Schlaglicht

Amazon-Drohnen fliegen bald in England

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
In England will Amazon in Kürze größere Testläufe für den Einsatz von Drohnen über bewohntem Gebiet starten. Nach Aussage von Amazon-Manager Paul Misener bringe der Feldversuch "uns dem Ziel näher, Drohnen zu nutzen, um Kunden in Großbritannien und weltweit Pakete innerhalb von 30 Minuten sicher zuzustellen". Dabei will der Online-Versandhändler insgesamt drei Szenarien testen, berichtet die Süddeutsche Zeitung.
Demnach sollen die Drohnen in ländlichen Gebieten und Vororten außerhalb der Sichtweite des Betreibers fliegen. Gleichzeitig soll eine Person mehrere Lieferdrohnen koordinieren, die parallel im Luftraum unterwegs sein sollen. Zudem solle praktisch erforscht werden, mittels welcher Technik die Fluggeräte Hindernisse erkennen und Kollisionen vermeiden können.
Von einem standardmäßigen Einsatz sei die Drohnentechnik jedoch noch weit entfernt - auch aufgrund rechtlicher Hürden. "Technisch sind die Herausforderungen bei den Drohnen lösbar. Das wirkliche Hindernis für die kommerzielle Nutzung ist die unklare Rechtslage", wird Florian Holzapfel, Professor für Flugsystemdynamik an der TU München, in der SZ zitiert. (vwh/td)
Bild: Amazon-Prime-Drohne (Quelle: Screenshot-Werbevideo)
Auch interessant
Zurück
16.11.2018VWheute
Unge­liebte Last: Ist die Allianz bald nicht mehr system­re­le­vant? Neues aus der Welt der Regulierer: Der Finanzstabilitätsrat (FSB) und die …
Unge­liebte Last: Ist die Allianz bald nicht mehr system­re­le­vant?
Neues aus der Welt der Regulierer: Der Finanzstabilitätsrat (FSB) und die Internationale Vereinigung der Versicherungsregulierer (IAIS) wollen in den kommenden zwei Jahren ein neues globales …
08.11.2018VWheute
Hannover Rück: Kommt bald der Kurs­wechsel? Mit Beginn der Herbstzeit geben die Versicherungskonzerne bekanntlich einen wieder einen Einblick in die …
Hannover Rück: Kommt bald der Kurs­wechsel?
Mit Beginn der Herbstzeit geben die Versicherungskonzerne bekanntlich einen wieder einen Einblick in die aktuelle Geschäftsentwicklung und einen entsprechenden Ausblick auf die zu erwartenden Bilanzzahlen des Gesamtjahres. Wenn heute …
06.11.2018VWheute
Baye­ri­sche-Vorstand Gräfer: "Wer sich selbst nicht hinter­fragt, den fragt bald niemand mehr" Wie rüstet sich eine mittelständische …
Baye­ri­sche-Vorstand Gräfer: "Wer sich selbst nicht hinter­fragt, den fragt bald niemand mehr"
Wie rüstet sich eine mittelständische Versicherungsgruppe für die Zukunft? So stolz wir unsere Historie auch feiern, es ist kein Grund, sich zurückzulehnen – im Gegenteil: Aktuell…
07.09.2018VWheute
Aktuare erwarten Tele­matik-Boom in Deutsch­land Telematik-Tarife, die die Versicherungsprämie nach dem individuellen Fahrstil bemessen, sollen in d…
Aktuare erwarten Tele­matik-Boom in Deutsch­land
Telematik-Tarife, die die Versicherungsprämie nach dem individuellen Fahrstil bemessen, sollen in der Zukunft boomen. Davon geht die akturielle Beratungsgesellschaft Meyerthole Siems Kohlruss (MSK) aus. "Mittelfristig wird jeder d…
Weiter