Unternehmen & Management

Continentale überschreitet 20-Milliarden-Grenze bei den Kapitalanlagen

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Auf Wachstumskurs befindet sich der Continentale Versicherungsverbund und verbesserte nach eigenen Angaben seine Marktposition 2015 weiter. Erstmals wurden Beitragseinnahmen von mehr als 3,5 Mrd. Euro erreicht. Um 1,5 Prozent auf 3,55 Mrd. Euro legten die Beitragseinnahmen im selbst abgeschlossenen Geschäft zu, im Markt um 0,6 Prozent. Schaden- und Unfallversicherung sowie die Lebensversicherung sorgten für die Steigerung.
Nach Informationen der Unternehmensgruppe wurde bei den Kapitalanlagen durch ein Wachstum von 4,5 Prozent auf 20,28 Mrd. Euro erstmals die 20-Milliarden-Grenze überschritten. Um 1,0 Prozent auf 782,4 Mio. Euro nahmen demnach die Kapitalerträge zu. Der Versicherer erwirtschaftetet nach eigenen Angaben ein Rohergebnis von 551 Mio. Euro, nach 553 Mio. Euro im Jahr 2014.
Fast 90 Prozent des Geschäftsergebnisses reservierte der Verbund für seine Kunden in der Krankenversicherung für Beitragsrückerstattungen und die Beitragsentlastung im Alter. Das Eigenkapital wurde demnach um 62 Mio. Euro gestärkt. Christoph Helmich, Vorstandsvorsitzender des Verbundes zur Entwicklung der Continentale: "Wir können unseren Kunden, Vertriebspartnern und Mitarbeitern weiterhin ein hohes Maß an Sicherheit und Verlässlichkeit bieten". (vwh/mvd)
Bildquelle: bschpic / pixelio.de
Continentale · Christoph Helmich
Auch interessant
Zurück
29.04.2019VWheute
"Durch künst­liche Intel­li­genz wird Versi­che­rung deut­lich indi­vi­du­eller und fairer für das Kollektiv" Künstliche Intellgenz (KI) gehört zu den…
"Durch künst­liche Intel­li­genz wird Versi­che­rung deut­lich indi­vi­du­eller und fairer für das Kollektiv"
Künstliche Intellgenz (KI) gehört zu den großen Zukunftstechnologien - auch für die Versicherungsbranche. Doch welche Einsatzmöglichkeiten gibt es konkret und welche …
11.12.2018VWheute
Baloise nomi­niert Chris­toph Mäder und Markus Neuhaus für Verwal­tungsrat Die Baloise hat Christoph Mäder und Markus Neuhaus für den …
Baloise nomi­niert Chris­toph Mäder und Markus Neuhaus für Verwal­tungsrat
Die Baloise hat Christoph Mäder und Markus Neuhaus für den Verwaltungsrat der Holding nominiert. Beide Kandidaten werden sich laut Versicherer am 26. April 2019 auf der Generalversammlung zur …
06.11.2018VWheute
Lebens­ver­si­cherer bekommen zuneh­mend Probleme mit den Kapi­tal­an­lagen Die deutschen Lebensversicherer haben es immer schwerer, ausreichende …
Lebens­ver­si­cherer bekommen zuneh­mend Probleme mit den Kapi­tal­an­lagen
Die deutschen Lebensversicherer haben es immer schwerer, ausreichende Erträge aus ihren Kapitalanlagen zu erwirtschaften. Laut einer aktuellen Analyse von Policen Direkt reichen bei 39 von 84 …
18.07.2018VWheute
Munich Re: Ergo-CFO Chris­toph Jurecka folgt auf Jörg Schneider Übergabe des Staffelstabes bei der Munich Re: Finanzvorstand Jörg Schneider scheidet …
Munich Re: Ergo-CFO Chris­toph Jurecka folgt auf Jörg Schneider
Übergabe des Staffelstabes bei der Munich Re: Finanzvorstand Jörg Schneider scheidet nach mehr als 18 Jahren zum Jahresende beim Rückversicherer auf eigenen Wunsch aus. Nachfolger des Betriebswirtes und Juristen soll…
Weiter