Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
20.07.2016

Schlaglicht

20.07.2016NRW zahlt 5,5 Mio. Euro an Unwettergeschädigte
Hunderte Privatpersonen und Landwirte aus Nordrhein-Westfalen können auf finanzielle Unterstützung hoffen, die ihnen den Neuaufbau nach dem Unwettermonat Juni erleichtern soll, berichtet RP Online. Wer zwischen dem 31. Mai und dem 8. Juni durch das Wetter Schäden hinnehmen musste, die nicht versicherbar waren, könne auf die Soforthilfen zurückgreifen. Diese sollen sich auf insgesamt 5,5 Mio. Euro belaufen.
Hunderte Privatpersonen und Landwirte aus Nordrhein-Westfalen können auf finanzielle Unterstützung …
20.07.2016Milliarden-Strafen für LKW-Hersteller
Eine Rekordstrafe von knapp drei Mrd. Euro wegen unerlaubter Preisabsprachen müssen einige Lastwagenhersteller bezahlen. Nach Angaben der EU-Kommission sind Daimler, Iveco, Daf und Volvo/Renault betroffen. Die Münchner VW-Tochter Man kommt als Hinweisgeber straffrei davon. Die höchste Einzelstrafe entfällt mit rund einer Mrd. Euro auf Daimler.
Eine Rekordstrafe von knapp drei Mrd. Euro wegen unerlaubter Preisabsprachen müssen einige …
20.07.2016Hochwasser-Risiko: Jährliche Schadenkosten können 500 Mio. Euro überschreiten
Hochwasser könnten noch größere Schäden verursachen als gedacht. Das ist das Ergebnis einer umfassenden Analyse der Fachleute im Journal Natural Hazards and Earth System Sciences. "Hochwasser wie im Juni 2013 sind zwar seltene Ereignisse, haben jedoch große Folgen für Mensch und Umwelt und verursachen immense finanzielle Schäden", erklärt Leitautor Fred Hattermann vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK).
Hochwasser könnten noch größere Schäden verursachen als gedacht. Das ist das Ergebnis einer …
20.07.2016Stürmische Zeiten für Versicherer
Von MSK-Geschäftsführer Onnen Siems. Der Klimawandel ist da. Und er wird sich weiter verschärfen. Naturkatastrophen werden häufiger und zugleich intensiver, prophezeien Wissenschaftler. Die damit einhergehende Schadenzunahme verbindet sich unheilvoll mit einem zweiten Phänomen: einer stetig steigenden Versicherungsdichte. Dieser Doppeleffekt ist eine große Belastung für Versicherer.
Von MSK-Geschäftsführer Onnen Siems. Der Klimawandel ist da. Und er wird sich weiter verschärfen. …

Märkte & Vertrieb

Politik & Regulierung

Unternehmen & Management

Köpfe & Positionen