Schlaglicht

Nürnberger neuer Sponsor des 1. FCN?

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Der finanziell klamme 1. FC Nürnberg bemüht sich unter Finanzvorstand Michael Meeske aktuell verstärkt um regionale Wirtschaftspartner - und hat dabei erste Vermarktungserfolge verzeichnet. Nach wie vor leer ist die Brust der Club-Trikots. Neues Marktpotenzial für die Nürnberger Versicherung?
"In einer, spätestens zwei Wochen" will Meeske den neuen Partner präsentieren. Ob es tatsächlich die Nürnberger Versicherung sein wird ist noch offen. Fakt dagegen sei, dass deren Vorstandsvorsitzender Armin Zitzmann in der vergangenen Saison des Öfteren im Stadion gesehen wurde - und, dass jenes Unternehmen mehrere Logenplätze geordert hat, berichtet der Kicker.
"Sponsoring hat nicht nur den Sinn, Namenbekanntheit und Sympathie-Werte zu erhöhen", sagte der Fußball-Freund Zitzmann selbst in einem Gespräch mit der Versicherungswirtschaft. Es gehöre auch dazu, sich in der Gesellschaft zu engagieren.
Das regionale Interesse am Club ist trotz des Abstiegs in die zweite Bundesliga ungebrochen. Die Mitgliederzahl habe die 16.000-er Marke übersprungen, vor dem freien Verkauf seien bereits 18.000 Dauerkarten veräußert worden. "Die Lage bleibt angespannt, aber der insgesamt positive Trend macht Mut", erklärt Meeske. (vwh/mst)
Bildquelle: Oliver Weber, Karlsfeld/ pixelio.de
Armin Zitzmann · Nürnberger Versicherung · Michael Meeske
Auch interessant
Zurück
27.03.2019VWheute
Geschäfts­bi­lanz 2018: Nürn­berger sieht sich über dem Plan Erst kürzlich verlängerte die Nürnberger ihr sportliches Engagement als Haupt- und …
Geschäfts­bi­lanz 2018: Nürn­berger sieht sich über dem Plan
Erst kürzlich verlängerte die Nürnberger ihr sportliches Engagement als Haupt- und Trikotsponsor beim Fußball-Bundesligisten 1. FC Nürnberg. Nun scheint der fränkische Versicherer seine geschäftlichen Ziele für das Jahr…
19.03.2019VWheute
Aus 1 und 1 sollen 3 werden: Axa Art und Axa XL mit gemein­samem Markt­auf­tritt In Maastricht hat dieser Tage wieder die altehrwürdige Kunst- …
Aus 1 und 1 sollen 3 werden: Axa Art und Axa XL mit gemein­samem Markt­auf­tritt
In Maastricht hat dieser Tage wieder die altehrwürdige Kunst- und Antiquitätenmesse Tefaf ihre Pforten für das Preview- und Vernissagepublikum geöffnet. Wieder vertreten ist in diesem Jahr …
21.12.2018VWheute
Nürn­berger-CEO Zitz­mann: "Die Branche muss trans­pa­renter und aufrich­tiger kommu­ni­zieren" Wie ist es im kommenden Jahr um die Zukunft der …
Nürn­berger-CEO Zitz­mann: "Die Branche muss trans­pa­renter und aufrich­tiger kommu­ni­zieren"
Wie ist es im kommenden Jahr um die Zukunft der Versicherungsbranche bestellt? Anscheinend gut, wenn es nach den Worten von Nürnberger-Chef Armin Zitzmann geht. Denn: "Der Staat ist …
08.10.2018VWheute
HannRe, Nürn­berger, W&W, Allianz: Diese vier Versi­che­rungs­bosse performen am besten Der Erfahrene, der Fleißige, der Stille und der …
HannRe, Nürn­berger, W&W, Allianz: Diese vier Versi­che­rungs­bosse performen am besten
Der Erfahrene, der Fleißige, der Stille und der Star. Wallin, Zitzmann, Junker, Bäte, vier Versicherungs-Manager, so unterschiedlich wie ihre Aufgaben sind sie als Leiter ihrer …
Weiter