Märkte & Vertrieb

Atradius erweitert Online-Service für Credit Manager

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Atradius baut seinen Service für Forderungs- und Risikomanager weiter aus. Wie der Kreditversicherer mitteilte, wurde das kostenlose Analyse-Tool "Atradius Insights" um neue Funktionen erweitert. Dazu zählen nach Unternehmensangaben zusätzlichen Recherchemöglichkeiten, mit denen die Kunden weitere Details zum Zahlungsverhalten ihrer Abnehmer analysieren zu können.
Gleichzeitig können weitere Einzelheiten über Schäden durch Forderungsausfälle und -verzögerungen sowie über Umsatzmeldungen und gezahlte Prämien abgerufen werden, so Atradius weiter. Dabei umfasst der Service insgesamt fünf Neuerungen. Demnach können sich die Versicherungsnehmer in der Rubrik "Buyer Countries" alle gemeldeten Umsätze, Prämien, angemeldete Forderungen sowie gezahlte Forderungsausfallschäden der eigenen Abnehmer auf einer Weltkarte anzeigen lassen.
In der Rubrik "Performance Development" sollen die Nutzer laut Atradius Informationen darüber erhalten, zu welcher Zeit welche Umsätze gemeldet, Prämien gezahlt, Forderungen angemeldet sowie Schäden beglichen wurden. Im Bereich "Claims Distribution" wird die Differenz zwischen angemeldeter Forderung und geleisteter Entschädigungszahlung angezeigt, die beispielsweise durch Rückflüsse zustande kommt. Mittels "Claims to Premium per Policy" soll der Kunde Einblicke in das Verhältnis zwischen gezahlten Schäden zur Prämie für jede einzelne Police erhalten. Die Rubrik "Non-Payment-Cases" biete zudem eine komplette Übersicht über alle offenen und abgeschlossenen Nichtzahlungsfälle, so der Kreditversicherer.
"Mit der Erweiterung gehen wir jetzt auf weitere Ergänzungswünsche unserer Geschäftspartner ein", kommentiert Frank Liebold, Country Director Germany von Atradius. "Die neuen Funktionen helfen unseren Kunden, mögliche Zahlungsausfallrisiken noch präziser zu identifizieren und Entscheidungen über Vertriebs- und Geschäftsstrategien besser vorzubereiten. Gleichzeitig können unsere Geschäftspartner ihr Risikomanagement effizienter gestalten. Damit machen wir einen weiteren Schritt in Richtung eines ganzheitlichen Risikoportfolio-Management-Tools" ergänzt der Experte. (vwh/td)
Kreditversicherer · Atradius
Auch interessant
Zurück
15.03.2019VWheute
BMW Bank koope­riert mit Credit Life AG und Rhein­Land Versi­che­rungs AG Die BMW Bank kooperiert künftig mit der Credit Life AG und der Rheinland …
BMW Bank koope­riert mit Credit Life AG und Rhein­Land Versi­che­rungs AG
Die BMW Bank kooperiert künftig mit der Credit Life AG und der Rheinland Versicherungs AG. Im Rahmen der Zusammenarbeit will das Kreditinstitut künftig spezielle Versicherungslösungen anbieten, die mit…
23.10.2018VWheute
Sesame Credit plat­ziert neuar­tige Kran­ken­ver­si­che­rung in China Anfang Oktober hat der chinesische Albibaba-Bezahldienst Alipay gemeinsam mit …
Sesame Credit plat­ziert neuar­tige Kran­ken­ver­si­che­rung in China
Anfang Oktober hat der chinesische Albibaba-Bezahldienst Alipay gemeinsam mit dem chinesischen Lebensversicherer Trust Life eine neuartige Dread Disease Versicherung ins Leben gerufen. Neuartig daran ist, dass …
11.06.2018VWheute
Durand: "The future of credit insurance looks bright" Nordkorea, Ukraine-Konflikt, der bevorstehende Brexit, ein drohender Handelskrieg zwischen den U…
Durand: "The future of credit insurance looks bright"
Nordkorea, Ukraine-Konflikt, der bevorstehende Brexit, ein drohender Handelskrieg zwischen den USA und China oder der Protektionismus der Trump-Administration - die Entscheidungen der politischen Entscheidungsträger sind m…
09.11.2017VWheute
"Trump-Faktor wird von Markt­teil­neh­mern gerne benutzt" Die Ratingagentur Moody's hat trotz politischer Risiken einen positiven Konjunkturausblick …
"Trump-Faktor wird von Markt­teil­neh­mern gerne benutzt"
Die Ratingagentur Moody's hat trotz politischer Risiken einen positiven Konjunkturausblick für 2018 gezogen. "Ein Trump-Faktor oder ähnliche protektionistische Argumente werden zwar gerne von den Marktteilnehmern benutzt, …
Weiter