Märkte & Vertrieb

Interrisk steigt ins Krebsgeschäft ein

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Jetzt steigt auch die Interrisk Lebensversicherungs-AG Vienna Insurance Group in das Versicherungsgeschäft mit Krebsversicherungen ein. Unter dem Produktnamen Krevita bietet der Versicherer seinen Kunden bei Erstdiagnose finanziellen Schutz von 10.000 bis 100.000 Euro im Fall einer Krebserkrankung.
Die Auszahlung der Versicherungsleistung ist unabhängig von medizinischen oder therapeutischen Maßnahmen. Ob Mehrkosten für unterstützende Behandlungen, Zusatzkosten für die Kinderbetreuung oder ein dringend notwendiger Erholungsurlaub nach erfolgter Chemotherapie, allein der Versicherte entscheide, wofür er den Betrag verwenden werde, erklärt das Unternehmen. Neben dem Versicherten selbst sind im Rahmen der Familienabsicherung auch deren Kinder zwischen drei und 18 Jahren mit einem Drittel der Versicherungssumme je Kind, maximal 11.000 Euro, zusätzlich in den Versicherungsschutz eingebunden. Die Interrisk unterstützt mit drei Euro je Police eine gemeinnützige Organisation, die sich für krebskranke Menschen einsetzt. (vwh/wo)
Bild: Tim Reckmann / Pixelio.de
Vienna Insurance Group · InterRisk · Krebsversicherung
Auch interessant
Zurück
27.09.2018VWheute
Schu­bert über­nimmt Zentralen Vermitt­ler­ser­vice bei Inter­risk Ein neuer Mann hat zum 1. September die Leitung der Abteilung "Zentraler …
Schu­bert über­nimmt Zentralen Vermitt­ler­ser­vice bei Inter­risk
Ein neuer Mann hat zum 1. September die Leitung der Abteilung "Zentraler Vermittlerservice" der Interrisk Versicherungen übernommen: Fabian Schubert. Er folgt auf Winfried Heil, der Ende August in den Ruhestand …
02.05.2017VWheute
Krebs­ver­si­che­rung wird beson­ders gefragt Nischenversicherungen erfreuen sich nicht gerade großer Bekanntheit. Ein aktuelles Ranking von mediaworx…
Krebs­ver­si­che­rung wird beson­ders gefragt
Nischenversicherungen erfreuen sich nicht gerade großer Bekanntheit. Ein aktuelles Ranking von mediaworx berlin hat nun ein Ranking der beliebtesten Nischenversicherungen der Deutschen im ersten Quartal 2017 anhand der Suchanfragen …
28.04.2017VWheute
Inter­Risk und Hono­rar­Kon­zept bündeln Kräfte Die InterRisk Versicherungs-AG, die InterRisk Lebensversicherungs-AG und die HonorarKonzept GmbH …
Inter­Risk und Hono­rar­Kon­zept bündeln Kräfte
Die InterRisk Versicherungs-AG, die InterRisk Lebensversicherungs-AG und die HonorarKonzept GmbH werden ihre Kräfte künftig zusammenfassen. HonorarKonzept unterstützt Finanzberater bei ihrem Einstieg in die Honorarberatung und …
13.03.2017VWheute
VIG: Erfolg­reiche Tochter Inter­Risk Voll des Lobes ist die Vorstandsvorsitzende der Vienna Insurance Group (VIG), Elisabeth Stadler, über die …
VIG: Erfolg­reiche Tochter Inter­Risk
Voll des Lobes ist die Vorstandsvorsitzende der Vienna Insurance Group (VIG), Elisabeth Stadler, über die Deutschland-Tochter InterRisk. Das Unternehmen wird im Verbund der VIG mit der Vienna Life in Liechtenstein in einem Segment …
Weiter