Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
28.07.2016

Schlaglicht

28.07.2016AIG lehnt Zahlung der Prozesskosten von Bill Cosby ab
Der Prozess gegen den 78-jährigen US-Entertainer wegen sexuellen Missbrauchs findet statt. Auch wegen Rufschädigung wurde Bill Cosby verklagt, weil er die betroffenen Frauen als Lügnerinnen bezeichnete. Die Anwälte des Schauspielers beharren darauf, dass AIG diese Prozesskosten übernimmt, berichten die Lokalzeitungen aus Massachusetts. Der Versicherer entgegnet: Die Hausrat- und Haftpflichtversicherung schließt jede Deckung aus, die aus Vorwürfen einer sexuellen Belästigung resultieren.
Der Prozess gegen den 78-jährigen US-Entertainer wegen sexuellen Missbrauchs findet statt. Auch …
28.07.2016Milliardenkosten durch Fettleibigkeit?
Die deutschen Bundesbürger werden immer dicker. Zu diesem Ergebnis kommt der neue Krankenhaus-Report der Barmer GEK. Demnach wurden allein 2014 deutschlandweit etwa sieben Millionen Menschen wegen Adipositas behandelt, berichtet der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR). Dies entspricht einem Plus von 14 Prozent gegenüber 2006.
Die deutschen Bundesbürger werden immer dicker. Zu diesem Ergebnis kommt der neue …
28.07.2016Digitale Schattenwelten
"Der Weltraum, unendliche Weiten", hieß es einst in der Kultserie "Raumschiff Enterprise". Heute schreiben wir zwar "nur" das 2016. Doch die unendlichen Weiten des Internets und deren kriminelle Schattenwelten beschäftigen die Ermittlungsbehörden mittlerweile mehr denn je. Vor dem Hintergrund des Amoklaufs von München steht der Bericht des Bundeskriminalamtes zur Cyberkriminalität im Fokus der Betrachtung.
"Der Weltraum, unendliche Weiten", hieß es einst in der Kultserie "Raumschiff Enterprise". Heute …
28.07.2016Kriminelle Anonymität im weltweiten Netz
Kriminalität im weltweiten Netz ist mittlerweile so grenzenlos wie das Internet selbst. Daher steht die Computer- und Internetkriminalität nun mehr denn je im Fokus der Ermittlungsbehörden. Allein 2015 registrierte das Bundeskriminalamt (BKA) mehr als 45.000 Fälle von Cybercrime mit einem Schaden von über 40,5 Mio. Euro. Allerdings gehen die Ermittler davon aus, dass die Zahlen nicht die tatsächlichen Schäden erfassen.
Kriminalität im weltweiten Netz ist mittlerweile so grenzenlos wie das Internet selbst. Daher steht…

Märkte & Vertrieb

28.07.2016Brexit dämpft Konjunkturerwartungen
Der EU-Austritt Großbritanniens hat den Konjunkturerwartungen der deutschen Verbraucher einen Dämpfer versetzt. Für August fiel der Konsumklima-Indikator von 10,1 auf 10,0 Punkte, berichtet das Marktforschungsunternehmen GfK. Zuvor war der Stimmungsindikator drei Monate in Folge gestiegen. Im Juni 2015 hatte er mit 10,2 Punkten einen langjährigen Höchststand erreicht.
Der EU-Austritt Großbritanniens hat den Konjunkturerwartungen der deutschen Verbraucher einen …
28.07.2016IT-Freelancer fürchten Geschäftsrisiken
Eine Mehrheit der IT-Freelancer sorgt sich derzeit sehr um die Risiken der eigenen Selbstständigkeit. Dies ergab eine bundesweite Umfrage des Spezialversicherers Hiscox unter IT-Freiberuflern mit eigenem Unternehmen ohne Mitarbeiter und einem Jahresumsatz bis zu 150.000 Euro. Demnach sei das Risikobewusstsein unter den Freelancern in Bezug auf ihre berufliche Existenz sehr ausgeprägt, konstatiert die Studie.
Eine Mehrheit der IT-Freelancer sorgt sich derzeit sehr um die Risiken der eigenen Selbstständigkei…
28.07.2016Deutliche Verschiebungen bei BU-Prämien
Bei Versicherungen gegen Berufsunfähigkeit hat es innerhalb eines Jahres teils deutliche Preisverschiebungen gegeben. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung der Ratingagentur Franke und Bornberg im Auftrag des Wirtschaftsmagazins Euro. Demnach haben sich die Prämien beim gleichen Anbieter seit 2015 teilweise gar verdoppelt, betonen die Experten.
Bei Versicherungen gegen Berufsunfähigkeit hat es innerhalb eines Jahres teils deutliche …
28.07.2016Atradius erweitert Online-Service für Credit Manager
Atradius baut seinen Service für Forderungs- und Risikomanager weiter aus. Wie der Kreditversicherer mitteilte, wurde das kostenlose Analyse-Tool "Atradius Insights" um neue Funktionen erweitert. Dazu zählen nach Unternehmensangaben zusätzlichen Recherchemöglichkeiten, mit denen die Kunden weitere Details zum Zahlungsverhalten ihrer Abnehmer analysieren zu können.
Atradius baut seinen Service für Forderungs- und Risikomanager weiter aus. Wie der …

Politik & Regulierung

28.07.2016EU startet Konsultation zur Altersvorsorge
Brüssel arbeitet an einem Rechtsrahmen zur Schaffung eines Europäischen Altersvorsorgeprodukts. Zu diesem Zweck hat die EU-Kommission eine Konsultation über private Altersvorsorgeprodukte gestartet. Bis 31. Oktober 2016 können Privatpersonen sowie private Anbieter von Altersvorsorgeprodukten aus der Versicherungsbranche sowie Aufsichtsbehörden, Wissenschaftler und Rentenexperten ihre Vorschläge und Positionen einreichen.
Brüssel arbeitet an einem Rechtsrahmen zur Schaffung eines Europäischen Altersvorsorgeprodukts. Zu …
28.07.2016DIW: Zwangsrente für Selbstständige würde Rentensystem stabiler machen
Ein weiteres Argument für das Wahlkampfthema Rente. Eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) bescheinigt, dass eine Ausweitung des Versichertenkreises auf Selbständige positive Effekte auf die finanzielle Stabilität des Rentensystems haben könnte. "Würde man morgen alle Selbständigen in die gesetzliche Rentenversicherung einbeziehen, könnten die Beitragssätze sofort um über einen Prozentpunkt sinken", sagt DIW-Ökonom Peter Haan.
Ein weiteres Argument für das Wahlkampfthema Rente. Eine Studie des Deutschen Instituts für …
28.07.2016USA und China wollen stärker kooperieren
Am Montag haben sich die Chinesische Versicherungsaufsicht und die National Association of Insurance Commissioners (NAIC) in New York getroffen. Bei dem Treffen waren Repräsentanten des US-Handels, der Handelskammern und auch einzelne US-Versicherer zugegen. China und die USA wollen ihre grenzüberschreitenden Versicherungsaktivitäten intensivieren.
Am Montag haben sich die Chinesische Versicherungsaufsicht und die National Association of …

Unternehmen & Management

Köpfe & Positionen

28.07.2016Cyber-Versicherung als "zweite Verteidigungslinie"
Die BKA-Bundeslagebericht Cybercrime beschäftigt auch die Versicherer. "Die hohe Schadensumme und die vermutlich noch deutlich darüber liegende Dunkelziffer belegt einmal mehr, dass neben der Prävention auch der richtige Umgang mit realer Cyber-Kriminalität auf die Top-Agenda der deutschen Wirtschaftsunternehmen und in den Mittelpunkt der öffentlichen Diskussion rücken muss", betont Hiscox-Experte Ole Sieverding gegenüber VWheute.
Die BKA-Bundeslagebericht Cybercrime beschäftigt auch die Versicherer. "Die hohe Schadensumme und …
28.07.2016Erdland: "Riester-Rente lebt" trotz Neugeschäft-Einbruch
Riester-Produkte in der Klassik-Variante werden bei der W&W nicht mehr angeboten, weil sie "nicht zeitgemäß" seien. Unternehmenschef Alexander Erdland verteidigt in seiner Funktion als GDV-Präsident die private Altersvorsorge: "Instrumente wie Riester sind keine Auslaufmodelle – sie sind die Zukunft! Wir müssen von den 16 Millionen Riester-Verträgen auf das Doppelte kommen." Laut GDV-Zahlen ist das Riester-Neugeschäft um 20 Prozent eingebrochen.
Riester-Produkte in der Klassik-Variante werden bei der W&W nicht mehr angeboten, weil sie …
28.07.2016Nikolaus von Bomhard vollendet sein 60. Lebensjahr
Ein Versicherungsmann von echtem Schrot und Korn ist Nikolaus von Bomhard in seinen 31 Jahren bei der Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft geworden. Das hat sich der promovierte Jurist beharrlich erarbeitet. Heute vollendet er sein 60. Lebensjahr. Das Leitthema seiner Ägide als Chef des Münchener Rückversicherers lautet schlicht: Risikominimierung.
Ein Versicherungsmann von echtem Schrot und Korn ist Nikolaus von Bomhard in seinen 31 Jahren bei …