Märkte & Vertrieb

Deutsche wollen nicht auf ihr Auto verzichten

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Für mehr als jeden zweiten deutschen Autobesitzer (72 Prozent) wäre es ein großes oder sogar sehr großes Problem, auf das eigene Fahrzeug verzichten zu müssen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Forsa-Umfrage im Auftrag von Cosmos Direkt.
Überraschend ist, dass es für die weiblichen Befragten (75 Prozent) noch schwieriger ist, auf das eigene Vehikel zu verzichten als für die männlichen (70 Prozent). In der Altersgruppe der 45- bis 59-jährigen besitzt der eigene Wagen mit 77 Prozent einen höheren Stellenwert als in der Altersgruppe der 18- bis 29-Jährigen (59 Prozent). (vwh/wo)
Bild: Schubalu/ pixelio
Kfz · Cosmos Direkt · Forsa