Märkte & Vertrieb

Zahlungsausfälle: Großbritannien rückt in Kreditversicherer-Fokus

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Beim Vergleich der zehn Exportländer mit den höchsten Zahlungsausfällen liegt das Vereinigte Königreich durch einen sprunghaften Anstieg der Verzüge erstmals unter den Top 10. Der Kreditversicherer OeKB Versicherung veröffentlichte dabei nach eigenen Angaben erneut zehn Exportländer mit den höchsten Verzügen per Ende Juni 2016.
Für die Entwicklung der Verzüge und der Schäden wurden die Werte zum Ende des zweiten Quartals 2016 mit den Zahlen des ersten Quartals 2016 verglichen. Nach Unternehmensinformationen ist dabei in 75 Prozent der Fälle ein Verzug der Vorläufer eines Schadensfalles. Das restliche Viertel resultiert aus der Insolvenz von Abnehmern.
Karolina Offterdinger, Vorstand der OeKB Versicherung, einer Marke der Acredia Versicherung: "Wenn unsere Versicherungsnehmer steigende Verzüge melden, dann ist das für uns ein wichtiger Indikator für die zukünftige Entwicklung eines Landes. Denn genau in diesen Ländern werden erfahrungsgemäß auch die Schäden steigen".
Bereits im Quartal vor der Brexit-Abstimmung meldeten die Kunden des Versicherers die ersten Verzüge. Das Abstimmungsergebnis selbst hatte demnach keine zusätzlichen Auswirkungen auf das Ausbleiben der Zahlungen aus Großbritannien. Mögliche Ursachen: Die Unsicherheiten über den weiteren Verbleib in der Europäischen Union, die schwächelnde Wirtschaft sowie die Einwanderungspolitik. (vwh/mvd)
Bildquelle: Paul Georg Meister / pixelio.de
OeKB Versicherung · Acredia · Karolina Offterdinger
Auch interessant
Zurück
12.12.2018VWheute
Finkeln­burg rückt 2019 in den BGV-Vorstand Der Verwaltungsrat des Badischen Gemeinde-Versicherungs-Verbands (BGV) hat Moritz Finkelnburg zum neuen …
Finkeln­burg rückt 2019 in den BGV-Vorstand
Der Verwaltungsrat des Badischen Gemeinde-Versicherungs-Verbands (BGV) hat Moritz Finkelnburg zum neuen Vorstandsmitglied bestellt. Seine Tätigkeit im neuen Amt beginnt der Manager mit Wirkung zum 1. April 2019. Finkelnburg wird dabei …
07.12.2018VWheute
Claas Hußmann rückt in die Geschäfts­lei­tung bei BDJ Versi­che­rungs­makler auf Claas Hußmann (32) rückt zum 1. Januar 2019 in die Geschäftsleitung …
Claas Hußmann rückt in die Geschäfts­lei­tung bei BDJ Versi­che­rungs­makler auf
Claas Hußmann (32) rückt zum 1. Januar 2019 in die Geschäftsleitung der BDJ Gruppe auf. Nach fünf Jahren Tätigkeit als Kundenbetreuer soll er künftig auch die die Verantwortung für die …
06.12.2018VWheute
Marcel Renné rückt an die Vorstands­spitze der Feri AG Ein Wechsel mit Vorlauf: Mit Auslaufen seines Vertrags im Juli 2019 scheidet der bisherige …
Marcel Renné rückt an die Vorstands­spitze der Feri AG
Ein Wechsel mit Vorlauf: Mit Auslaufen seines Vertrags im Juli 2019 scheidet der bisherige Vorstandsvorsitzende Arnd Thorn (59) auf eigenen Wunsch aus dem Gremium aus. Nachfolger wird zu diesem Zeitpunkt Marcel Renné (48), …
29.11.2018VWheute
Stoff-Ahnis rückt in den Vorstand des GKV-Spit­zen­ver­bandes Stefanie Stoff-Ahnis wurde einstimmig in den Vorstand des Verbandes gewählt. Sie wird am…
Stoff-Ahnis rückt in den Vorstand des GKV-Spit­zen­ver­bandes
Stefanie Stoff-Ahnis wurde einstimmig in den Vorstand des Verbandes gewählt. Sie wird am 1. Juli 2019 die Nachfolge von Johann-Magnus v. Stackelberg antreten, der dann in den Ruhestand geht.
Weiter