Schlaglicht

Digitaler Milliardenmarkt für Versicherer

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Unternehmenslenker aller Branchen suchen nach einer Strategie, um das Netzwerk aus intelligenten Geräten, Sensoren, Datenbanken und cleveren Analysemethoden unter Kontrolle zu bekommen, berichten Christian Kinder und Florian Mueller von Bain & Company. Schon in wenigen Jahren werden bis zu 20 Mrd. Geräte miteinander kommunizieren und dabei jährlich fünf Bil. Gigabyte Datenvolumen erzeugen. Für die Unternehmen ein Milliardenmarkt. 
Das Internet der Dinge umfasst zahlreiche Themenfelder, die sich überschneiden und wechselseitig beeinflussen. Viele Top-Manager haben jedoch noch keine klare Sicht darauf, wie der Wettbewerb in Zukunft aussehen könnte, wo die entscheidenden Marktschlachten geschlagen werden und wie sie damit konkret Geld verdienen.
Um über Investitionen zu entscheiden, müssen sie allerdings verstanden haben, wie das Internet der Dinge ihre Branche verändert, welche neuen Möglichkeiten sich ergeben und welche Fähigkeiten die Organisation braucht. Die wichtigsten Zukunftsthemen liegen für Versicherer in fünf Bereichen: digital verstärkte Kundenerlebnisse mit den richtigen Produkten, Datenanalyse und -nutzung, Omnikanalfähigkeit, effiziente Prozesse sowie Weiterentwicklung der Organisation und des Ökosystems, inklusive Kooperationen mit externen Partnern.
Während in Zukunft ganz neue Versicherungsprodukte entstehen werden – beispielsweise die Versicherung für autonome Fahrzeuge –, sammeln viele Versicherer heute schon erste Erfahrungen mit Telematik-Tarifen, Krankenversicherungs-Apps auf Basis von Wearables oder Domotik. In jedem Fall gilt es, historische Silos entlang der Wertschöpfungskette aufzubrechen und ausgehend vom Kunden die Chancen des Internets der Dinge end-to-end zu nutzen.
Nur wenn die Assekuranz die Potenziale in allen Bereichen realisiert – von der Produktentwicklung über den Vertragsabschluss und die Beitragskalkulation bis hin zum Schaden- und Leistungsmanagement – kann sie von diesem neuen Zeitalter vollumfänglich profitieren. Denn das Internet der Dinge gewinnt rasant an Bedeutung und wird in den nächsten fünf Jahren Unternehmen wie Konsumenten prägen.
Bildquelle: Sdecoret/Fotolia
Digitalisierung · Bain & Company · Christian Kinder · Florian Mueller
Auch interessant
Zurück
10.07.2019VWheute
Reto Näscher ist neuer Group CEO von the prospe­rity company AG Reto Näscher (38) ist mit sofortiger Wirkung zum Group CEO von the prosperity company …
Reto Näscher ist neuer Group CEO von the prospe­rity company AG
Reto Näscher (38) ist mit sofortiger Wirkung zum Group CEO von the prosperity company AG ernannt worden. In dieser Funktion verantwortet er künftig das gesamte operative Geschäft der Versicherungsgruppe, zu der …
08.07.2019VWheute
IT auf dem Prüf­stand: "Schnelles Schei­tern kann Probleme vermeiden" Oft werden IT-Transformationen so lange aufgeschoben, bis die Druckpunkte in der…
IT auf dem Prüf­stand: "Schnelles Schei­tern kann Probleme vermeiden"
Oft werden IT-Transformationen so lange aufgeschoben, bis die Druckpunkte in der Entwicklung und Umsetzung nicht mehr hinnehmbar sind, kritisiert Christian Kinder. Bis dahin wurde bereits viel Zeit und …
11.06.2019VWheute
Reuther: "Wir haben verfas­sungs­recht­liche Einwände gegen die pauschale Beihilfe" In dieser Woche wird Florian Reuther erstmals in seiner …
Reuther: "Wir haben verfas­sungs­recht­liche Einwände gegen die pauschale Beihilfe"
In dieser Woche wird Florian Reuther erstmals in seiner neuen Funktion als Verbandsdirektor die PKV-Jahrestagung begleiten. Auf der Tagesordnung steht dabei unter anderem auch die …
06.05.2019VWheute
"Die Profile der Kran­ken­kassen glei­chen sich, eine klare Diffe­ren­zie­rung fehlt bisher" Digitale und mobile Lösungen spielen auch für Kunden der …
"Die Profile der Kran­ken­kassen glei­chen sich, eine klare Diffe­ren­zie­rung fehlt bisher"
Digitale und mobile Lösungen spielen auch für Kunden der gesetzlichen Krankenkassen eine immer wichtigere Rolle. Ob Unterstützung bei der Arzt- und Krankenhaussuche, Expertenberatung…
Weiter