Politik & Regulierung

Eiopa tauscht Informationen mit IAIS aus

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Nachdem China und die USA erklärten, dass sie ihre Versicherungsaktivitäten intensivieren wollten, gibt die Eiopa bekannt, dass sie dem Multilateral Memorandum of Understanding (MMoU) der Internationalen Vereinigung der Versicherungsaufsichtsbehörden (IAIS) beigetreten ist. Die Rahmenvereinbarung dient der vertieften Zusammenarbeit und dem Informationsaustausch für eine effizientere, grenzüberschreitende Versicherungsaufsicht.
Die Erklärung unterzeichneten mittlerweile 56 Versicherungsaufsichtsinstanzen, die 65 Prozent des weltweiten Prämienvolumens überwachen. Eiopa-Chef Gabriel Bernardino freute sich über die baldige Zusammenarbeit. Die 1994 gegründete IAIS gilt heute als internationale Vertretung der Aufseher für Versicherer in 140 Ländern rund um den Globus.
Auch China und die USA wollen ihre grenzüberschreitenden Versicherungsaktivitäten intensivieren. Am Montag haben sich die Chinesische Versicherungsaufsicht und die National Association of Insurance Commissioners (NAIC) in New York getroffen, berichtete VWheute. Zu dem 10. Versicherungsdialog China-USA war auch CIRC-Chairman Xiang Jubo angereist. Er sprach sich dafür aus, dass die Insurance Capital Standards des IAIS in gemäßigtem Tempo weiterentwickelt werden. "Er sollte ein Standard sein, den Gesetzgeber auch implementieren können, damit er wirklich global in seiner Natur ist", sagte Jubo.
Bild: Gabriel Bernardino, Chef der EU-Versicherungsaufsicht Eiopa (Quelle: Pensions Europe)
Eiopa · Gabriel Bernadino
Auch interessant
Zurück
16.11.2018VWheute
Unge­liebte Last: Ist die Allianz bald nicht mehr system­re­le­vant? Neues aus der Welt der Regulierer: Der Finanzstabilitätsrat (FSB) und die …
Unge­liebte Last: Ist die Allianz bald nicht mehr system­re­le­vant?
Neues aus der Welt der Regulierer: Der Finanzstabilitätsrat (FSB) und die Internationale Vereinigung der Versicherungsregulierer (IAIS) wollen in den kommenden zwei Jahren ein neues globales …
14.11.2018VWheute
Aufseher verspre­chen mehr Propor­tio­na­lität Nach dem Solvency-II-Review 2020 sollen die Unternehmen stärker nach dem Prinzip der Proportionalität …
Aufseher verspre­chen mehr Propor­tio­na­lität
Nach dem Solvency-II-Review 2020 sollen die Unternehmen stärker nach dem Prinzip der Proportionalität beaufsichtigt werden. "Das ist eines der Schlüsselelemente - das ist schon klar", versprach Eiopa-Chef Gabriel Bernadino auf der …
15.06.2018VWheute
Bernar­dino: "Einige deut­sche Lebens­ver­si­cherer wären ohne Über­gangs­re­geln insol­vent" Die europäische Aufsichtsbehörde für Finanzen entdeckt …
Bernar­dino: "Einige deut­sche Lebens­ver­si­cherer wären ohne Über­gangs­re­geln insol­vent"
Die europäische Aufsichtsbehörde für Finanzen entdeckt ihr ökologisches Bewusstsein. Was liegt da näher, als seinen unterstellten Schäfchen mehr Umweltbewusstsein ins Stammbuch zu …
12.04.2018VWheute
Promi-Bonus: Erhalten Poli­tiker schneller einen Arzt-Termin? "Wenn wir zum Arzt gehen, bekommen wir schnell Termine und Chefarztbehandlung selbst dan…
Promi-Bonus: Erhalten Poli­tiker schneller einen Arzt-Termin?
"Wenn wir zum Arzt gehen, bekommen wir schnell Termine und Chefarztbehandlung selbst dann, wenn wir Kassenpatienten sind.“ Das sagt Ex-SPD Chef und Ex-Außenminister Sigmar Gabriel und wird von SPD-Gesundheitsexperte …
Weiter