Unternehmen & Management

XL Catlin will den afrikanischen Markt erobern

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
XL Catlin, achtgrößter Rückversicherer der Welt mit Hauptsitz auf den Bermudas und Büros in Deutschland, hat eine neue Rückversicherungs-Einheit für den afrikanischen Markt eingerichtet, die sich schwerpunktmäßig auf das fakultative Geschäft fokussieren soll.
Alex St. James wird das afrikanische Team mit Sitz in London führen. Matthew Gillies wird Chef-Aktuar. David Watson, XL Catlins CEO für das Rückversicherungsgeschäft in Europa, den mittleren Osten und Afrika, betonte, dass der afrikanische Kontinent vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten biete. Auch internationale Konzerne hätten dort ihren Standort. Watson spricht von einer bisher geringen Versicherungs-Durchdringung auf dem Kontinent. Das aber biete gerade für sein Unternehmen die Chance, auf dem Rückversicherungsmarkt eine wichtige Rolle zu übernehmen. Gleichzeitig könnte das für Wachstum auf dem Erst-Versicherungsmarkt hilfreich sein. (vwh/wo)
Bild: Ulla Trampert/ pixelio.de
XL Catlin · Alex St. James · Matthew Gillies · David Watson