Schlaglicht

Volkwagen trotzt dem Abgasskandal

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Der Wolfsburger Automobilkonzern Volkwagen scheint dem Dieselskandal besser zu trotzen als zunächst gedacht. Demnach stieg die Rendite von VW im ersten Halbjahr 2016 schneller als gedacht. Auch die Autoverkäufe sorgen für ein besseres Ergebnis, berichtet das Nachrichtenmagazin Spiegel Online. Demnach stieg der operative Konzerngewinn um mehr als sieben Prozent auf 7,5 Mrd. Euro. Die operative Rendite stieg auf sieben Prozent.
Negativ wirkten sich laut Bericht hingegen die Kosten durch die Diesel-Affäre aus: Diese drückten laut Spiegel Online den Betriebsgewinn auf 5,3 Mrd. Euro und die Rendite auf 4,9 Prozent. Der Umsatz stagnierte konzernweit bei 108 Mrd. Euro.
Insgesamt lieferte Volkswagen in den ersten sechs Monaten dieses Jahres 5,12 Millionen Fahrzeuge aus. Damit behauptete VW damit seine Position als weltweit absatzstärkster Autobauer vor Toyota. "Die Zahlen zeigen, dass unser operatives Geschäft solide ist", wird Konzernchef Matthias Müller angesichts der Zwischenbilanz zitiert. (vwh/td)
Bildquelle: Julian W. / pixelio.de
Auch interessant
Zurück
21.02.2019VWheute
Scor trotzt Natur­ka­ta­stro­phen und will höhere Divi­dende zahlen Der französische Rückversicherer Scor hat das abgelaufene Geschäftsjahr 2018 trotz…
Scor trotzt Natur­ka­ta­stro­phen und will höhere Divi­dende zahlen
Der französische Rückversicherer Scor hat das abgelaufene Geschäftsjahr 2018 trotz Schadenbelastung durch Naturkatastrophen mit passablen Zahlen abgeschlossen. Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, stiegen …
14.01.2019VWheute
Das Impe­rium klagt zurück: VW will Regress von Ex-Manager Der durch den Abgasskandal beschädigte VW-Konzern verklagt Oliver Schmidt. Der ehemalige …
Das Impe­rium klagt zurück: VW will Regress von Ex-Manager
Der durch den Abgasskandal beschädigte VW-Konzern verklagt Oliver Schmidt. Der ehemalige Manager habe wegen seiner Beteiligung einen Anteil daran, dass der Konzern in den Vereinigten Staaten Milliarden an Strafen zahlen …
08.11.2018VWheute
Munich Re trotzt den Natur­ge­walten - Ergo über­trifft die Erwar­tungen Die Naturkatastrophen in diesem Jahr sind an der Munich Re bislang recht …
Munich Re trotzt den Natur­ge­walten - Ergo über­trifft die Erwar­tungen
Die Naturkatastrophen in diesem Jahr sind an der Munich Re bislang recht glimpflich vorbei gegangen. So erzielte der Rückversicherer in den ersten neun Monaten des Jahres einen Gewinn von rund 2,038 Mrd. Eur…
16.10.2018VWheute
D&O-Fall Opel? Razzia wegen Verdacht auf Abgas­ma­ni­pu­la­tion Bei dieser Nachricht dürfte den D&O-Versicherern der Opel-Manager bleich um …
D&O-Fall Opel? Razzia wegen Verdacht auf Abgas­ma­ni­pu­la­tion
Bei dieser Nachricht dürfte den D&O-Versicherern der Opel-Manager bleich um die Nasenspitze werden: Beim Autobauer wurde von den Behörden Durchsuchungen durchgeführt. Der Vorwurf lautet Betrugsverdachts im …
Weiter