjam und Samba
Sommerzeit ist bekanntlich Ferienzeit. Pünktlich zum Beginn des Ferienmonats August macht sich auch in den Vorstandsetagen der Versicherungskonzerne die Urlaubsstimmung breit. Von Stillstand kann dennoch keine Rede sein, ziehen viele Unternehmen dieser Tage doch ihre Halbjahresbilanz, bevor die Sportwelt ab Freitag auf den Olympia-Austragungsort Rio de Janeiro schaut.
Sommerzeit ist bekanntlich Ferienzeit. Pünktlich zum Beginn des Ferienmonats August macht sich auch…
01.08.2016Kein Vertrauen in den Autopiloten
Die Deutschen sehen den Autopiloten im Fahrzeug mit zunehmender Skepsis. Dies geht aus einer aktuellen Umfrage der Boston Consulting Group hervor. Demnach würden aktuell nur noch 41 Prozent der in den Städten wohnenden Bundesbürger ein vollautonomes Fahrzeug nutzen. Ein Jahr zuvor waren es noch 44 Prozent, berichtet der Tagesspiegel am Sonntag.
Die Deutschen sehen den Autopiloten im Fahrzeug mit zunehmender Skepsis. Dies geht aus einer …

Märkte & Vertrieb

01.08.2016Buchtipp: Steuerung und Führung im Unternehmen
Welche Kompetenzen benötigen die Versicherungsbranche und ihre Mitarbeiter/-innen für die Herausforderungen der nächsten Jahre? Die/der "Geprüfte/r Fachwirt/-in für Versicherungen und Finanzen" bietet als "Meister der Branche" eine praxisnahe und zukunftsweisende Weiterbildung, um auch zukünftig den Anforderungen von Privatpersonen und Unternehmen an die Versicherungswirtschaft gewachsen zu sein.
Welche Kompetenzen benötigen die Versicherungsbranche und ihre Mitarbeiter/-innen für die …
01.08.2016Deutsche fürchten Krankheiten mehr als den Tod
Die Deutschen fürchten sich vor bestimmten Krankheiten mehr als vor dem Tod. Dies geht aus einer aktuellen Umfrage des Meinungsforschungsunternehmens YouGov hervor. Während 44 Prozent der Befragten Angst vor dem Tod haben, scheinen den Menschen bestimmte Krankheiten jedoch teils deutlich mehr Sorgen zu machen, so die Umfrage.
Die Deutschen fürchten sich vor bestimmten Krankheiten mehr als vor dem Tod. Dies geht aus einer …
01.08.2016Novum kooperiert mit Carglass Österreich
Der Softwarehersteller Novum kooperiert ab sofort mit Kfz-Glasunternehmen Carglass Österreich. Wie das Unternehmen mitteilte, soll über die Versicherungsplattform Vportal erstmals eine nahtlose Kommunikation zwischen Versicherungsmaklern, Versicherern und Dienstleistern über eine einheitliche Plattform in Österreich realisiert werden. Damit soll die Schadenserfassung erleichtert werden.
Der Softwarehersteller Novum kooperiert ab sofort mit Kfz-Glasunternehmen Carglass Österreich. Wie …
01.08.2016Drastischer Gewinneinbruch bei Chinas Versicherern
Die chinesische Versicherungsbranche hat in der ersten Hälfte des Jahres einen dramatischen Gewinnrückgang gehabt. Dies geht aus aktuellen Zahlen der Versicherungsaufsicht CIRC hervor. Demnach brach der Gewinn aus dem Versicherungsgeschäft im Vergleich zum Vorjahr um 54 Prozent auf 15,9 Mrd. US Dollar ein. Allein in der Sachsparte ging der um 43,5 Prozent zurück.
Die chinesische Versicherungsbranche hat in der ersten Hälfte des Jahres einen dramatischen …
01.08.2016Große Zinsunterschiede bei Baufinanzierern
Aufgrund der niedrigen Zinsen hat die Baufinanzierung in den vergangenen Jahren bei den Verbrauchern deutlich an Attraktivität gewonnen. Allerdings gibt es derzeit gravierende Unterschiede bei den Effektivzinssätzen, so ein aktueller Test des Deutschen Instituts für Service-Qualität. Demnach erhielten sieben Unternehmen das Qualitätsurteil "sehr gut", vier weitere das Urteil "gut".
Aufgrund der niedrigen Zinsen hat die Baufinanzierung in den vergangenen Jahren bei den …
01.08.2016Blick auf die Börse: Unternehmensdaten im Fokus
Mit Beginn der Sommerferien startet auch der deutsche Leitindex in die beiden traditionell schwächsten Börsenmonate des Jahres. Viele Anleger und Analysten gehen daher davon aus, dass es in den kommenden Tagen nun etwas ruhiger auf dem Frankfurter Börsenparkett werden wird. Während das Thema "Brexit" wohl kaum mehr eine Rolle spielt, rücken in den kommenden Tagen vor allem die Halbjahresbilanzen der Unternehmen in den Mittelpunkt.
Mit Beginn der Sommerferien startet auch der deutsche Leitindex in die beiden traditionell …

Politik & Regulierung

01.08.2016Baustelle am Strand gilt nicht als Reisemangel
Eine Baustelle am Strand mit einhergehenden Lärm- und Sichtbelästigungen gilt nicht zwangsläufig als Reisemangel. Voraussetzung ist, dass der Reiseveranstalter vor Reiseantritt darauf hingewiesen hat und der Kunde die Möglichkeit zur Umbuchung hatte. Dies entschied das Amtsgericht München (Az.: 159 C 9571/15). Das Urteil ist bereits rechtskräftig.
Eine Baustelle am Strand mit einhergehenden Lärm- und Sichtbelästigungen gilt nicht zwangsläufig …
01.08.2016Lebensversicherungskunden winkt mehr Geld
Kunden von Lebensversicherern können auf mehr Geld von ihren Lebensversicherern hoffen. Demnach wollen viele Unternehmen damit auf aktuelle Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts reagieren, berichtet die Euro am Sonntag. Der Hintergrund: Wer zwischen 1995 und 2007 eine Kapitallebens- oder private Rentenpolice abgeschlossen hat, kann dem Vertrag auch heute noch unter bestimmten Voraussetzungen widersprechen.
Kunden von Lebensversicherern können auf mehr Geld von ihren Lebensversicherern hoffen. Demnach …
01.08.2016Bankentest sieht deutsche Institute unter Druck
Die europäische Bankenaufsicht hat den Kreditinstituten im jüngsten Bankenstresstest ein ordentliches Zeugnis ausgestellt. Dennoch stehen die Banken weiterhin in der Pflicht, ihre Rentabilität zu steigern, ihre Eigenkapitalausstattung zu verbessern und ihre Geschäftsmodelle in einem schwierigen Umfeld zu optimieren, so die Bankenaufseher.
Die europäische Bankenaufsicht hat den Kreditinstituten im jüngsten Bankenstresstest ein …

Unternehmen & Management

01.08.2016xbAV und Heubeck vereinbaren Kooperation
Der Anbieter für die Digitalisierung der betrieblichen Altersversorgung, xBAV, und das Beratungsunternehmen Heubeck wollen künftig miteinander kooperieren. Mit der Zusammenarbeit soll das bestehende Dienstleistungsangebot erweitert werden, um die bAV-spezifischen Kundenbedürfnisse besser bedienen zu können, teilte das Unternehmen mit.
Der Anbieter für die Digitalisierung der betrieblichen Altersversorgung, xBAV, und das …
01.08.2016Provinzial Rheinland kooperiert mit Deutscher Post
Die Deutsche Post und de Provinzial Rheinland wollen künftig stärker miteinander kooperieren. Wie der Regionalversicherer am Freitag bekannt gab, übernimmt der Versicherer für die Deutsche Post InHaus Services GmBH (DPIHS) den Druck und Versand von hauseigenen und externen Postsendungen. Dafür stelle die Provinzial ihre Räumlichkeiten und Kapazitäten im Bereich Druck und Versand zur Verfügung.
Die Deutsche Post und de Provinzial Rheinland wollen künftig stärker miteinander kooperieren. Wie …
01.08.2016Generali sieht neues Geschäftsmodell bestätigt
Bei der Generali-Gruppe gingen im 1. Halbjahr 2016 sowohl die Beitragseinnahmen wie der Gewinn zurück. Regional gesehen zeigten sich recht unterschiedliche Entwicklungen. Im deutsche Geschäft sanken die Beitragseinnahmen sowohl in der Lebens- wie in der Kompositversicherung. In letzterem Segment verbesserte sich hier aber – anders als im Konzern insgesamt – das operative Ergebnis.
Bei der Generali-Gruppe gingen im 1. Halbjahr 2016 sowohl die Beitragseinnahmen wie der Gewinn …
01.08.2016Naturkatastrophen belasten Geschäft der Swiss Re
Der Schweizer Rückversicherer Swiss Re hat im ersten Halbjahr 2016 einen Gewinnrückgag um 22 Prozent auf 637 Mio. US-Dollar hinnehmen müssen. Maßgebend für das deutliche Minus war nach Unternehmensangaben eine große Belastung durch Naturkatastrophen in diesem Jahr - darunter Waldbrände in Kanada, Erdbeben in Japan und Überschwemmungen in Europa.
Der Schweizer Rückversicherer Swiss Re hat im ersten Halbjahr 2016 einen Gewinnrückgag um 22 …

Köpfe & Positionen

01.08.2016"Wir haben mehr Stabilität als ein Start-up"
"Wir haben mehr Stabilität als ein Start-up", meint Oliver Bäte, Vorstandsschef der Allianz SE. So bestehe die Herausforderung nicht darin, junge Mitarbeiter "zu kriegen, sondern, sie zu halten", betont er gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Dabei kommen Regeln beim Versicherer eine besondere Bedeutung zu, "weil sie Stabilität und Sicherheit geben".
"Wir haben mehr Stabilität als ein Start-up", meint Oliver Bäte, Vorstandsschef der Allianz SE. So …
01.08.2016"Banken haben alle Hausaufgaben gemacht"
"Die Institute sind insgesamt widerstandsfähiger geworden, das heißt, sie haben alle ihre Hausaufgaben gemacht", kommentiert Georg Fahrenschon, der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DGSV), die Ergebnisse des jüngsten Bankenstresstestes. Dennoch sei das "Stresstestergebnis ist nur ein Baustein im Gesamtbild", sagte er gegenüber dem Deutschlandfunk.
"Die Institute sind insgesamt widerstandsfähiger geworden, das heißt, sie haben alle ihre …
01.08.2016"Identitätsängste in Unternehmen überwinden"
Thomas Buberl, Giovanni Liverani oder John Cryan, Chef der Deutschen Bank, und Fußballtrainer Jürgen Klopp haben eines gemeinsam: Sie machen Karriere im Ausland. Für die Unternehmen bedeutet dieser Trend vor allem, "etwaige Identitätsängste zu überwinden und sich kulturell anders eingestellten Entscheidungsträgern zu öffnen", konstatiert Karriereberaterin Jutta Boenig.
Thomas Buberl, Giovanni Liverani oder John Cryan, Chef der Deutschen Bank, und Fußballtrainer …